Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Neue Weltordnung: Der COVID-Kult und die 10 Stufen der Tyrannei

28. März 2021

Der COVID-Kult marschiert im Jahr 2021 weiter und hinterlässt natürliche unveräußerliche Rechte, Lebensgrundlagen und menschliche Freiheit, die in seinem zerstörerischen Gefolge dezimiert wurden.

Die US-amerikanische CDC (Centers for Disease Control and Prevention) hat gerade versucht, den Menschen mitzuteilen, dass sie nicht 1 Maske, sondern 2 Masken tragen müssen, wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen: „Stoffmasken sollten aus zwei oder mehr Schichten eines atmungsaktiven Stoffes bestehen Stoff, der eng gewebt ist.“

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass es umfangreiche Studien gibt, die belegen, dass Masken die Übertragung von Viren nicht stoppen.

Sie erinnern sich vielleicht, dass dies dieselbe CDC ist, deren eigene Zahlen vom Johns Hopkins-Forscher Dr. Genevieve Briand analysiert wurden, um zu zeigen, dass es 2020 in Amerika keine übermäßigen Todesfälle gab.

Wie Sie sich vielleicht erinnern, ist es auch dieselbe CDC, die zugegeben hat, dass sie nie ein echtes Virusisolat des angeblich neuartigen Virus SARS-CoV-2 hatte und dass sie das digitale SARS-CoV-2-Genom mit 30.000 Basen erfunden hat, aus einer tatsächlichen Probe von 37 Basenpaaren.

Die Folgen dieses riesigen Betrugs sind weitreichend. Der COVID-Kult scheint es den Manipulatoren der NWO (New World Order) zu ermöglichen, die 10 Stufen des Völkermords durchzuführen, was eine Theorie des amerikanischen Gelehrten Dr. Gregory Stanton war. Er wandte seine Theorie auf frühere Völkermorde in der Geschichte an.

Der gleiche Prozess und die gleichen Phasen scheinen jedoch in der COVID-Plandemie unmittelbar vor unseren Augen zu verlaufen. Diese Stufen / Schritte finden nicht unbedingt linear statt. Sie können auch gleichzeitig stattfinden. Hut ab! an Henna Maria für ihr Video, in dem analysiert wird, wie sich diese Phasen auf den COVID-Kult und den Betrug auswirken.

Bevor wir in die 10 Phasen einsteigen, müssen wir alle erkennen, dass der COVID-Betrug nirgendwohin führt. Es wird nur noch schlimmer, bis genug Leute aufstehen und es herausfordern.

Wenn die Massen weiterhin als nachgiebige Zombies agieren, kann diese gefälschte Pandemie bis 2025 vorangetrieben werden und wird wahrscheinlich durch einen Bio-Terroranschlag unter falscher Flagge oder eine „Pandemie II“, wie NWO-Frontmann Bill Gates vorausgesagt hat, „verstärkt“.

Diana Lenska enthüllte eine weitere Simulation namens The SPARS Pandemic, die ein Szenario beschreibt, in dem ein neues Virus die Menschheit im Jahr 2025 infiziert und bis 2028 andauert. Wir alle wissen, wie diese „Simulationen“ die seltsame und beunruhigende Angewohnheit haben, real zu werden… nur ein Zufall, na sicher.

An dieser Stelle lohnt es sich, sich an dieses sehr wichtige Zitat von Douglass Frederick zu erinnern:

„Die Grenzen der Tyrannen werden durch die Ausdauer derer vorgegeben, die sie unterdrücken.“

Gates und seine Pandemie II, die CDC und ihre zwei Masken, Biden und sein 100-Tage-Maskenmandat – alle Tyrannen sehen, wie weit sie Sie dazu bringen können, ihre Kontrolle und Tyrannei zu akzeptieren und Ihre Rechte aufzuheben.

Die Weltbank stuft COVID als „Projekt“ ein, das bis Ende März 2025 fortgesetzt werden soll (siehe Bild oben). Wirst du das akzeptieren?

1. Stufe: Klassifizierung

Ich glaube, dieses Wort ist eher im Sinne von „in verschiedene Klassen (von Menschen) trennen“ gemeint als als ein Substantiv, das aus dem zu klassifizierenden Verb stammt. Unabhängig davon geht es in dieser Phase darum, Menschen voneinander zu trennen, Menschen in verschiedene Klassen zu unterteilen und die Mentalität von uns gegen sie einzuführen.

In der Vergangenheit wurde dies entlang der Bruchlinien von Ethnizität, Rasse, Religion oder Nation getan. Im Kontext des COVID-Kultes wird nun danach entschieden, wer an die COVID-Kult-Erzählung glaubt und wer sie ablehnt.

Wenn Sie ein Andersdenkender oder Ungläubiger sind, werden Sie für Ihre Gedankenkriminalität ausgewählt. Wenn Sie für medizinische Souveränität oder körperliche Autonomie stehen, werden Sie in eine separate Klasse eingeteilt.

2. Stufe: Symbolisierung

Symbole werden auf viele Arten verwendet. Die Symbolisierung wird hier verwendet, um die Zielgruppe, die Feinde des Staates sind, als schmachvolle und auffällige Andersdenkende oder Verräter hervorzuheben.

In der Zeit des 3. Reiches zwangen die Nazis die Juden, einen gelben Stern zu tragen, um zu symbolisieren, dass sie einer anderen Klasse angehörten.

Im COVID-Kult geschieht dies durch umgekehrte Psychologie: Modellbürger der NWO bedecken ihre Gesichter, aber diejenigen außerhalb des COVID-Kultes weigern sich, ihr Gesicht zu bedecken.

Indem sie sich weigern, eine Maske zu tragen, machen sich diese Andersdenkenden freiwillig zu einem gut sichtbaren Ziel.

3. Stufe: Diskriminierung

Diskriminierung ist in vielen Ländern illegal, aber das scheint im COVID-Kult keine Rolle zu spielen. Jahrhunderte alte Rechtstraditionen und Menschenrechte wurden mit Füßen getreten.

Die Regierung hat das Tragen einer Maske nicht als Vorwand für die Massenverweigerung von Rechten verwendet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte wie das Recht, frei zu reisen, das Recht, ihren Lebensunterhalt frei zu verdienen und ein eigenes Geschäft zu führen, das Recht, frei zu handeln mit anderen und dem Recht, öffentliche Plätze zu betreten.

Diskriminierung ist eine Möglichkeit, die Schrauben festzuziehen und den Druck für das, was als nächstes kommt, zu erhöhen.

4. Stufe: Entmenschlichung

Diese Intensität nimmt in dieser nächsten Phase zu. Entmenschlichung scheint immer eine notwendige Voraussetzung für Mord zu sein, da das Ziel in den Augen der zukünftigen Mörder weniger als menschlich, nicht wertvoll und unwürdig erscheint.

Im Allgemeinen wird die Zielgruppe durch Bezeichnungen, Beleidigungen und Charakterisierungen ihrer Menschlichkeit beraubt, die alle Unterschiede und nicht die Gemeinsamkeit dessen betonen, was wir alle Menschen unabhängig von unseren Unterschieden haben.

In Bezug auf den COVID-Kult sind Ketzer Markenfanatiker, egoistische, extreme, Krankheitsverbreiter, Superspreader, inländische Terroristen, asymptomatische Träger, Anti-Impfung-Aktivisten, Verschwörungstheoretiker und vieles mehr.

Im Jahr 2019 erklärte die WHO (Weltgesundheitsorganisation) das Ablehnen des Impfstoffs (und damit auch „Anti-Vaxxer“) zu den zehn größten Bedrohungen für die globale Gesundheit.

5. Stufe: Organisation

Frühere Völkermorde bestanden aus Krieg, Massenmord, blutigen Massakern und / oder Massengräbern. Wenn ein Völkermord von der COVID-Operation herrührt, ist er weniger sensationell. Operation Coronavirus ist eine stille Operation, bei der Angst, traumabasierte Gedankenkontrolle und andere rituelle Elemente verwendet werden.

Es hat die Kennzeichen einer Operation unter falscher Flagge wie 9/11; Schauen Sie sich die Geschichte der Operationen mit falscher Flagge und die Geschichte der gefälschten Pandemien an. In dieser Phase beginnt die Regierung, ihre Polizei und Streitkräfte aktiv gegen diejenigen zu organisieren, die sie als Feinde gebrandmarkt hat.

6. Stufe: Polarisation

Meiner Meinung nach ist diese Phase sehr vergleichbar mit der ersten Phase oder nur eine Intensivierung davon.

Wenn Sie ein Sozial-Ingenieur sind, können Sie, sobald Sie die Massen in verschiedene Klassen unterteilt haben, diese Trennung durch Polarisierung weiter festigen und die Gruppen in einen gegenseitigen Konflikt zueinander setzen.

Hier bestellen!

Dies geschieht ohnehin schon seit Jahren in den USA, Europa, etc. noch bevor die Operation Coronavirus gestartet wurde.

In den USA haben die Dinge einen Tiefpunkt erreicht, an dem sich viele Amerikaner anscheinend nicht einfach daran erinnern können, dass sie Menschen oder Amerikaner sind, und das Bedürfnis verspüren, ihren „Gegner“ zu entmenschlichen, wenn er oder sie nicht im richtigen politischen Team ist.

Was ist passiert, wenn Sie zustimmen konnten, nicht zuzustimmen, oder wenn Sie reif genug sind, um andere zu akzeptieren, die entgegengesetzte Ansichten zu Ihren haben?

Im COVID-Kult haben die NWO-Kontrolleure das Feuer zwischen den Massen und der diskriminierten bewussten Minderheit über die Mainstreamedien absichtlich angeheizt, was ständig die Propaganda verbreitet, dass gesunde Menschen asymptomatische Träger sind.

7. Stufe: Vorbereitung

Diese Vorbereitungsphase beinhaltet Dinge wie Isolation und Quarantänelager. Politiker haben Haftlager (d. H. Gefängnisse) für diejenigen vorgeschlagen, die sich weigern, den COVID-Kult anzunehmen. In den USA gibt es seit Jahrzehnten Gerüchte über alternative Verwendungszwecke für FEMA-Lager.

Ähnliche Diskussionen und Debatten fanden auch in Kanada, Australien, Neuseeland und Deutschland statt.

Wenn Sie nicht die „Markierung“ haben, haben Sie kein Glück und sind entweder von der Gesellschaft ausgeschlossen, vom Handel ausgeschlossen oder buchstäblich inhaftiert.

Im Moment ist die „Markierung“ eine Maske, aber als nächstes wird es die Impfung (und seine Erweiterung – das Impfstoffzertifikat oder der Immunitätspass) und schließlich der Mikrochip sein. Im vergangenen Monat berichtete The Telegraph, dass Deutschland Inhaftierungslager für COVID-Quarantäne-Verweigerer errichtet.

Deutschland. Gefangenenlager. Hmmm. Was könnte möglicherweise falsch laufen?

8. Stufe: Verfolgung

In diesem Stadium werden alle stillen und verdeckten Vorbereitungen, die bis zu diesem Punkt geführt haben, offenkundig. In der Vergangenheit wurde die identifizierte Zielgruppe inhaftiert, deportiert und / oder ihr Eigentum beschlagnahmt.

In einigen Staaten und Nationen ist es bereits gesetzlich vorgeschrieben, dass das Eigentum eines „infizierten Individuums“ beschlagnahmt und zerstört werden kann, um „die Ausbreitung des Virus zu stoppen“.

Polizisten belästigen bereits friedliche Bürger, die keine Maske tragen. Was wird passieren, wenn die COVID-Kultagenda ihren Abschluss findet?

9. Stufe: Ausrottung

Ich hoffe, dass es nie zu diesem Punkt kommt, aber es ist traurig zu sagen, dass es wichtig ist, das Ausmaß des Bösen, das hinter der NWO und dem COVID-Kult steckt, nicht zu unterschätzen. Ausrottung ist Massenmord; der ultimative Weg, um alle Meinungsverschiedenheiten und Widerstände gegen die Tyrannei zu beenden.

10. Stufe: Ablehnung

Dr. Stanton stellt fest, dass es eine letzte Phase gibt: Verleugnung. Dazu gehört, die Beweise zu verstecken, die Zeugen zu ermorden und die Opfer zu beschuldigen.

Im Kontext des COVID-Kultes würden Lehrer die Lüge verstärken und die Entmenschlichung zementieren, indem sie Kindern sagen, dass körperliche Berührung verletzen oder töten kann, trotz der offensichtlichen Wahrheit, dass menschliche Berührung ein angeborenes menschliches Bedürfnis ist.

Letzte Gedanken zum COVID-Kult und seinen Auswirkungen

Ich schreibe dies als Warnung vor dem, was passieren könnte (in der Hoffnung, dass es abgewendet werden kann), nicht als Vorhersage dessen, was passieren wird. Diese Informationen untermauern die Notwendigkeit, dass wir angesichts des COVID-Kultes, der wie die NWO selbst eine entschieden anti-menschliche Agenda ist, vollständig humanisieren (nicht entmenschlichten) müssen.

Es unterstreicht auch die Notwendigkeit, dass wir ungeachtet geringfügiger Unterschiede zusammenkommen und uns weigern, mehr an der Polarisierung (wir gegen sie) teilzunehmen, die uns aufgezwungen wird.

Ich weigere mich, politische Seiten zu wählen, als wäre es ein Fußballspiel, wenn beide Seiten zutiefst korrupt sind und beide Seiten von genau derselben Kraft kontrolliert werden. Wir müssen aufhören, unsere Zeit mit politischem Theater ohne Konsequenz zu verschwenden.

Jeder einzelne Mensch auf der Erde hat eine Wahl zu treffen. Tragen Sie pflichtbewusst die Maske, erhalten Sie den Schuss (den COVID-Impfstoff, der KEIN Impfstoff ist) und akzeptieren Sie letztendlich den Mikrochip oder Nanochip? Oder stehen Sie für medizinische Souveränität und körperliche Autonomie?

Die COVID-Agenda zwingt Sie bereits dazu, sich für eine Seite zu entscheiden, und so viel hängt von Ihrer Wahl ab, nicht zuletzt von der Zukunft Ihrer Kinder und der Zukunft der Menschheit auf der Erde.


Quelle: pravda-tv.com