Schwedisches Staatsfernsehen schneidet das Wort «Islam» aus Missbrauchsbericht eines Mädchens

In Schweden kocht die Wut der Zuschauer hoch, weil der staatlich kontrollierte TV-Sender SVT vor wenigen Tagen das Wort «Islam» aus der Geschichte über ein saudisches Flüchtlingsmädchen herausgeschnitten hat. Die Geschichte von Rahaf Mohammed, die vom schwedischen Staatssender SVT ausgestrahlt wurde, einem 18-jährigen saudi-arabischen Mädchen, das wegen seiner Flucht in den Westen vor der «Verfolgung», … Schwedisches Staatsfernsehen schneidet das Wort «Islam» aus Missbrauchsbericht eines Mädchens weiterlesen