Politik & Aktuelles

Indoktrination: NDR Bildungsreport – Wie Kindergärten zur Wiege der Demokratie werden sollen

1. November 2017

Der Bildungsreport verfolgt laut Selbstdarstellung des NDR neue Entwicklungen in Schule und Hochschule und begleitet sie kritisch. Schwerpunkt der Beiträge ist Norddeutschland. Auf NDR Info ist die 30-minütige Sendung alle vier Wochen zu hören. In der letzten Ausgabe kam die Initiative „Dialog macht  Schule“ zu Wort. Darin heißt es, dass in die „sogenannten“ sozialen Brennpunkte „Dialogmoderatoren“ entsendet werden, um die benachteiligten Schüler besser zu erreichen. Schirmherrin des Projekts ist die umstrittene Integrationsministerin Aydan Özoguz.

„DmS“ wird als „Initiative“ bezeichnet, bei der Unternehmensform handelt es sich aber um eine gGmbH, vertreten durch die Geschäftsführer und Gründer Siamak Ahmadi & Hassan Asfour. Natürlich geht es in dem Beitrag um Verschwörungstheorien und sogenannte FakeNews. Die Schüler sollen Medienkompetenz erlangen und lernen, dass man „Blogs“ und Internetseiten nicht einfach so vertrauen kann. Gefördert wird „DmS“ u.a. durch die Robert-Bosch-Stfitung, die Bundeszentrale für politische Bildung und dem Bundesfamilienministerium.