Schlagwort: Terror

„Es gibt keine sys­te­ma­tische Chris­ten­ver­folgung“ — Jour­na­listen rela­ti­vieren den Mord an hun­derten Christen

Es ist unglaublich. Da werden am christ­lichen Ostern auf Sri Lanka hun­derte Men­schen liqui­diert. Und statt uns einfach nur Zeit zum Trauern zu lassen, geht die Badische Zeitung hin und ver­harmlost das Mas­saker der Isla­misten an Christen mit „Die meisten leben friedlich zusammen“, siehe https://www.badische-zeitung.de/ausland‑1/die-meisten-leben-friedlich-zusammen–171852441.html. Es wäre ja noch schlimmer, wenn es umge­kehrt wäre, die […]

Den ganzen Artikel lesen

Imad Karim: „Schaut Euch diesen jungen Ehemann und Vater an, der nun nicht mehr Ehemann und Vater ist!“ (+Video)

Das ist Herr Sudesh Kolone, ein „Betender“, denn „Christ“ darf man hier­zu­lande nicht mehr sagen, also ein X‑Betender, der seine Frau Manik und seine Tochter Alex­andra bei dem feigen Anschlag radi­kaler Muslime auf ein X‑Gebetshaus in Sri Lanka ver­loren hat. Er beschreibt herz­zer­reißend, wie er seine junge Familie verlor. (Von Imad Karim) Er verließ für einen […]

Den ganzen Artikel lesen

50 jes­si­dische Frauen ent­hauptet — Ter­ro­risten gefördert, Opfer ignoriert

Eine Gruppe von Jes­siden, die am 15. März eine Demons­tration vor dem Weißen Haus abhielt, for­derte die Trump-Regierung auf, die geschätzten 3.000 Frauen und Kinder, die von ISIS-Ter­ro­­risten gefangen genommen, fest­ge­halten oder getötet wurden, zu loka­li­sieren oder zu retten. Die Demons­tranten wiesen auf den jüngsten Vorfall hin, bei dem ISIS-Kämpfer, die aus einer ihrer letzten […]

Den ganzen Artikel lesen

Regime-Gegner: Türkei richtete über 1.000 Fahn­dungs­er­suche an Deutschland

Berlin — Die Türkei lässt Regime-Gegner wei­terhin über die inter­na­tionale Fahn­dungs­be­hörde Interpol suchen. Das Bun­des­kri­mi­nalamt (BKA) hat seit dem Putsch­versuch im Juli 2016 schon 990 Fahn­dungs­er­suche von den tür­ki­schen Behörden erhalten, davon 925 zur Fest­nahme und 65 zur Auf­ent­halts­er­mittlung. Das geht aus einer Antwort der Bun­des­re­gierung auf eine Kleine Anfrage der Links­fraktion hervor, über die […]

Den ganzen Artikel lesen

Utrecht: Hin­weise auf Ter­ror­motiv ver­dichten sich nun doch!

Nach dem töd­lichen Vorfall in der nie­der­län­di­schen Stadt Utrecht vom Montag ver­dichten sich die Hin­weise auf ein ter­ro­ris­ti­sches Motiv. Im Fluchtauto des Haupt­ver­däch­tigen sei ein Brief gefunden worden, welcher auf einen Ter­ror­hin­ter­grund hin­weise, teilten die Ermittler am Diens­tag­mittag mit. Dennoch schließe man auch andere Motive wei­terhin nicht aus.Zuvor hatte die Polizei bereits mit­ge­teilt, dass noch […]

Den ganzen Artikel lesen

Das Attentat von Christ­church: Wer den Terror aus­schlachtet, ver­hilft ihm zum Erfolg

Wut, Trauer und Ent­setzen: Seit Tagen bestimmen die Attentate auf zwei neu­see­län­dische Moscheen die Schlag­zeilen. Der blinde Hass eines Psy­cho­pathen hat 50 Men­schen das Leben gekostet. Eine ebenso große Zahl lässt er zum Teil schwer ver­letzt zurück. Damit hat der Terror auch Neu­seeland erreicht, ein Land, das wie kaum ein anderes von Aus­wan­derern und Touristen […]

Den ganzen Artikel lesen

Nach Schüssen in Utrecht: Polizei nimmt Haupt­ver­däch­tigen fest — war es ein Ehrenmord?

Utrecht — Die nie­der­län­dische Polizei hat nach den Schüssen in einer Stra­ßenbahn in Utrecht den gesuchten Haupt­ver­däch­tigen fest­ge­nommen. “Der Beschul­digte wurde bei einer Razzia in der Alt­stadt ver­haftet”, teilte die Polizei über Twitter mit. Auch ein zweiter Ver­däch­tiger wurde fest­ge­nommen.  Laut Netz­in­for­ma­tionen soll es sich bei dem Schützen um den 37-jäh­­rigen Gökman Tanis handeln. Er […]

Den ganzen Artikel lesen

Drei Tote durch Schüsse in Utrecht — Täter weiter auf der Flucht!

Bei dem Anschlag in der nie­der­län­di­schen Stadt Utrecht sind am Montag min­destens drei Men­schen ums Leben gekommen. Neun weitere Per­sonen seien ver­letzt worden, drei davon schwer, teilte der Bür­ger­meister der Stadt, Jan van Zanen, am Mon­tag­nach­mittag mit. Der Täter ist demnach weiter auf der Flucht. Zuvor hatte der nie­der­län­dische Minis­ter­prä­sident Mark Rutte die Tat verurteilt. […]

Den ganzen Artikel lesen

Terror in Utrecht: Nie­der­län­dische Polizei fahndet nach 37-jäh­rigem Türken

Utrecht — Nach dem Vorfall in Utrecht fahndet die nie­der­län­dische Polizei nach einem 37-jäh­­rigen Türken (Foto oben). Ein ent­spre­chendes Fahn­dungs­gesuch nach Gökman T. wurde am Nach­mittag her­aus­ge­geben. Am Morgen waren gegen 10:45 Uhr in einer Stra­ßenbahn in Utrecht Schüsse gefallen.Laut offi­zi­eller Angaben wurden mehrere Men­schen ver­letzt, Medien berich­teten zudem von einem Todes­opfer. Die Hin­ter­gründe waren […]

Den ganzen Artikel lesen

Schie­ßerei in Utrecht: Behörden rufen höchste Ter­ror­warn­stufe aus

Utrecht — Nach der Schie­ßerei in der nie­der­län­di­schen Stadt Utrecht mit meh­reren Ver­letzten haben die Behörden die Ter­ror­warn­stufe für die gleich­namige Provinz auf die höchste Stufe erhöht. Dies gelte min­destens bis 18 Uhr, teilte die nationale Anti-Terror-Behörde NCTV am Mon­tag­mittag mit. Man könne ein Terror-Motiv nicht aus­schließen, hieß es.Zudem befinde sich der mut­maß­liche Täter noch […]

Den ganzen Artikel lesen