Mystery & Geheimgesellschaften

Der Angriff auf die Raum-Zeit-Linie der Erde

1. August 2018

Die meisten Menschen, die sich mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts intensiver beschäftigen, kommen immer wieder an einen Punkt, an dem sie feststellen, dass hier etwas nicht stimmen kann, dass die Puzzleteile der Geschichte, der Aussagen, der Dokumentationen und der Erinnerungen der Zeitzeugen nicht zusammen passen. Viele haben dann das Gefühl, dass mehrere Geschichten parallel erzählt werden.

Das kann doch aber nicht sein – oder doch?

Mir erging es auch immer wieder so. Schon während meines Studiums, in dem ich mich intensiv der Pressegeschichte des letzten Jahrhunderts widmete. Auch meine Erinnerungen an diese Zeit zeigten mir unterschiedliche „Filmausschnitte“ meines damaligen Lebens, die sich eigentlich gegenseitig ausschlossen. Denn, wenn ich z.B. bei einem Attentat 1939 in meinem Labor umgebracht worden bin, und daran erinnere ich mich sehr genau, hätte ich nicht 1942/43 noch an meinen Forschungen zu Antigravitation, Portaltechnologie und den Flugscheiben weiter arbeiten können. Es gibt mehrere solche Erinnerungen, die sehr detailgenau sind. Irgendwie war alles nicht stimmig und es irritierte mich. Ich dachte jedoch immer, es läge an mir und meinen Wahrnehmungen und Erinnerungen.

Solche und ähnliche Geschichten erzählten mir auch viele andere Menschen, insbesondere in den letzten Wochen und Monaten. Wir konnten es zunächst alle nicht verstehen und nicht zuordnen – spürten aber, dass hier etwas ganz Großes nicht stimmen konnte!

Da halfen uns die Schulungen unserer Sternengeschwister des KOSMISCHEN RATs sehr, die uns seit 2015 über diese Zeitmanipulationen aufklärten. Diese Aussagen machten Sinn und halfen uns das alles auf einer höheren Ebene besser zu verstehen. An diese Möglichkeiten hatten wir alle noch nicht bewusst gedacht und wenn, dann hatten wir sie mit „zu abstrus“ von uns geschoben.

Als Partner und Unterstützer des KOSMISCHEN RATs, übernahmen dann die Aldebaraner eine kleine Schulung dazu, im Buch: STARBORN – Aufruf an die Menschheit. Diese Thematik wird im zweiten Buch: STARBORN – Befreiung aus der Matrix intensiviert.

Die Aldebaraner berichten in ihrer Schulung über die kosmische Ur-Timeline der Erde, die künstliche Zeit-Matrix, das Kreieren verschiedener Zeitlinien, die Manipulation von Raum und Zeit, die mehrfachen Veränderungen der Geschichte des Planeten Erde im 20. Jahrhundert und dass sich die Erde jetzt aktuell in der 7.Timeline für die letzten ca. 140 Jahre befindet. Seit Ende des 19. Jahrhunderts, seit ca. 1880, wurde massiv an den Ereignislinien der Zeitabläufe manipuliert und immer wieder massiv verändernd eingegriffen, um bestimmte Machtstrukturen der Overlords und ihrer Verbündeten hier auf der Erde zu erhalten und zu stabilisieren. Alles und alle, die sich dem entgegen stellten wurden vernichtet. Das ändert sich aber gerade.

Die Menschheit hat immer noch falsche Vorstellungen von der Beschaffenheit der Zeit und der besonderen, künstlichen Matrix-Situation auf der Erde. Wir können jedoch durch unsere bewussten Entscheidungen für den Weg in Liebe, Freiheit, Fülle und Frieden alles hier verändern. Durch unsere hohen Herzfrequenzen, wenn wir in der Liebe sind, können wir das gesamte Schwingungsfeld der Erde stabilisieren, heilen und transformieren.

