Epstein-Affäre erreicht Britisches Königshaus: Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder

Der britische Prinz Andrew legt seine öffentliche Ämter wegen seiner Verwicklung in den Epstein-Skandal vorerst nieder. Seine Verbindungen zu dem verstorbenen US-Investmentbanker und verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein hätten zu einer wesentlichen Störung innerhalb der königlichen Familie geführt, teilte Prinz Andrew am Mittwochabend mit. Deshalb habe er die britische Königin Elisabeth II. darum gebeten, von seinen … Epstein-Affäre erreicht Britisches Königshaus: Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder weiterlesen