Chemnitz: Haftbefehl gegen syrische & irakische Flüchtlinge – Merkel dreht Mord in „Hetzjagd auf Ausländer“ um

25 Mal haben die Täter in Chemnitz auf ihr deutsches Opfer eingestochen, bis es tot war. Jetzt ist offiziell, wer die mutmaßlichen Mörder sind: Ein 23-jähriger Syrer und ein 22-jähriger Iraker. Gegen die beiden „Flüchtlinge“ hat die Staatsanwaltschaft soeben Haftbefehl beantragt. Neben dem Toten, der nur 35 Jahre alt wurde, verletzten die Migranten zwei weitere … Chemnitz: Haftbefehl gegen syrische & irakische Flüchtlinge – Merkel dreht Mord in „Hetzjagd auf Ausländer“ um weiterlesen