Damit ist unsere wichtigste Aufgabe, die wichtigste Aufgabe aller Menschen, möglichst jeden Augenblick, im inneren Frieden und in der Liebe zu bleiben! Alles was uns in andere Energien bringt „füttert“ die Systeme der Dunkelmächte, unserer Invasoren und Beherrscher. Gehen wir hinaus in die Natur und verbinden wir uns wieder mit den Schöpfungsreichen, deren Teil wir sind – denn sie sind Teil in uns. Überlegen wir uns genau, welche Informationen, Menschen und Nachrichten – ja welche Energien überhaupt – wir in unser Seele-Geist-Körper-System, aufnehmen wollen! Wählen wir bewusst Zeiten, in denen wir alle technischen Frequenzen von z.B. Handy, Tablett, PC und Fernseher etc. ausschalten! Diese Geräte sollen uns permanent antriggern und damit die Energiefelder der Dunkelmächte füttern.

Die Aldebaraner erklären uns zu den Manipulationen der Timelines im 20. Jahrhundert:
„Dann kam der massive Angriff durch die Dunkelmächte – der manipulative Eingriff auf die kosmische Raum-Zeit-Linie der Erde. Die Timeline der Erde wurde im 20.Jahrhundert, bis heute, sechsmal verändert! Die Dunkelmächte haben so lange an allem herum manipuliert, bis es ihren destruktiven Plänen entsprach. Die Manipulationen der Raumzeit und der eigentlichen Geschehnisse zur Zeit des sogenannten 3. Reichs fanden von Montauk aus statt. Ihre Eingriffe waren wiederholt so massiv, dass sie, auch bedingt durch ihr Unwissen, das gesamte Raum-Zeit-Kontinuum in seiner Existenz gefährdet hatten. Es drohte alles zu kollabieren und auch größere Bereiche der Galaxie zu zerstören.

Das war nicht im göttlichen Plan. So wurde von den Gründerwesen, den Schöpfern, Hilfe gewährt. Durch die Hilfe dieser wundervollen, alten Schöpferrasse aus dem Orion, unseren Urahnen, der Zentralsonne der Galaxie und der Erdensonne konnten wir, gemeinsam mit den anderen Sternengeschwistern des KOSMISCHEN RATES, die Erde in einer neuen Timeline der Evolution und Hoffnung fixieren. Es war eine große, schwierige, geistige Arbeit für uns alle – die Katastrophe wieder aufzufangen. Wir hofften, dass die Warlords und ihre Verbündeten auf der Erde etwas zur Manipulation der Raum-Zeit-Linien verstanden und gelernt hätten. Der Schreck und die Angst waren auch bei ihnen zunächst groß. Sie manipulieren und experimentieren aber immer noch mit den kosmischen Zeitlinien – ohne ein tieferes, metaphysisches Verständnis dafür. Der Hadron-Collider in Cern ist das beste aktuelle Beispiel dafür. Die wahren Intensionen und Ziele dahinter werden nicht kommuniziert und über die vielen grausamen Katastrophen und Todesfälle spricht auch keiner.

Der Planet Erde befindet sich jetzt in der 7. Timeline – im Vergleich zur ursprünglichen, kosmischen Raum-Zeitlinie für das 20. Jahrhundert, von ca. 1880 bis ca. 2020. In dieser neuen Timeline ist zum großen Glück eine positive Entwicklung und Befreiung der Erde und der Menschheit wieder möglich! Diese Timeline kann jetzt nicht mehr gekippt werden. Es finden immer noch recht verzweifelte Versuche der Dunkelmächte statt um die Zeitlinien der Erde im Großen negativ zu manipulieren. Das werden sie jetzt nicht mehr schaffen.

