Politik & Aktuelles

Bidens US-Demokraten: Gender-Sprachregelung im Kongress! – Begriffe wie „Vater“ oder „Mutter“ sollen verschwinden!

28. Januar 2021

Kaum kommen die US-Demokraten an die Macht, enthüllen sie auch schon ihre Gesinnung! Mit einer Sprachreform wollen sie sämtliche „geschlechtsspezifischen“ Wörter wie „Mutter“ und „Vater“ im Verhaltenskodex des US-Kongresses streichen!

Stattdessen sollen „inklusive“ Begriffe, wie z.B. „Schwiegergeschwister“ verwendet werden! Kein Wunder, dass die Linken damit die bislang höchste Zahl von LGBT samt Unterstützern im Kongress erreicht haben.

Vor wenigen Tagen stellte der Vorsitzende des Ausschusses für Geschäftsordnung, James McGovern und seine Parteikollegin Nancy Pelosi, die Sprecherin des Repräsentantenhauses, ein Paket „ethischer Reformen“ vor.

Hier:

Quelle: https://rules.house.gov/press-releases/pelosi-and-mcgovern-unveil-details-rules-package-117th-congress

Bezüglich dieser „Sprachregelung“ im Kongress sollen „alle geschlechtlichen Identitäten“ anerkennt werden, indem Pronomen und familiäre Beziehungen in den Regeln des Repräsentantenhauses geschlechtsneutral formuliert werden“.

Ein separates Dokument mit 45 Seiten legt dar, welche Begriffe aus dem offiziellen Verhaltenskodex des Hauses gestrichen werden sollen.

Hier:

Quelle: https://rules.house.gov/sites/democrats.rules.house.gov/files/BILLS-117hresPIH-hres5.pdf

Diese Begriffe sollen den US-Demokraten nach gestrichen werden:

„‚Vater, Mutter, Sohn, Tochter, Bruder, Schwester, Onkel, Tante, Cousin ersten Grades, Neffe, Nichte, Ehemann, Ehefrau, Schwiegervater, Schwiegermutter, Schwiegersohn, Schwiegertochter, Schwager, Schwägerin, Stiefvater, Stiefmutter, Stiefsohn, Stieftochter, Stiefbruder, Stiefschwester, Halbbruder, Halbschwester, Enkel, [und] Enkelin‘.“

Ersetzt sollen diese Begriffe werden durch:

„Elternteil, Kind, Geschwister, Geschwister des Elternteils, Cousin ersten Grades, Kind des Geschwisters, Ehepartner, Schwiegereltern, Schwiegerkind, Schwiegergeschwister, Stiefelternteil, Stiefkind, Stiefgeschwister, Halbgeschwister, [und] Enkelkind“ ersetzt werden.

Pelosi und McGovern lobten das Gesamtpaket, weil es „umfassende Ethikreformen einschließt, die Rechenschaftspflicht gegenüber dem amerikanischen Volk erhöht und dieses Repräsentantenhaus zum integrativsten in der Geschichte macht.“

Da die Demokraten nun mit 222 Mitgliedern wieder eine knappe Mehrheit im Repräsentantenhaus besitzen, gibt es wenig Zweifel, dass die vorgeschlagene Sprachreform als Teil des neuen Verhaltenskodex beschlossen wird. Genauso wenig Zweifel gibt es auch daran, dass zumindest ein Teil der Republikaner die neuen Regelungen ignorieren wird.

Quellen: https://de.rt.com/nordamerika/111446-abschied-von-mutter-und-vater/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email//https:///thehill.com/changing-america/respect/diversity-inclusion/532518-house-introduces-gender-neutral-language-in-new

Das alles erinnert in brutalster Weise an George Orwells dystopischen Roman „1984“, in der es eine sprachpolitisch umgestaltete Sprache – das „Neusprech“ gibt.

Durch eine Sprachplanung sollen sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten beschränkt und damit die Freiheit des Denkens aufgehoben werden.


Guido Grandt – Dieser Beitrag erschien zuerst auf dem Blog des Autors www.guidograndt.de