Kinderpornografie: Vorbestrafter Pädophiler arbeitet als Polizist im Kreis Lippe

Bei den internen Ermittlungen des polizeilichen Sonderermittlers im Fall Lügde ist ans Licht gekommen, dass bei der Kreispolizeibehörde Lippe ein Polizist tätig ist, der im Jahr 2011 wegen des Besitzes und Beschaffens von Kinderpornografie verurteilt wurde. Das hat das NRW-Innenministerium dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe) auf Anfrage bestätigt. Die zuständige Behörde habe seinerzeit bei Gericht die … Kinderpornografie: Vorbestrafter Pädophiler arbeitet als Polizist im Kreis Lippe weiterlesen