Aufgrund dieser verschiedenen Timelines für das letzte Jahrhundert, gibt es so unterschiedliche Erinnerungen an das 20. Jahrhundert und das sogenannte 3. Reich. Gerade hier wurde sehr viel manipuliert und verändert. Die Wahrheit wurde total verschleiert, verdreht und teils gelöscht. Es gibt feinstoffliche und astrale Implantate in der Erdmatrix und der Akasha Chronik, die mit den Lügen und falschen Erinnerungen programmiert sind. Auf der Erde kann euch zurzeit kein Mensch die absolute Wahrheit über die letzten ca. 140 Jahre sagen. Ganz wenige wissen nur ganz kleine Ausschnitte. Das Teilwissen und die Erinnerungen der Einzelnen sind nicht verbunden. Der KOSMISCHE RAT hat alle Timelines, Manipulationen und Eingriffe dazu aufgezeichnet. Die Dunkelmächte müssen sich dafür verantworten, da diese Eingriffe gegen die göttlichen Schöpfungsgesetze verstoßen. Es wird die Zeit kommen, in der auch ihr Einblick in das Geschehen des 20. Jahrhunderts nehmen könnt.

Wir, als Eure Ahnen und große Sternenfamilie, sind mit Euch verbunden. Es gibt viele wundervolle, liebende und Euch sehr wohlwollende, unterstützende Sternengeschwister, Sternenfamilien, Planeten und Sonnensysteme, die den Entwicklungsprozess der Erde Terra Mutter GAIA, mit begleiten und die bereit sind, wenn Ihr Euch mit ihnen verbindet, wenn Ihr sie um Hilfe bittet, Euch individuell im Kleinen, wie auch im Großen, für die ganze Erde, Hilfestellung zu geben. Zurzeit wird das noch durch Eure Imperatoren, die Anunnaki, die sirianischen Overlords und ihre Verbündeten, zu denen auch die Plejadier und die Arcturianer gehören, verhindert.

Die Erde ist noch Teil des sirianischen Imperiums, kontrolliert, dominiert, ausgebeutet und manipuliert durch die kriegslustigen Invasoren. Das kann sich jetzt jedoch, in den nächsten Jahren grundlegend ändern, wenn ihr Euch für die Freiheit und freie Evolution des Planeten und der Erden-Menschheit in Liebe entscheidet. Wir unterstützen Euch gerne dabei, denn dadurch helfen wir auch uns weiter. Sie dürfen Euch nicht gegen Euren Willen in Sklavenschaft gefangen halten! Wenn Ihr Euch kollektiv, als Planeten-Menschheit entscheidet, FREI SEIN zu wollen – dann müssen sie Euch FREI geben! Es ist das Universum des FREIEN WILLENS. Sie müssen nun nachweisen, dass Ihr Euch freiwillig für die Versklavung und Ausbeutung entschieden habt, was gar nicht so einfach für sie ist. Der KOSMISCHE RAT wacht darüber.

Immer mehr Menschen wachen auf! Die Dunkelmächte setzen ihre ganze Manipulationstechnik ein, um euch weiter zu binden und „einzulullen“. Es wird immer schwieriger für sie. Wir sehen euer Erwachen mit großer Freude und sind, so würdet ihr sagen, …“stolz auf euch!…“, denn es herrschen keine fairen und freien Bedingungen für eure Entwicklung. Ihr werdet es trotzdem schaffen.

Wir und die freien Sternenvölker aus der Liebe wollen Euch helfen, die hohe göttliche Liebefrequenz auf dem Planeten und in Euren Herzen zu installieren, zu aktivieren und zu stabilisieren. Dann schwingen auch Eure Körper, mit allen Euren Zellen, in dieser hohen Frequenz. Ihr seid gesundheitlich stabiler, könnt Euch und andere schneller heilen und seid mehr geschützt. Darüber hinaus seid Ihr immer weniger für die negativen Frequenzen der Manipulationstechniken zu erreichen, Ihr geht einfach nicht mehr in Resonanz mit diesen Schwingungen.

In Liebe, Dankbarkeit und Freiheit.
Wir danken Euch für Eure Liebe und Euer Dienen.
In der GÖTTLICHEN LIEBE sind wir immer verbunden.“

Der HOHE RAT der Priesterinnen und Heilerinnen
von Aldebaran
und Gabriele-Kathlen


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad