Die Unbe­stech­lichen sind da!

Sehr geehrte Leser, liebe Freunde,
es ist so weit! Unsere neue News-Seite dieunbestechlichen.com ist online.
Wir bitten die Geheim­nis­tuerei der letzten Wochen zu ent­schul­digen, per­fek­tio­nis­tisch wie wird sind, wollten wir Ihnen eine kom­plett fertige und getestete Seite prä­sen­tieren. Trotzdem bitten wir um Ver­ständnis, wenn es in den nächsten Tagen noch an der ein oder anderen Stelle haken sollte, wir arbeiten akri­bisch daran, auch noch die kleinsten Fehler zu beheben.

Doch nun zu den “Unbe­stech­lichen”!
Wer sind wir und was machen wir hier? Wie Sie wahr­scheinlich gemerkt haben, ist die Medi­en­land­schaft – bis auf ein paar Aus­nahmen – sehr ein­seitig geprägt. Alter­native Nach­richten werden schnell zu “Fake News” dekla­riert und in sozialen Netz­werken gelöscht oder teil­weise gar straf­rechtlich ver­folgt. Dem wollen wir mit dieser Seite ent­ge­gen­wirken und werden deshalb unge­schönt auch aus den The­men­be­reichen berichten, bei denen die Schreiber der Main­stream­m­edien die Nase rümpfen. Auch wollen wir eine Seite für Whist­leb­lower der ver­schie­densten The­men­ge­biete sein, weshalb wir uns besonders freuen, dass der Finanz-Whist­leb­lower Hanno Vol­l­enweider und andere bekannte Namen bereits bekannt gegeben haben, auch für die Unbe­stech­lichen zu schreiben.

Mehr über uns und die Geschichte die hinter dieser neuen News-Seite steckt, erfahren Sie im Menü­punkt “Die Unbe­stech­lichen”. Nun wün­schen wir Ihnen viel Lese­freude auf unserer Seite – die übrigens kos­tenlos ist! Wenn Ihnen unsere Bei­träge gefallen, dann teilen Sie diese doch in den sozialen Netz­werken und emp­fehlen uns an Ihre Freunde. Danke!

Mit den besten Grüßen

das Team von dieunbestechlichen.com