Schlagwort: Gender

Wach­sender Wider­stand gegen Pride-Flaggen in Groß­bri­tannien: Kam­pagne sam­melte bereits über 21.000 Unterschriften

Die Kam­pagne unter­streicht das Gefühl, dass die aggressive För­derung von LGBTQ+-Symbolen und ‑Ideo­logien die­je­nigen ent­fremden, die sich diesen Ansichten nicht anschließen. In den letzten Jahren ist das Zeigen von Pride-Flaggen im Juni zu einem all­ge­gen­wär­tigen Anblick geworden. Ver­schiedene Gemeinden, Unter­nehmen und Insti­tu­tionen in ganz Groß­bri­tannien zeigen damit ihre Unter­stützung für die LGBTQ+-Gemeinschaft. Aller­dings regt sich […]

Den ganzen Artikel lesen

Selbst­be­stim­mungs­gesetz in der Praxis: 74 Prozent der Trans-Häft­linge sitzen wegen Sexu­al­de­likten ein

Um das soge­nannte Selbst­be­stim­mungsgsetz ist es in der Regierung zur Zeit still geworden. Das ist ein Glück, denn im Ausland zeigen sich erste messbare Erfah­rungen, wenn der Trans-Irrsinn in die Praxis umge­setzt wird. Das euphe­mis­tisch genannte »Selbst­be­stim­mungs­gesetz« sollte letzten Dezember schon ver­ab­schiedet werden. Dazu ist es nicht gekommen. Die Ampel­par­teien zer­hacken sich in einer hof­fentlich unauflösbaren […]

Den ganzen Artikel lesen

John Money: Der pro-pädo­phile Per­verse, der „Gender“ erfunden hat

„Geschlechts­iden­tität“ ist heute ein heißes Thema und ist nicht nur zu einem Brenn­punkt nicht nur des gesell­schaft­lichen Dis­kurses, sondern auch der Rechts­po­litik und ‑ver­fahren geworden. Aber nur wenige Men­schen kennen die beun­ru­hi­genden Ursprünge des Kon­zepts. Von Anna Slatz Dr. John Money, ein Sexologe und Psy­chologe aus Neu­seeland, der an der Johns Hopkins Uni­versity prak­ti­zierte, gilt als […]

Den ganzen Artikel lesen

SCHÜTZT EURE KINDER! – »(Sexuelle)Anfass-Tabelle« im Kin­der­garten! GRÜNE sehen KEIN Problem!

Es ist einfach Wahnsinn, was im Namen der „Früh­sexua­li­sierung“ bezüglich der falsch ver­stan­denen Gender-Agenda mit unseren Kindern geschieht! Nicht nur müssen sie sich den unsäg­lichen Dra­g­­queen-Shows hin­geben, im Kin­der­garten und in der Grund­schule wird Analsex und Dildo-Spiele und wei­teres the­ma­ti­siert – nein, auch die Kin­der­gärten sind längst schon „Jagd­re­viere“ auf unsere Kinder geworden. Ein Beispiel: […]

Den ganzen Artikel lesen

Eine kurze Geschichte von Mann und Frau

Die Frau­en­rechts­kämp­fe­rinnen gehen in der Regel von der Prä­misse aus, dass die Frau grund­sätzlich und a priori vom Mann unter­drückt wird und sie daher ständig gegen diese Opfer­rolle ankämpfen müsse. Die aktu­ellen Ver­satz­stücke dieses seit Jahr­zehnten nicht enden wol­lenden Frau­en­krieges gegen das männ­liche Geschlecht sind z.B. der Gen­der­PayGap, die Frau­en­quote und der Kampf gegen das […]

Den ganzen Artikel lesen

Eva Herman: Der gezähmte Mann und die ver­lorene Weiblichkeit

Die Femi­nis­tinnen setzten alles daran, den Mann zu dämo­ni­sieren. Sex wurde als Bedrohung gesehen, und höchstes Ziel war die »Zähmung« der »bösen« Männer. Oder gleich ihre Abschaffung. Immer wieder mischten sich die Frau­en­recht­le­rinnen hart­näckig in den intimsten Bereich der Frauen ein, Gesten, Berüh­rungen, jeder Blick des Mannes wurde als sexis­tische Demü­tigung gebrand­markt. (Von Eva Herman) […]

Den ganzen Artikel lesen

Eva Herman: Der defor­mierte Mann

Die Tabui­sierung der eigenen Männ­lichkeit – männ­liche Rituale und selbst harmlose männ­liche Macken ein­ge­schlossen – lässt in Männern das Gefühl ent­stehen, sie seien grund­sätzlich Ver­sager. Sie zweifeln an sich und sie zweifeln noch mehr daran, die Wider­sprüche auch noch innerhalb einer Familie zu ertragen. Auch der Mann braucht Freiheit – nicht nur die Frauen, die […]

Den ganzen Artikel lesen

Zum Thema “Chan­cen­gleichheit” – Freie Men­schen folgen Nei­gungen, nicht Ideologien

Von Roger Letsch — Das servile Interview der „Zeit“-Journalistin Jana Hensel mit der Kanz­lerin sorgte für hef­tiges Sod­brennen bei jenen Publi­zisten, die sich nicht wider­spruchslos in die Reihen der Merkel-Ära-Cla­­queure ein­reihen wollen, um der Kanz­lerin den Roten Teppich bis in die Geschichts­bücher aus­zu­rollen. Alex­ander Wendt zum Bei­spiel file­tiert auf Publi­comag die dümm­liche Sprache in den […]

Den ganzen Artikel lesen

Toxic Mas­cu­linity — Oder: “Die tra­di­tio­nellen männ­lichen Ver­hal­tens­weisen sind gefährlich”

Die Ame­rican Psy­cho­lo­gical Asso­ciation (APA) hat kürzlich allen Ernstes Leit­linien her­aus­ge­geben, in denen behauptet wird, dass die soge­nannten “tra­di­tio­nellen männ­lichen Ver­hal­tens­weisen” gefährlich seien. Die eif­rigen und durchaus ein­fluss­reichen See­len­kundler aus Übersee meinen, dass etwa schon die bloße Aben­teu­erlust oder das natür­liche Kon­kur­renz­denken und der Wille nach Dominanz Eigen­schaften sind, die den Männern und natürlich ihrer Umwelt […]

Den ganzen Artikel lesen