YouTube führt Maulkorb für „Verschwörungstheorien“ ein – Was Fake News ist, bestimmen wir!

Nach Facebook zieht nun auch YouTube mit der Reguliererei von unerwünschten Inhalten nach. Man stellt es, genau wie Facebook, so dar, dass dies vorbeugende Maßnahmen seien, um strengeren staatlichen Regulierungen vorzubeugen. Der ehemalige britische Vizepremierminister Nick Clegg sagte am gestrigen Montag in Brüssel, es sei gar nicht mehr die Frage, ob die sozialen Netzwerke stärker … YouTube führt Maulkorb für „Verschwörungstheorien“ ein – Was Fake News ist, bestimmen wir! weiterlesen