Categories:

*NEU* Medi­zinskandal Krebs (gebun­denes Buch)

79,90  Preis inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

SKU: A0100

Beschreibung

Wie Sie bahn­bre­chende Fort­schritte der Mole­ku­lar­me­dizinBio­chemie und Epi­gen­eitik, sowie
geheim gehaltene Studien und das INSIDER-Wissen der erfolg­reichsten Krebs­the­ra­peuten der Welt aus diesem

978 Seiten schweren, unab­hän­gigen Krebsratgeber

erfolg­reich zur HEILUNG Ihrer Krebs­er­krankung oder aber sicheren VOR­BEUGUNG von Krebs nutzen können!

Sollten Sie selbst oder aber ein Ihnen nahe­ste­hender Mensch an Krebs erkrankt sein, oder aber Sie lediglich sicher Krebs vor­beugen wollen, wird sich dieses Buch als die mit Abstand BESTE INVES­TITION Ihres Lebens erweisen- zugleich erfahren Sie warum:

Im Buch „MEDI­ZINSKANDAL KREBS“ erfahren Sie auf knapp 1000 Seiten (DIN A‑4 Format!) die gesamte, durch die Phar­ma­in­dustrie und die Schul­me­dizin auf­grund von kom­mer­zi­ellen Motiven ver­fälschte Wahrheit zu der Erkrankung „Krebs“. Dar­unter zahl­reiche The­ra­pie­me­thoden, die man Ihnen vor­sätzlich vor­enthält, weil sie zu erfolg­reich sind, aber der Phar­ma­in­dustrie nichts nützen. Sie erfahren im Buch all die ver­schwie­genen, bahn­bre­chenden Fort­schritte der Mole­ku­lar­me­dizin, Bio­chemie und Epi­ge­netik im Kampf gegen eine Krankheit, die es in diesem Ausmaß längst nicht mehr geben müsste!  Mit dem Buch „MEDI­ZINSKANDAL“ erhalten Sie einen exklu­siven Ein­blick in das INSIDER-WISSEN der erfolg­reichsten Krebs­the­ra­peuten dieses Erd­balls, es handelt sich in allen Fällen um nam­hafte Per­sön­lich­keiten, die oftmals sogar im Exil leben müssen, da deren unkon­ven­tio­nelle The­rapien schlicht zu erfolg­reich sind und damit die Mil­li­ar­den­um­sätze der Phar­ma­in­dustrie deutlich gefährden!

Um Klartext zu reden: dieses hier vor­lie­gende Buch schließt die ver­hee­rendste Wis­sens­lücke der modernen Menschheit und es liegt an Ihnen, dieses bri­sante Wissen aus diesem

knapp 1000 Seiten schweren, wohl weltweit größten,

phar­ma­u­n­ab­hän­gigen Krebsratgeber 

erfolg­reich zur HEILUNG von Krebs oder aber sicheren VOR­BEUGUNG zu nutzen!

Wie Sie im Buch lesen werden, handelt es sich bei der Krankheit Krebs um einen MEDI­ZINSKANDAL, der beruhend auf wirt­schaft­lichen Inter­essen auf der einen Seite, der Arroganz gegenüber Natur­ge­setzen und Ignoranz der Natur­heil­kunde seitens des medi­zi­ni­schen Estab­lish­ments auf der anderen Seite, aktuell epi­de­mie­ähn­liche Ausmaße annimmt:

Denn erkrankte noch vor 100 Jahren jeder 80ste Mensch an Krebs, war es vor 50 Jahren bereits jeder 50ste — heute erkrankt laut aktu­ellem Krebs­be­richt “Krebs in Deutschland” des RKI (Robert Koch Insti­tutes)  trau­riger Weise jeder 2te Mensch an Krebs und laut der ame­ri­ka­ni­schen Krebs­ge­sell­schaft (Ame­rican Cancer Society) wird im

                                                                                                                                                                                                                                                                    Jahr 2020 fak­tisch JEDER Mensch

   völlig unnötig an dieser töd­lichen Erkrankung erkranken!

 Welche Kon­se­quenzen ziehen wir aus diesen erschre­ckenden Sta­tis­tiken für uns und unsere Liebsten? Die einzige logische Kon­se­quenz kann schließlich, so hart dies klingen mag, nur lauten:   AUF KEINEN FALL DER NÄCHSTE ERKRANKTE ZU WERDEN!!!

 

Jedes Jahr werden wir auf´s Neue von den Medien behelligt über irgend­welche angeb­lichen Durch­brüche in der Krebstherapie….Trotz dieser ver­meint­lichen The­ra­pie­er­folge, die man nach nach meh­reren Jahr­zehnten frag­wür­diger Bericht­erstattlung nicht wirklich mehr ernst nehmen kann, erkrankt also mitt­ler­weile jeder 2te und ver­stirbt jeder 4te Mensch in Deutschland an Krebs, die Devise kann nur lauten, sich selbst und seine Liebsten zu schützen – IM FALLE VON KREBS RETTET ABER EINZIG UND ALLEIN DAS WISSEN DAS LEBEN..!

Es handelt sich bei der epi­de­mie­ähn­lichen Aus­breitung der Krankheit Krebs um einen scho­ckie­renden Umstand, der auf der anderen Seite nicht weiter erstaunen mag, bedenkt man, dass unsere Atemluft, unsere Nahrung, unser Wasser und unsere Kleidung, ja unser gesamtes Umfeld zunehmend von indus­tri­ellen Giften ver­seucht werden und auf diese Weise unsere Kör­per­zellen zur Mutation angeregt werden. Nicht zuletzt führt diese Umstand zu gro­tesken Erschei­nungen, so mutieren auf­grund der immensen Chemie- und Medi­ka­men­ten­be­lastung darin seit einigen Jahren Fisch­männchen in unseren hei­mi­schen Flüssen zu Weibchen, während sogar im Blut der Eis­bären in der Arktis Indus­trie­gifte vor­ge­funden werden..!

 

Irr­sin­niger Weise handelt es sich bei Krebs um ein Problem, dessen Lösung eine denkbar ein­fache wäre, denn genauso wie im Falle von Arthrose, Arthritis, Dia­betes, Herz­kreis­lauf­erkran­kungen uva. ist auch die Erkrankung „Krebs“nichts anderes als eine meta­bo­lische Erkran­kungen, zu deutsch:  STOFF­WECH­SEL­ER­KRANKUNG !

 

Was macht meta­bo­lische Krankheit bzw. Stoff­wech­sel­er­kran­kungen aus? Richtig, JEDE ein­zelne  Stoff­wech­sel­er­krankung ist zwangs­läufig eine ernäh­rungs­be­dingte Erkrankungbzw. um es auf den Punkt zu bringen konkret in diesem Fall eine Nährstoffmangelerkrankung! 

 

 

Pro­ble­ma­tisch ist lediglich der Umgang damit, denn wenn bei einer Stoff­wech­sel­er­krankung nicht ursächlich auf deren ernäh­rungs­be­dingte Aus­löser ein­ge­gangen wird, dann ver­stößt man fahr­lässig gegen ein NATUR­GESETZ…!!!

Und jeder ein­zelne Verstoß gegen Natur­ge­setze wird bekanntlich von „Mutter Natur“ hart geahndet! Dies stellt also zugleich den alleinige Grund dafür dar, warum die Schul­me­dizin das Krebs­problem nicht in den Griff bekommt, dies trotz der Mil­li­arden von Geldern, die jährlich in die For­schung inves­tiert werden. Dies ist mehr als logisch, denn wenn man vor­sätzlich in eine kom­plett falsche Richtung forscht, kann die teu­erste For­schung immer nur in einer Sack­gasse enden..!

 

MERKE: Eine Stoff­wech­sel­er­krankung, und eine solche liegt mit Krebs vor, kann ent­spre­chend immer nur dann ein­ge­dämmt werden, wenn bei der Behandlung dieser Erkrankung unmit­telbar STOFF­WECHSEL-BEDINGTE  Fak­toren berück­sichtigt werden. Der auf­merksame Leser erkennt, dass es sich bei den “stoff­wech­sel­be­dingten Fak­toren”  einzig und allein um ERNÄHRUNG handeln kann!

 

 

Es folgt das Kern­problem und damit der eigent­liche MEDI­ZINSKANDAL::

 

auf Lob­by­arbeit gedeihend, werden Medi­zin­stu­denten, somit also ange­hende Ärzte, bewusst völlig unzu­rei­chend in der Ernäh­rungs­lehre aus­ge­bildet! Auch hierzu benennen wir im Buch Fakten, so ergab eine für Auf­sehen sor­gende Studie  der Uni­ver­sität Erlangen Nürnberg im Jahre 2006, die sich an unzählige Ärzte im gesamten Bun­des­gebiet richtete, dass von den 593 befragten Jung­ärzte ganze 74,5% sich auf dem Gebiet der Ernährung unzu­rei­chend aus­ge­bildet fühlten.

Bis zum heu­tigen Tag hat sich in diesem Punkt nichts geändert, man könnte sagen “Das System beschützt sich selbst”. So bei­nahlten die Stu­di­en­pläne der Medi­zin­stu­denten Stu­di­en­fächer, wie z.B.  Phar­ma­ko­logie, Toxi­ko­logie, Immu­no­logie, Radio­logie, His­to­logie und Patho­logie, also Fächer, die direkt dem Phar­maumsatz dienen — ver­geblich werden Sie im Lehrplan eines ange­henden Haus­arztes oder aber Onko­logen jedoch das mit Abstand wich­tigste Fach suchen, die  “Ernäh­rungs­lehre” ..!

 

Natürlich stellt man sich die grund­le­gende Frage, wie dies denn sein kann… Die Antwort ist genauso einfach, wie scho­ckierend zugleich: Ärzte werden an Insti­tuten aus­ge­bildet, die die Phar­ma­in­dustrie sponsert — und diese ver­dient an ihren Medi­ka­menten, nicht an Natur­sub­stanzen, die nunmal nicht paten­tierbar sind, womit sie der Phar­ma­in­dustrie keinen finan­zi­ellen Nutzen bringen – schlimmer noch: mit ihren syn­the­ti­schen Giften, — auch „Medi­ka­mente“ genannt — konkurrieren

 

Kehren wir also kurz zurück: da es sich bei der Krankheit um eine Stoff­wech­sel­er­krankung handelt, haben sich sowohl die Vor­beugung, als auch die The­rapie von Krebs auf der ernäh­rungs­tech­ni­schen Ebene abzu­spielen – alles andere ist absurd! Hier aber ist die Rede selbst­ver­ständlich nicht mehr von täg­lichem Teller Obst und Gemüse (wie Sie im vor­lie­genden Buch lesen werden, weist unser Obst und Gemüse lt. zwei unab­hän­gigen Studien in den letzten 30 Jahren einen Rückgang an Vital­stoffen von bis zu 98% auf!), wir müssen hin­gegen nah­rungs­er­gänzend neben unserem täg­lichen Obst und Gemüse zusätzlich auf aus­er­lesene, s.g. ortho­mo­le­kulare Wirk­stoffe zurück­greifen, Mikro­nähr­stoffe, die aus Kon­zen­traten bewährter Natur­pro­dukte gewonnen werden, die sie sowohl in der Krebs­pro­phylaxe, als auch der Krebs­the­rapie zu extremen Natur­heil­mitteln machen – Fakten übrigens, die durch unzählige (Ihrem Arzt aus weiter oben beschrie­benen Gründen unbe­kannte), reprä­sen­tative Studien und im The­ra­pie­alltag, über die Sie im Buch aus­führlich lesen werden, unter­mauert werden..!

“Pati­enten der Schul­me­dizin über­leben ihre Krebs-Dia­gnose um durch­schnittlich 4 Jahre, Pati­enten alter­na­tiver The­ra­peuten oder The­ra­pie­ver­wei­gerer um 12 Jahre”

(Prof. D.Dr. Ulrich Abel, Krebs­for­schungs­zentrum Heidelberg)

Es handelt sich in jedem Fall um Natur­sub­stanzen, die auf bio­che­mi­schem Wege und dabei nach­weislich (Studien eben­falls im Buch!) völlig neben­wir­kungsfrei u.a. zyto­to­xische (Krebs­zellen tötende) und zyto­sta­tische (Krebs­wachstum hem­mende) immun­mo­du­lie­rende (Immun­system auf­bauende) Wirkung auf­weisen und somit eine natür­liche ‘Che­mo­the­rapie’ dar­stellen, die sehr viel wirk­samer ist, als alle kon­ven­tio­nellen Che­mo­the­rapien (‘Gift­kuren’) der Schul­me­dizin zusammen – dabei aber wirksam, kos­ten­günstig und sicher, da sie nach­weislich selektiv aus­schließlich die Krebs­zellen zer­stören und auf alle anderen Zellen sogar gesund aus­wirken. Es handelt sich dabei um phan­tas­ti­schen, wie Sie im Buch erfahren werden, bestens durch Studien unter­mau­erten Umstand, der nicht nur in der Krebs­the­rapie, sondern eben­falls in der Krebs­vor­beugung genutzt werden kann – UND UNBE­DINGT SOLLTE!

Wir dürfen niemals ver­gessen, dass jeder ein­zelne Mensch rund um die Uhr Krebs­zellen in sich trägt, die nur deshalb nicht zu einem Tumor aus­ufern, weil sie von einem starken Immun­system in Schach gehalten werden. An dieser Stelle wird es deutlich, wie wichtig es also ist, unser Immun­system mit exakt diesen zyto­to­xi­schen bzw. zyto­sta­ti­schen Natur­sub­stanzen über den Tag ver­teilt zu ver­sorgen, um niemals der Krebs­ent­stehung eine Chance zu geben! 

Da es sich um s.g. ortho­mo­le­kulare Natur­sub­stanzen handelt, nennt man dieses Prinzip ent­spre­chend „Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin“, ganz nebenbei handelt es sich um den weltweit effek­tivsten, daher leider unter­drückten Ansatz innerhalb der Krebs­the­rapie und Krebs­vor­beugung, den wir Ihnen in unserem Buch „MEDI­ZINSKANDAL KREBS“ unzen­siert und kom­plett offen­legen. Mit diesem Buch steht Ihnen erstmals dieses unschätzbare Wissen unzen­siert in kom­pri­mierter Form auf knapp 1000 Seiten ver­ständlich für jeden medi­zi­ni­schen Laien zur Ver­fügung. Sämt­liche Aus­sagen im Buch werden selbst­ver­ständlich mit Studien und Exper­ten­stimmen fachlich-kom­petent unter­mauert. In diesem Wis­senspool finden sich Hun­derte ver­heim­lichte und sabo­tierte The­ra­pie­me­thoden und Studien zu Natur­heil­mitteln – inklusive ehr­licher Stel­lung­nahmen phar­ma­u­n­ab­hän­giger Ärzte und Therapeuten!

 

Medizinskandal Krebs

 

Über­nehmen Sie Ver­ant­wortung und setzen Sie mit diesem Buch (gebunden, DIN A4-Format!) auf fun­diertes, leider ver­heim­lichtes und denun­ziertes INSIDER-Wissen, das  aus bereits erwähnten Gründen selbst  nicht mal Ihr Arzt kennt,

the­ra­pieren

 Sie Ihren Krebs, bzw. schützen Sie sich und Ihre Liebsten erfolg­reich vor dem Aus­bruch dieser schreck­lichen Krankheit..!

INSIDER-WISSEN RETTET LEBEN!

Das Buch “Medi­zinskandal Krebs” liefert Ihnen all dieses bri­sante Wissen

Es folgt eine Zusam­men­fassung Ihrer Vor­teile mit dem Erwerb dieses Buchs 

Mit dem Kauf des Buches „Medi­zinskandal Krebs – der bri­sante Leit­faden zu Ihrer Krebs­heilung“ erwerben Sie heute den wohl weltweit größten pharma-unab­hän­gigen Krebs­rat­geber mit 978 bestens struk­tu­rierten Seiten — ein Kom­pendium, das seinem Titel voll­um­fänglich gerecht wird und weltweit Sei­nes­gleichen sucht, daher nicht nur von medi­zi­ni­schen Laien, sondern eben­falls von zahl­reichen Medi­zinern nach­ge­fragt wird — kom­plett UNAB­HÄNGIG und FREI von Ein­fluss­nahme des herr­schenden medi­zi­ni­schem Estab­lish­ments sowie der Pharmaindustrie!

 

Nichts ist so direkt und ehrlich, wie die Aus­sagen in diesem Buch — erfahren Sie im Detail und ohne Umschweife, welches mächtige, men­schen­feind­liche Netzwerk aus Kor­ruption, Unter­drü­ckung und Lüge sich schlei­chend über Jahr­zehnte aus­ge­breitet hat und die offi­zielle Krebs­heilung auf höchster poli­ti­scher Ebene ( “Lob­by­ismus”) ver­hindert und wie es dies im Ein­zelnen tut. Es handelt sich dabei um im Buch belegte  Fakten, für Ver­schwö­rungs­theorien ist bei einer so ernst­haften Erkrankung wie dem Krebs kein Raum!

Erfahren Sie,  was Krebs wirklich ist, welche ein­fache, jedoch von „oben“ unter­drückte Ursache er hat und wie einfach zugleich dies sein kann, diesem erfolg­reich zu begegnen!

Kom­pe­tente und objektive Ent­schei­dungs­findung: Schul­me­dizin,  Alter­na­tiv­me­dizin oder sogar beides? Was ist in welchem Fall hilf­reich, was kann allen­falls nur als Alter­native gelten – wann macht die Kom­bi­nation aus Schul­me­dizin und Alter­na­tiv­me­dizin Sinn?

Das Buch “MEDI­ZINSKANDAL KREBS – der bri­sante Leit­faden zu Ihrer Krebs­heilung”  liefert Ihnen im Anschluss einen für jeden medi­zi­ni­schen Laien einfach ver­ständ­lichen und umsetz­baren Schritt-für-Schritt-Leit­faden zu einer opti­malen Krebs­be­handlung, die Ihre Hei­lungs­chancen selbst im schwersten Krebs­stadium maximal steigert! Selbst­ver­ständlich bleibt dabei Krebs­pro­phylaxe (Krebs­vor­beugung) nicht auf der Strecke — Sie erhalten zugleich eine Anleitung, um Krebs mit beinahe 100%iger Sicherheit vorzubeugen!

Warum ver­sagen einige Krebs­the­rapien bereits in der Pro­phylaxe, während andere wie­derum selbst im von der Schul­me­dizin als „unheil­barem“ Stadium zu einer voll­stän­digen Heilung führen? Uns hat bei dieser Frage vor allem der kleinste gemeinsame Nenner der erfolg­reichen The­rapien inter­es­siert, die wir trich­ter­mäßig zu einer Essenz ver­ar­beitet haben! Greifen Sie zurück auf diese Essenz aus ins­gesamt über 300 Jahren Erfahrung von unzäh­ligen erfolg­reichen The­ra­peuten (phar­ma­u­n­ab­hängige Pro­fes­soren, Dok­toren der Fach­rich­tungen Medizin, Ortho­mo­le­ku­lar­for­schung, Bio­chemie und Epi­ge­netik), die wir über 10 Jahre lang stu­diert haben, um hieraus denkleinsten gemein­samen Nenner der KREBS­HEILUNG ” her­aus­zu­finden, den wir Ihnen im hier vor­li­genden Buch detail­liert verraten!

 

Aus­führ­liche Infor­ma­tionen zum “Gol­denen Dreieck der Krebs­heil­the­rapie” — unter­drückte, aber äußerst erfolg­reiche The­rapien, deren wirk­licher Nutzen aus­schließlich nur Ein­ge­weihten bekannt ist!

 

Krebs­killer-Lebens­mittel 

Wir ver­raten Ihnen 180 ver­meintlich gewöhn­liche Lebens­mittel , die in Studien, die wir Ihnen alle benennen, nach­weislich krebs­zer­stö­rende Wirkung auf­wiesen (s.g. “Krebs­killer-Lebens­mittel”), die Sie pro­blemlos innerhalb einer jeden ein­zelnen Mahlzeit ein­bauen können, um Krebs­zellen the­ra­peu­tisch wie prä­ventiv rund um die Uhr zu bekämpfen, sowie die weltweit 33 gegen Krebs effek­tivsten Natur­sub­stanzen (s.g. “Krebs­iller-Natur­sub­stanzen”, alle frei im Handel rezeptfrei erhältlich).  Erfahren Sie, wie Sie Ihr “Gol­denes Dreieck der Krebs­heil­the­rapie” mit den ver­heim­lichten 180 “Krebs­killer-Lebens­mitteln” und 33 “Krebs­killer-Natur­sub­stanzen” ortho­mo­le­kular noch weiter optimieren.

 

Natür­liche IMMUNMODULATOREN :
Unser Immun­system ist der größte Helfer beim Kampf gegen Krebs­zellen — erfahren Sie, welche Natur­sub­stanzen das Immun­system um 330% erhöhen! (unter­mauert mit Studien!)

Natür­liche ZYTOTOXIKA :
Natür­liche Zyto­toxika und Zyto­statika sind das bio­lo­gische Gegen­stück zur Che­mo­the­rapie. Welche natür­lichen Sub­stanzen wirken sich aus­schließlich auf die Krebs­zelle zyto­to­xisch (Krebs­zellen zer­störend!) aus? Nennung, Beschreibung der natür­lichen Sub­stanzen, inklussive Studiennachweis!

Natür­liche ZYTOSTATIKA :
Welche Natur­sub­stanzen wirken auf die Krebs­zelle zyto­sta­tisch (Krebs­wachstum hemmend!) ein? Eben­falls kom­petent durch Studien und Exper­ten­aus­sagen untermauert!

KREBSGENE auf natür­liche Weise abschalten:
Welche Natur­sub­stanzen hemmen nach­weislich die Neu­bildung von Krebs­blut­ge­fäßen und ver­hindern damit Krebs­wachstum und Krebs­streuung, also die Meta­stasen? Inkl. Studiennennung!

Natür­liche APOPTOSE-AKTIVATOREN :
Welche Natur­stoffe schalten die Apo­ptose, also das SELBST­MORD­PRO­GRAMM der Krebs­zellen ein? Mit Studien!

Natür­liche NEOANGIOGENESE-HEMMER :

Welche natür­lichen Sub­stanzen hemmen die Neu­bildung von Krebs­blut­ge­fäßen und ver­hindern damit Krebs­wachstum und Meta­stasen? Mit Studienbeleg!

 

Dies ist aber noch lange nicht alles, das Ihnen das Buch “Medi­zinskandal Krebs” verrät…: 

Denn neben diesen unbe­schreiblich wirk­samen und bestens belegten INSIDER-Infor­ma­tionen erhalten Sie mit dem Erwerb des Buches “Medi­zinskandal Krebs — der bri­sante Leit­faden zu Ihrer Krebs­heilung” darüber hinaus geheim­ge­haltene Infor­ma­tionen, wie z.B.:

 

    • Habe ich mit Che­mo­the­rapie eine  0% Über­le­bens­chance oder sogar 41%? — Che­mo­the­rapie nützt laut der ein­zigen ver­trau­ens­wür­digen Chemo-Groß­studie in lediglich in 2,3% der Fälle — bei welcher Krebsart macht Che­mo­the­rapie einen Sinn, trifft es für mich zu? — aus­führ­liches Ergebnis einer 5‑Jahres-Studie an >200 000 Krebs­pa­ti­enten, die in USA und Aus­tralien mit Che­mo­the­rapie behandelt worden sind. Es handelt sich um die wohl weltweit wich­tigste Hilfe zur Ent­schei­dungs­findung pro oder contra Che­mo­the­rapie für Sie und Ihren Onkologen!
    • Die wir­kungs­volle Alter­native? — wir ver­raten Ihnen eine “natür­liche Che­mo­the­rapie”, dieoral, wie  intra­venös ver­ab­reicht werden kann und weitaus erfolg­reicher und neben­wir­kungs­ärmer als sämt­liche Che­mo­the­rapien ist!
      Erfahren Sie wie diese im Ein­zelnen funk­tio­niert und bei welchem The­ra­peuten Sie diese in Deutschland in Anspruch nehmen können!
    • “Chemo-Sen­si­tizer” — Ihre Che­mo­the­rapie greift nicht mehr oder Sie möchten den Effekt auf die Krebs­zelle gar ver­stärken? Erfahren Sie welche natür­lichen Sub­stanzen, s.g. “Chemo-Sen­si­tizer” die Wirkung der Che­mo­the­rapie ver­stärken, in dem sie selbst resis­tenten Krebs­zellen für die Chemo wieder wieder angreifbar machen! INSIDER-Tipps mit ein­schlä­giger Studiennennung!
    • “Chemo-Pro­tek­toren” — die sys­te­ma­tisch giftige  Wirkung auf alle Kör­per­zellen macht die Che­mo­the­rapie so unan­genehm und gefährlich — erfahren Sie, welche natür­lichen Sub­stanzen  vor den schlimmen Neben­wir­kungen der Zyto­statika (Che­mo­the­rapie) schützen, ohne die gewünschte Wirkung auf die Krebs­zellen zu schmälern! Inklusive Studien und Expertenaussagen!
    • “Strahlen-Sen­si­tizer” — welche Natur­sub­stanzen sen­si­bi­li­sieren die Krebs­zellen für die Bestrahlung und machen diese angreifbar! Insider-Tipps inkl. Studiennennung!
    • “Strahlen-Pro­tek­toren” — welche natür­lichen Sub­stanzen schützen vor den schlimmen Neben­wir­kungen einer Bestrah­lungs­the­rapie, ohne die erwünschte Wirkung zu schmälern? Insider-Tipps mit Studien!
    • Natür­liche Hor­mon­regler: ent­scheidend wichtig bei s.g. hor­mon­ab­hän­gigen Krebs­arten wie Gebär­mut­ter­krebs, Mam­ma­kar­zinom (Brust­krebs) oder Pro­sta­ta­krebs! (mit Studien!)
    • Natür­liche Pal­liativa: welche natür­lichen Sub­stanzen wirken dem Krebs­schmerz effektiv ent­gegen — wir nennen Namen, Studien, Bezugsquellen!
    • Power-Anti­oxi­dantien: Die Oxi­dation der Zellen auf­grund freier Radikale spielt in sämt­lichen Stadien von Krebs eine zen­trale Rolle — wir benennen Ihnen die effek­tivsten Anti­oxi­dantien inkl. Studien!
    • Natür­liche Ent­gifter: Ent­giftung ist ein wesent­licher Part einer jeden erfolg­reichen Krebs­heil­the­rapie! Sie erfahren in unserem Buch, welche Natur­sub­stanzen am effi­zi­en­testen entgiften!
    • Natür­liche Schwer­me­talle-Aus­leiter: Schwer­me­talle sind Kar­zi­nogene, die Krebs aus­lösen und fördern können. Lesen Sie, welche Natur­mittel am schnellsten und effek­tivsten Strahlen aus Ihrem Orga­nismus ausschwemmen!
    • Kachexie-Gegen­spieler:  Gewichts­ab­nahme schwächt den Orga­nismus und gefährdet die Genesung. Erfahren Sie, wie Sie der gefürch­teten Kachexie bei Krebs ent­ge­gen­wirken können!
    • OP-Wund­hei­lungs­be­schleu­niger: zügige Wund­heilung ist nach einer Krebs­ope­ration sehr wichtig. Lesen Sie in unserem Buch,  welche Natur­sub­stanzen die Wund­heilung nach einer Ope­ration signi­fikant  beschleunigen!
    • Erhalten Sie mit dem Buch “Medi­zinskandal Krebs”  berech­tigte Zuver­sicht, selbst im nach schul­me­di­zi­ni­schen Ver­ständnis aus­the­ra­pierten Zustand!
    • Das Buch verrät detail­liert eine der wirk­samsten natür­lichen Anti-Krebs­sub­stanzen der Welt, die bei uns bekämpft und ver­boten ist, während in Japan und den  USA ganze Krebs­kli­niken sich auf die Behandlung mit aus­schließlich dieser “Wun­der­sub­stanz”  spe­zia­li­sieren, weil sie über­durch­schnitt­liche Hei­lungs­quote bei Krebs auf­weist! Erfahren Sie im Buch, um welche Natur­sub­stanz es sich handelt und wie Sie auf legale Weise zu dieser Sub­stanz gelangen! 
Die kon­kreten The­rapie-Erfolge aus diesem Buch aus­ge­drückt in Zahlen
ange­sichts solch ver­hei­ßungs­voller The­ra­pie­an­sätze erwartet man natürlich meßbare Erfolge — hier also die Fakten:

Sie erfahren welcher Sub­stanzen-Mix laut Prof. Wrba (Wien) die Krebsrate auf der Welt all­gemein um 50% senken könnte!

 

Lernen Sie im Buch die­jenige Natur­sub­stanz kennen, die laut Studien und The­ra­pie­alltag das Wachstum der Krebs­zellen um > 80% gehemmt hat!

Eine andere natür­liche Sub­stanz, die wir Ihnen benennen werden, hat bei 33% der Pati­enten für sich allein eine kom­plette Heilung von Krebs erzielt — die Ster­berate wurde dabei um 50% gesenkt! (mit Studien!)

Lernen Sie eine Natur­sub­stanz kennen, die in Studien die Erkrankung an Brust­krebs (Mam­ma­kar­zinom) um 100% ver­hindern konnte!

Erfahren Sie, welche natür­liche Sub­stanz Lun­gen­tumor-Rezidive um 45% ver­hindert hat!

Wieder eine andere Natur­sub­stanz hat in Studien Rezidive (das Wie­der­auf­treten) von Pro­sta­ta­krebs um 63% senken können!

 

Wir stellen Ihnen eine Natur­sub­stanz vor, welche in 5‑jähriger Studie das Leber­krebs-Risiko im Alleingang um satte 40% senken konnte!

Wir prä­sen­tieren Ihnen einen völlig natür­lichen Stoff, der die Ster­berate beim Magen­krebs um 21% senkt!

Sie erfahren des­wei­teren, welche Natur­sub­stanz in einer Studie der berühmten Harvard Uni­ver­sität an 34 000 Männern Aus­bruch von Pro­sta­ta­krebs um 50% senkte und ein Darm­krebs-Rezidiv um 58% verhinderte!

Ein chi­ne­si­scher Heilpilz (wir nennen den Namen im Buch!) konnte in einer Studie an 165 Krebs­pa­ti­enten eine Rück­bildung des Tumors bei 73% der Brust­krebs­pa­ti­enten67% der Lun­gen­krebs­pa­ti­enten und 47% der Leber­krebs­pa­ti­enten nach­ge­wiesen werden!

Eine andere Natur­sub­stanz redu­ziert nach­weislich all­gemein die Krebsrate um sage und schreibe 80%!

Erfahren Sie, welcher Heilpilz laut Studien über den Ein­fluss auf die DNS-Syn­these des Tumors dessen Wachstum um 70% hemmen!

Das Neu­auf­treten von Darm­krebs konnte mit einer wei­teren natür­lichen Sub­stanz um 58% ver­hindert werden!

Die Kom­bi­nation von 3 völlig natür­lichen Sub­stanzen konnte neben­wir­kungsfrei in einer 5‑jährigen Studie an 30 000 Men­schen die Krebssterb­lichkeit um 21% senken! (wir nennen die Kom­bi­nation und die Studie!)

Sie erhalten ein geheimes Aborigine-Rezept, mit dem ein gewisser Stan Sheldon, der bereits im Sterben lag, von den Abori­gines in 8 Wochen von seinem Lun­gen­krebs  im End­stadium kom­plett zu 100% geheilt werden konnte, sowie 16 weitere Men­schen, denen er dieses ent­gegen der Abma­chung im Anschluss ver­raten hat!

Lernen Sie eine weitere Natur­sub­stanz kennen, die für sich allein eine Schrumpfung des Tumors um 66% erzielen konnte — mit Studienangabe!

Eine andere Natur­sub­stanz, die wir Ihnen benennen werden, ist völlig sicher, kostet Sie im Monat 3 € und hat in über 50 Jahren prä­ven­tiver Anwendung von Mil­lionen Ame­ri­kanern Krebs zu 98% vermieden!

 

Dr. E. Watson-Wil­liams ist es gelungen, 1/3 (6 von 18) Krebs­pa­ti­enten, die er mit Injek­tionen einer bestimmten natür­lichen Sub­stanz behan­delte, als geheilt zu ent­lassen — bei 5 wei­teren ist der Krebs geschrumpft und der All­ge­mein­zu­stand hat sich ver­bessert! Wir nennen Ihnen in unserem Buch diese Substanz!

Eine täg­liche Ein­nahme einer wei­teren Natur­sub­stanz in Höhe von 390mg/Tag hat beim Brust­krebs dazu geführt, dass bereits nach einem Monat der Tumor zunächst nicht mehr tastbar und im Laufe eines wei­teren Monats per Mam­mo­graphie eine kom­plette Remission (Tumor­rückgang!) bestätigt werden konnte — im Buch nennen wir Ihnen diese Substanz!

Bei 71% (10 von 14) der Pro­sta­ta­krebs-Pati­enten sank der PSA-Wert unter Ein­nahme einer wei­teren natür­lichen Sub­stanz, die wir Ihnen benennen werden, nach 360 Behand­lungs­tagen um 73,6%, die Pro­stata ver­klei­nerte sich um 48,4% — wir nennen Ihnen im Buch die Studie, die Sub­stanz und natürlich die Bezugsquelle!

Die­selbe völlig harmlose Sub­stanz konnte in anderen Studien übrigens die Krebssterb­lichkeit um 50% senken!

Lernen Sie die­jenige Natur­sub­stanz kennen, die in Unter­su­chungen eine bessere auf die Krebs­zellen zer­stö­rende Wirkung, als die 33 bekann­testen Che­mo­the­ra­peutika auf­weisen konnte! Ohne Nebenwirkung!

Dr. A Todd konnte mit einer wei­teren Natur­sub­stanz schon in den drei­ßiger Jahren die Über­le­bensrate an Mam­ma­kar­zinom (Brust­krebs) behan­delten sowie ope­rierten Frauen erhöhen!

Prof. Dr. Brätter vom Hahn-Meitner-Institut in Berlin ist es gelungen nach­zu­weisen, dass eine täg­liche Ein­nahme einer bestimmten Natur­subtanz von lediglich 300mg die Erkran­kungsrate an Brust­krebs auf 0 senkt!  (kein ein­ziger Brustkrebs! )

Eine völlig natür­liche und unge­fähr­liche Sub­stanz ver­stärkt die positive Wirkung der Che­mo­the­rapieum das 10-fache und kann auf diese Weise sogar bei Krebs­pa­ti­enten, bei denen die Chemo nicht mehr greift, zufrie­den­stel­lende Ergeb­nisse auf­weisen! Mehr dazu eben­falls in unserem Buch!

Von einer anderen natür­lichen Sub­stanz behauptet Dr. Jerry McLaughlin sogar, dass sie mil­lio­nenfach stärker als eine bekannte Che­mo­the­rapie ist! Erfahren Sie in unserem Buch um welche kos­ten­günstige Natur­sub­stanz es sich dabei handelt!

Die genannten Zahlen sprechen für sich, die phä­no­me­nalen Erfolge beziehen sich dabei lediglich auf die Ein­nahme ein­zelner Natur­heil­sub­stanzen — die Kom­bi­nation mehrer dieser Sub­stanzen addiert sich nicht einfach nur auf, sondern poten­ziert sich auf­grund bio­che­mi­scher Wir­kungs­syn­ergien!

Und viele andere Fakten, die heilsam auf Sie nie­der­prasseln werden…!

A C H T U N G: 

Ange­sichts dieser phä­no­me­nalen, ja unglaub­lichen Fakten war es uns von der ersten bis zur letzten Seite des Buchs “MEDI­ZINSKANDAL KREBS” ein Bedürfnis, all diese unglaub­lichen Fakten durch ein­schlägige Studien und Stel­lung­nahmen namentlich erwähnter Krebs­ex­perten im Buch fachlich kom­petent zu untermauern!

                               

Sichern Sie sich dieses Buch JETZT, bevor auch dieses unsagbar wert­volle Wissen für immer der Zensur zum Opfer fällt..! 

 

 

NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT!!!