Politik

„Bring mir den Kopf von Psiram“ – Bekannter Blogger verspricht 10.000 Euro Belohnung!

20. März 2018

Der bekannte Blogger Wolfgang van de Rydt hat heute auf seinem Blog Opposition24.com folgenden Aufruf gestartet:

„Wer eindeutige Beweise dafür erbringt, wer sich hinter dem anonymen Hetzportal Psiram verbirgt, die dazu führen, dass die Betreiber vor Gericht gestellt und verurteilt werden sowie die Plattform vom Netz genommen wird, dem verspreche ich eine Belohnung von mindestens 10.000 Euro.

Kein leichter Job: In den unten aufgeführten Artikeln finden sich jede Menge Hinweise zu den mutmaßlichen Betreibern und ihren Hintermännern. Bisher hat es allerdings weder ein Ermittlungsverfahren gegeben, noch wurden eindeutige Beweise vorgelegt, wer die Texte verfasst und einstellt, von denen eine große Anzahl eindeutig strafbare Passagen, wie Verleumdung, üble Nachrede, falsche Tatsachenbehauptung u.ä. beinhalten. Nicht nur Privatermittler, auch IT-Spezialisten sind hier gefragt.

Woher stammt das Geld? 1000 Euro steuere ich, Wolfgang van de Rydt, aus meiner eigenen Kasse bei, für die restliche Summe werde ich Psiram-Geschädigte um Beteiligung bitten, von denen es mehr als genug gibt. Im Erfolgsfall kann der entscheidende Tipp-Geber wahrscheinlich mit einer weitaus höheren Belohnung rechnen.

Die Summe ist fällig, wenn die genannten Bedingungen erfüllt sind!“

Anmerkung der Redaktion: Auch dieUnbestechlichen.com werden sich an der Belohnung mit 1000€ beteiligen.

Die selbsternannten Cyber-Scharfrichter: Psiram – Ruhrbarone – Wikipedia

 

Todbringende Wikipedia Connection: Die Netzhetzer aus dem Pott

 


Quelle: Opposition24.com


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad