Gesundheit, Natur & Spiritualität

Das Wort zum Sonntag: Christus spricht zum aktuellen Geschehen

24. Oktober 2021

Christus sagt:

Geliebte Erdenseelen, ich bin heute zu euch gekommen, um euch zu verkünden, der „Durchbruch“ steht kurz bevor. Vieles wird sich nun rasch aufbäumen, um auch die letzten dunklen Flecken aufzudecken. Regierungen werden zerfallen, denn sie sind der Neuen Zeit nicht mehr dienlich.

Hier bestellen

Alle Machtmissbräuche an den Menschen und Lebewesen kommen nun ans Tageslicht. Wenn ihr euch umschaut, die Nachrichten verfolgt, gibt es derzeit überall auf Erden dieses „Schauspiel“ von Licht und Dunkel. Lasst euch dadurch keinesfalls beirren, bleibt in eurer positiven Energie, dass das alles einzig und allein dem Großen Ganzen dient. Es ist die Zeit der Wende! Das Licht nimmt den kleinsten Schatten wahr und bringt ihn nun an die Oberfläche.

Freut euch, dass es nun soweit ist, sendet euer eigenes Licht täglich um den Erdball, lasst es aus euren Herzen ausströmen, als dass es sich mit den anderen Seelenlichtern vereinigt. Diese wunderbare Herzenergie beschleunigt dann nochmals das Geschehen. Je mehr Licht die Erde erreicht bzw. auf der Erde verteilt wird, umso rascher darf es vorangehen.

Jeder kann daher seinen Teil dazu betragen. Dazu bedarf es keiner festgesetzten Zeiten der Meditation vieler gleichzeitig. Jedes einzelne Licht verbindet sich mit den bereits vorhandenen zu einer Einheit. Ihr Seelen seid euch nicht bewusst, welche Kraft von euch ausgeht. Oft denkt ihr, wie soll ich als Einzelner für die Gesamtheit etwas beitragen.

Deshalb diese Anregung an alle, die dies lesen. Wenn jeder seinen Teil des Lichtes in dem Bewusstsein abgibt, dem Gesamten damit zu dienen, ist es bereits vollbracht. So habt ihr mehr bewirkt, als ihr für möglich halten würdet. Mit dieser Herzenergie, die frei von Ego aus euch herausströmt, habt ihr es geschafft. Dies ist es, wonach ihr als Werkzeug gesucht habt. Mit so scheinbar einfachen Handlungen entsteht ein lichtes Netzwerk, das die dunklen Stricke nun langsam auflöst, alsdann deren Strukturen dann zusammenbrechen.

Ihr könnt es ja immer wieder mal erkennen, was da alles in euren Medien verkündet wird, dass es so noch niemals gegeben hat. Deshalb nochmals meine Bitte an euch. Lasst euch durch diese negativen Botschaften eurer Netzwerke nicht beunruhigen, alles gehört zum großen Plan, nur so kann Veränderung stattfinden. Erst wenn der kleinste dunkle Punkt nach oben gebracht wurde, ist es geschafft. Bleibt weiterhin in eurer Mitte, öffnet eure Herzen, lasst eure wunderbare Energie sich verbreiten. So seid ihr geschützt und geführt, wird euch dieses „Chaos“ nichts anhaben können.

Seid mitfühlend mit den Menschen, die weiterhin in Angst und Schrecken, im Mangel verharren. Auch dies ist notwendig. Diese Seelen brauchen noch bestimmte Erfahrungen, sie alle dienen der Allgemeinheit. Bewertet nach Möglichkeit nichts und niemanden, seid offen für alles, was sich da euch offenbart. Alles ist richtig und wichtig!

Auch Mutter Erde bekommt nun ein neues Kleid, denn das alte ist ihr nun zu klein geworden. Deshalb diese vielen Erschütterungen, das Brodeln von innen heraus. Auch sie nimmt am Aufstieg Anteil bzw. ohne sie wäre er für euch nicht möglich. So bitte ich euch, die Natur und ihre Vollkommenheit wieder in euch aufzunehmen, ihr zu danken, was sie da alles Tag für Tag bereitstellt, damit euer Leben ermöglicht werden kann.

Hebt euer Bewusstsein damit an, auch das wird der Gesamtheit große Energie zur Verfügung stellen, Veränderungen rascher herbeizuführen. Richtet eure Aufmerksamkeit also nun weg von all den angstverbreitenden Nachrichten. Gebt euer Licht durch die Öffnung eurer Herzen frei! Seid versichert, das genau ist es, wonach ihr gesucht habt, wie ihr euren Beitrag leisten könnt. Ein neues Gefühl der Zufriedenheit, der inneren Ruhe und Gelassenheit wird sich bei euch einstellen.

ICH DANKE EUCH IM NAMEN ALLER LICHTWESEN FÜR EURE BEREITSCHAFT –

ICH BIN CHRISTUS, EUER BEGLEITER!

Dankbar empfangen am 18.10.21 von    www.johannazimmermann.at