Gesundheit, Natur & Spiritualität

Dieter Bohlen für Masern-Impf-Lüge gekauft?

10. Mai 2019

Aufgrund der unglaublichen Vorkommnisse der letzten Tage, sah ich mich erstmals gezwungen ein Sondervideo für SchrangTV zu drehen. Glaubt man den Systemmedien und den Politdarstellern, stehen wir vor einer unvorstellbaren Masern-Epidemie unvorstellbaren Ausmaßes, vergleichbar wie die schwarze Pest im Mittelalter.

Es wird derzeit alles in die Waagschale geschmissen, um den Gesetzentwurf des kinderlosen Bilderberges Jens Spahn durchzuboxen. In den Ring wurde Superstar-Sucher Dieter Bohlen geschickt, der in einem Kurz-Video sich eine Maserimpfung verabreichen ließ.

Geübt, wie auch in all seinen anderen Werbespots für Müllermilch und Autoversicherer (VHV), empfiehlt er auch jedem, sich eine Impfung verabreichen zu lassen. In der Sondersendung von SchrangTV geht es u.a. um folgende Themen:

Wie viele Menschen sterben tatsächlich jährlich an Masern?
Warum die Masern-Impfung auch zum Tod führen kann?
Warum 33.000 Tote aufgrund von Krankenhauskeimen kein Thema sind?
Warum bis heute der Nachweis über die genaue Bestimmung des Masern-Virus trotz 100.000 Euro-Prämie nicht erbracht werden konnte?
Warum, wie bei der Scheine-Grippe-Impfung, die Pharma-Industrie dahinter stecken könnte?
erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad