Produktkategorien

Der Göttliche Code, Band 3: Gespräche mit dem Einen Gott über seine Inkarnationen als König Artos, König Lalibela & Leonardo da Vinci & über den Code…

30,00  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-5 Werktage
Artikelnummer: A0073 Kategorien: , , ,

Zahlungsarten:

Lieferung:

Zertifizierungen:

Beschreibung

Der Göttliche Code, Band 3: Gespräche mit dem Einen Gott über seine Inkarnationen als König Artos, König Lalibela und Leonardo da Vinci und über den Code der Runen bis zum Ende der Zeit

In dimensionsübergreifenden Forschungen konnten viele der größten Rätsel der letzten eineinhalb Jahrtausende gelöst werden: wie das Leben von König Artos von England wirklich verlief; welche bisher unbekannten Wege Runen nahmen; was hinter vielen Geheimnissen des Mittelalters stand; wer die Gralsdichter informierte und selbst das bisher ungelöste Rätsel darüber, wie das Turiner Grabtuch entstand.

Isa Denisons Forschungssystem umfasst Bereiche, die sonst nur getrennt betrachtet werden:

Mythenforschung, Archäologie, Aussagen einer göttlichen Quelle. Oftmals führten erst die eigenen Rückerinnerungen Denisons an vergangene Inkarnationen auf die Spur bisher ungelöster Fragen. Auch der heute wieder inkarnierte Giordano Bruno trug dazu bei, die jahrhundertelange und geheime Vorbereitung der Rosenkreuzer in ihrem vollen Umfang zu erfassen.

Diese Methode – eine Mischung aus sorgfältiger irdischer Recherche und Bitte um Informationen aus höheren Dimensionen – wird auch als Forschungssystem der Zukunft bezeichnet und basiert auf der Erkenntnis heutiger Physiker, dass es außer unseren drei Dimensionen (Länge, Breite, Höhe) und der Zeit als vierter Dimension noch weitere Dimensionen gibt, auch wenn wir diese materiell nicht wahrnehmen können. Genau so, wie wir unsere Seelen physisch nicht erkennen können.

Für das Weiterbestehen der Erde und der Menschheit stehen wir heute vor der Entscheidung, uns auf höhere Welten auszurichten und uns nicht mehr wie bisher auf die Betrachtung der Materie zu reduzieren. Diese Fessel der Beschränkung stammt noch aus der Angst vor der Inquisition. Doch jetzt erarbeitet eine neue Generation von Wissenschaftlern das holistische Weltbild – zum Beispiel unsere Welt der 12/13 Dimensionen. Horst Fuhrmann, der Verleger des Göttlichen Codes und selbst Physiker, stellt diese mehrdimensionale Welt in diesem Band erstmals auch Nichtphysikern auf verständliche Weise dar. Dies auch zum besseren Verstehen der Beschreibung der Dimensionen, die gemeinsam mit der göttlichen Quelle detaillierter als bisher dargelegt werden konnten.

Außerdem beschreibt die Autorin den zu erwartenden Verlauf der beiden nächsten Zeitalter, die im Code der Evolution in den Runen dargelegt sind. Viele unverständliche Berichte der Mythen werden dabei auf verstehbare Weise entschlüsselt. Auch die Stationen eines jeden Zeitalters, die in den Runen der dritten Reihe enthalten sind, werden beschrieben. Vor allem das Ziel unserer Evolution: In der Einheit und in der Liebe zu leben. Denn das Licht siegt immer.

Die drei Bände des Gesamtwerkes können relativ unabhängig von einander gelesen werden. Für „eilige“ Leser empfehlen wir, mit dem Band 3 zu beginnen.


Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Service-Hotline:
0159 06 03 62 16

Servicezeiten:
Mo. und Do.: 10:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 15:00 - 18:00 Uhr