screenshot youtube
Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Menschliche Perversion? „Baby Beelzebub-Roboter“ & „Ich-schlafe-gern-mit-dir-Puppe“ (+Videos)!

8. Juni 2020

Die Forscher der Universität Osaka erschufen das künstliche „Baby Beelzebub“,  offiziell bekannt als „Affetto“.

Der erklärte Zweck: Wissenschaftlern zu verhelfen, die menschliche Intelligenz durch Interaktionen mit einem „realistischen“ Kinderroboter besser zu verstehen.

Dieses „Baby Beelzebub“ ist marmorweiß, wie ein blutleerer Mensch.

Letztlich haben die japanischen Robotiker erfolgreich ein künstliches Baby erschaffen, das wahrlich erschüttert.

Affetto zeigt eine unheimliche Menschlichkeit mit zahlreichen Gefühlsausdrücken, von Neugier bis zur Erregung.

Hier das „unheimliche“ Video:

Quelle: https://www.grunge.com/49138/creepy-youtube-videos-guaranteed-give-nightmares/

Noch unheimlicher wird es allerdings bei nachfolgendem Video, das bereits in den 1960er-Jahren entstand.

In jener Zeit erschuf die Firma Mattel die Baby Secret Doll.

Das Besondere an dieser Puppe war ihre Fähigkeit, ohne Hilfe von Batterien durch kaum bewegte Lippen zu flüstern.

Alarmierend und schockierend sind die ersten Worte der Baby-Puppe:

„Ich schlafe gern mit dir.“

Die Puppe wiederholt diesen Satz noch zweimal und ist offensichtlich bestrebt, das Bett mit einem Erwachsenen zu teilen.

Wie die US-amerikanische Website grunge.com berichtet, bietet die Baby Secret Doll noch andere Aussagen, wie etwa:

„Halt mich fest und flüstere“, „Ich flüstere gern im Dunkeln“, „Ist noch jemand wach?“

Hier das bedenkliche Video:


Guido Grandt – Dieser Beitrag erschien zuerst auf dem Blog des Autors www.guidograndt.de