Politik

Seehofer verbündet sich mit Kurz gegen Merkel (Video)

13. Juni 2018

Es ist Wahlkampf und in Bayern schwimmen der CSU die Felle davon. Seehofer muss retten, was noch zu retten ist und sucht sich einen neuen Verbündeten, mit dem er den Kampf gegen Merkel aufnehmen will. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat als ehemaliger Integrationsminister noch ganz andere Töne von sich gegeben, dann aber eine Kehrtwende hín gelegt und wurde mithilfe der FPÖ Bundeskanzler.

So etwas wie eine Asylwende ist bei Merkel nicht mehr zu erwarten. Droht nun der Bruch der Koalition, riskiert Seehofer diesmal nicht nur eine dicke Lippe, sondern gar Neuwahlen? Das ist schwer vorstellbar, aber so weit ist der Bayer bisher noch nie gegangen, abgesehen von seinem Treffen mit Ungarns Regierungschef Orban, das schon geraume Zeit zurückliegt.

Wenn Merkel nicht an Autorität verlieren will, müsste sie jetzt Horst Seehofer aus dem Ministeramt entlassen. Dann aber wäre ihre Kanzlerschaft ebenso schnell beendet. Was passiert in den nächsten Tagen?

AfD erstmals in Bayern an 2. Stelle – Kommt Schwarz-Blau wie in Österreich?


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad