Produktkategorien

Die Geheime Weltherrschaft der Reptiloiden – Ihr Ursprung, ihr Sternenreich und ihr Wirken auf unserer Erde

24,95  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung, Lieferung nur innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-5 Werktage
Artikelnummer: 9783954473199 Kategorien: ,
Autor

Kasten, Len

Zahlungsarten:

Lieferung:

Zertifizierungen:

Beschreibung

Eine Fundgrube an Wissen über den Ursprung der Menschheit,
die Kulturen nach Atlantis und unsere wahren Herrscher!

‚Die Geheime Weltherrschaft der Reptiloiden‘ enthüllt den dunklen Einfluss der Reptiloiden auf die Regierungen der Welt und auf die finanziellen, religiösen und wissenschaftlichen Institutionen im Laufe der Geschichte. Es weist nach, wie Präsident Eisenhower im Jahre 1954 auf dem Luftwaffenstützpunkt Holloman einen Vertrag mit den Greys schloss, der es den Aliens ermöglichte, Menschen für Forschungszwecke zu entführen. Es zeigt, wie von Reptiloiden beeinflusste ehemalige Nazis die US-Regierung infiltrierten, und erklärt, wie die Reptiloiden seitdem Hybriden aus Mensch und Alien erschaffen, um die menschliche Bevölkerung zu ersetzen.

Die Galaktische Föderation schickte einst Atlans auf die Erde, speziell ausgebildete Einsatzkräfte von den Plejaden. Sie sollten verhindern, dass die sich agressiv ständig weiter ausbreitende Alien-Rasse, die wir als Reptiloide kennen, bei uns eine Kolonie gründet. Im folgenden Kampf ging Lemurien unter, und die Reptiloiden zogen sich unter den indischen Subkontinent und die Antarktis zurück. Als Gestaltwandler, die ein menschliches Äußeres annehmen können, infiltrierten sie die atlantische Zivilisation, entführten Menschen und erschufen reptiloide Hybriden. Diese Methode der Infiltration und Hybridisierung vor der endgültigen Übernahme war bereits ein Markenzeichen der reptiloiden Eroberungsfeldzüge in der Galaxis.

Len Kasten entwirft eine Chronik des Einflusses, den das Reptiloidenreich auf die Erde nahm, sowie seiner vorherigen Eroberung von 21 Sternsystemen. Dabei zeigt er, wie es mithilfe raffinierter Intrigen die Menschheit versklavte und seitdem unseren Planeten seiner physischen und biologischen Ressourcen beraubt. Er zitiert neue Dokumente, die enthüllen, welchen Einfluss die Reptiloiden auf das Dritte Reich nahmen, wie Nazi-Kriegsverbrecher gerettet und rehabilitiert wurden, um im Kalten Krieg zu helfen, und anschließend zahlreiche Regierungsstellen der USA unterwanderten. Er wirft ein Schlaglicht auf entscheidende Ereignisse im Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Illuminati – menschliche Verbündete der Reptiloiden – auf der ganzen Welt durch zahlreiche Geheimgesellschaften an die Schaltstellen der finanziellen, technologischen und militärischen Macht gelangten. Er macht deutlich, wie Eisenhowers Vertrag mit den Greys, geschlossen 1954 auf dem Luftwaffenstützpunkt Holloman, den Aliens die Möglichkeit gab, Menschen zu genetischen Studien auf ihre Raumschiffe zu holen, und diese den Amerikanern im Gegenzug dafür außerirdische Technologie überließen – und wie die Entführungen zur Erschaffung einer hybriden Rasse unter reptilischer Bewusstseinskontrolle führte. Er erklärt außerdem, wie Kennedy von der CIA ermordet wurde, weil er die Nazi-Alien-Thematik offenlegen wollte.

Zusätzliche Information

Autor

Kasten, Len


Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Service-Hotline:
0159 06 03 62 16

Servicezeiten:
Mo. und Do.: 10:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 15:00 - 18:00 Uhr