Ramin Peymani

11. Oktober 2017

Der Publizist und Politiker iranischer Abstammung Ramin Peymani, Jahrgang 1968, ist Betreiber des Blogs Liberale Warte. Er arbeitete nach seinem abgeschlossenen Studium der Wirtschaftsinformatik für die Citibank, Goldman Sachs und ab 2002 sechs Jahre lang für den Deutschen Fußball-Bund. Peymani ist Autor mehrerer Bücher. Er veröffentlichte Artikel in verschiedenen Nicht-Mainstream-Medien wie „Huffington Post“, „Novo“, „Achse des Guten“ und der Monatszeitschrift „Eigentümlich frei“. 2016 erschien sein Buch „Spukschloss Deutschland“. Er ist Gastdozent und Redner. Eines seiner Themen ist die Staatsschuldenkrise.

Politisch engagiert sich Peymani als Mitglied der FDP.

 

 

 

 

 

 

.

 


AUTORENBEITRÄGE
Merkels Machtgier: Von einer Frau, die nicht merkt, dass es vorbei ist
Die Macht der Parteien: Der Bundestag immunisiert sich gegen die Wähler
Der Merkel-Malus: Niedersachsens Wähler weisen der Kanzlerin die Tür
Hemmungslose Hetzer: Der erbitterte Kampf des linken Hasskartells
Heulsusen-Alarm: Wenn Staatsfunker um ihre Deutungshoheit fürchten
Der Tag der Befreiung: Merkels Scheitern als Neuanfang für die Demokratie
Steinmeiers Dank: Der Kanzlerpräsident und seine Präsidialkanzlerin
Noch mehr Handgeld für abgelehnte Asylbewerber: Die Regierenden leisten den Offenbarungseid
Antisemitischer Aufmarsch: Der Streit um Jerusalem und die Angst vor dem Islam
Ideologie statt Information: Wenn Schmähungen zu Nachrichten werden
Das Lautsprecher-Urteil: Die halbherzige Zurückweisung des politischen Islams
The Walking Dead: Die gefährlichen Untoten der Berliner Republik
Tafel am Pranger: Die Hexenjagd auf die Verweigerer des “Refugees first”-Befehls
"Allianz Deutscher Demokraten" - Der Einfluss der Erdogan-Lobbyisten ist enorm!
Erfundene Massenzustimmung: Wie die Journaille eine Staatsstudie missbraucht
Jagd auf Facebook: Wie die Grünen die Politik vor dem Internet schützen wollen
Münster und Cottbus: Was die mediale Berichterstattung über die Presse verrät
dieUnbestechlichen-Talk: „DDR 2.0? Sind Zensur & die Jagd auf Systemkritiker mittlerweile wieder All...
Kriminalität in Deutschland: Wenn Journalisten keine Fragen stellen wollen
Expertenanhörung im “Amri-Ausschuss”: Imad Karims Analyse als Download
Der Fall Eichbaum: Wie der “gemäßigte” Islam den öffentlichen Raum erobert
Merkels Leibwächter: Warum die Grünen den BAMF-Ausschuss verhindern
Abpfiff für Schwarz-Rot-Gold: Die Angst der Politik vor der nationalen Identität
Der Sieg des Sultans: Die Türkei auf dem Weg in Erdoğans Kalifat
Europas fauler Asylkompromiss und seine Folgen
“Die Zerstörerin der EU”: Auch Amerikas Linke wollen nun Merkels Rücktritt
Kampf um einen Gefährder: Tunesien ringt mit dem links-grünen Deutschland
Das Milliardenspiel: Was uns die Parteien und Abgeordneten des Bundestags kosten
Die Armutskrieger: Afrikas Desperados stürmen Europas Grenzanlagen
Der Siemens-Konzern als Sprachrohr der Bundesregierung
Teletubbies in Berlin: Die ARD trimmt ihre Zuschauer auf Vorschulniveau
Schwindelerregende Staatspropaganda: Der Spiegel im Stil des SED-Politbüros
Das Ablenkungsmanöver: Wenn Gewalt durch Migranten kein Thema sein darf
DDR 2.0? Sind Zensur und die Jagd auf Systemkritiker mittlerweile wieder Alltag in Deutschland?
Plumpe Propaganda: Medien und Künstler im Kampf gegen die Demokratie
Unteilbar intolerant: Die Ausgrenzung Andersdenkender in der Pöbelherrschaft
Grünes Hauptquartier: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im Wahlkampfmodus
Die Migrationsmacht: Wie sich die UN über geltendes Recht hinwegsetzt
Der teuflische Pakt: Die Offensive nach dem Scheitern des Totschweigens
Von wegen gemeinnützig: Handelt die Deutsche Umwelthilfe betrügerisch?
Skandal: SAT.1-Talk lädt "Deutsche Umwelthilfe"-Kritiker Ramin Peymani aus fadenscheinigen Gründen a...
Milchkannen telefonieren nicht: Wenn der Fortschritt der Politik im Weg steht
Öffentlich-rechtliche Gier: Immer mehr Geld für immer mehr Propaganda
Linke Hyänen: Intoleranz und Hass auf Andersdenkende als politisches Leitmotiv
Der Fall Magnitz: Deutschland erlebt einen Mordanschlag auf die Demokratie
Milliarden für Migranten: Deutschland schuftet für ein herzliches Willkommen
"Chronik des Untergangs" - Eine eindringliche Warnung vor dem Faschismus im Gewand des Gutmenschen!
Glückwunsch zu 40 Jahren Terror: Steinmeier bejubelt die iranischen Mullahs
Wahlrecht ab 16: Die Bundesjustizministerin auf der Suche nach links-grünen Stimmen
Heilsbringer Hubertus: Über 50 Millionen Euro mehr Taschengeld für Asylbewerber
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad