Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Fehler in der Matrix? Erstarrte Tiere und Menschen

23. Juli 2021

Es wurde ein neues Phänomen beobachtet, über das sich momentan heftig im Internet gestritten wird: Menschen frieren mitten im Gespräch ein, sind bewegungslos, und Vögel frieren inmitten der Luft ein… Eine der ersten Beobachtungen dieses seltsamen Phänomens wurde sogleich am 9. Juli 20121 in Tuluá Valle, in Kolumbien, gefilmt, als eine Möwe mitten in der Luft bewegungslos einfror.

Sie bewegte sich keinen Millimeter mehr und war auch ohne jeden Flügelschlag. Einige der Zeugen filmten diesen Vorfall und hat mittlerweile eine heftige Diskussion im Netz ausgelöst. Nun denkt man sich sicherlich, dass die Möwe einfach nur in einer Stromleitung hängengeblieben ist, aber in der Nähe befanden sich keine solchen Strommäste. So hing die Möwe inmitten der Luft.

Einige Menschen, die dies beobachteten, organisierten eine lange Stange, um die Möwe damit anzustupsen, um zu sehen, was daraufhin geschieht. Als sie dies bewerkstelligen konnten, flog die Möwe weiter.

Hier bestellen!

Hechizero auf Twitter filmte das Video

Das erste Beweisvideo wurde von “Hechizero” auf Twitter veröffentlicht, der die Möwe in der Luft mit ausgebreiteten Flügeln festhängend aufzeichnete. Sein Kommentar zu seinem Video: “Da hängt eine Möwe mitten in der Luft, direkt neben einem 5G-Funkmast und es sind keine Drähte zu sehen…”

Die ersten Kommentare zu diesem Video lauteten: “Es ist ein Fehler in der Matrix!“, “Morpheus ist wieder da.“, “Das ist nur eine Drohne, die wie ein Vogel aussieht, das ist alles.“, und “Der Vogel hängt doch an Seilen…“, “In einer holografischen Simulation kann es eben vorkommen, dass eine Figur einfriert…” oder “Spionvogel.exe hat sich aufgehängt…“. Eine vergleichbare Beobachtung wurde kurz darauf in Gallump in New Mexiko, USA, gemacht.

Ein Beweis wurde von einer Frau namens Kayleen Bowman per Video aufgezeichnet, in dem man ebenfalls einen Vogel erkennt, der in der Luft festklebte. Ihr fiel es auf, als sie ihre Tochter Lilly zur Schule begleiten wollte. Kayleen veröffentlichte es auf Facebook.

Dabei sieht man einen Vogel, der ebenso inmitten der Luft einfriert und sich nicht mehr bewegt.

Studie der Stanford Universität

Eine Studie der Stanford Universität erklärt dazu, dass ein bewegungsloser Vogel am Himmel einfach nur die gleiche Geschwindigkeit aufweist wie der gegenwärtige Wind. Auf diese Weise entsteht der Eindruck, als wäre der Vogel bewegungslos. Doch warum wurde dann die Polizei gerufen, um das Phänomen mit der Möwe zu protokollieren.

Immerhin kennen Menschen seit Jahrtausenden, dass Vögel gern mit dem Wind spielen und verwundert auch niemanden. Bei der Beobachtung solcher Vögel, die mit dem Wind spielen, bewegt sich der Vogel noch. Er lässt sich im Wind treiben und nimmt immer wieder eine seichte Positionskorrektur vor. Dieses Windspiel der Vögel wurde von jedem bereits zuhauf beobachtet, aber ein Vogel, der völlig einfriert und sich keinen Millimeter mehr bewegt?

Menschen frieren plötzlich ein

Doch dem nicht genug, denn es existieren weitere Filmaufzeichnungen, in denen Menschen dasselbe Verhalten aufweisen. Mitten in einem Gespräch froren diese Menschen ein und blieben bewegungslos – und dies über Minuten. In einer russischen Mall wurde beispielsweise ein Mann entdeckt, der inmitten des Zentrums bewegungslos stehengeblieben war. Mehrere Menschen gingen dann zu ihm, stupsten ihn an, berührten ihn, aber er verblieb regungslos. Später kam ein Krankenwagen und brachten den Mann auf einer Bahre aus der Mall.

Scott Waring und Außerirdische und UFOs

Scott Waring, ein umstrittener UFO-Forscher erklärte, dass er dieses Phänomen kenne. Er erklärte, dass dieser Effekt auftauche, sobald Außerirdische in der Nähe sind, die gerade einen Menschen entführen. Vögel frieren ein, Flugzeuge verharren in der Luft…

Doch er räumt ein, dass es auch an dem 5G-Funkmast liegen könne, der die Möwe in der Luft festhielte. Dies würde vielleicht eher zutreffen können, da der Mann aus Russland in einer Mall einfror, und Malls haben mittlerweile häufig 5G. “Die Funkstrahlung”, so meinte Waring, “könnte einen auch beim Zähneputzen erwischen und man würde augenblicklich für einen gewissen Zeitraum einfrieren.”

Donald Hofman – Beweis für die Matrix

Der Psychologe Donald Hofman, Autor des Buches ‘ The Case Against Reality’ und Professor an der University of California, erklärte in einem Interview, dass unsere Welt eine Simulation sei und er dafür offenkundige Beweise anführen könne… “Mich interessiert seit langer Zeit das größte Mysterium in dieser Welt: Wer sind wir? Noch immer ist es ein Rätsel für die Wissenschaftler, wie sich die Verbindung zwischen Geist und Gehirn erklären lässt. Aber sehen wir die Realität so, wie sie wirklich ist? Man glaubte z.B. die Erde ist flach… Warum? Weil sie den Menschen so erschien.

Dann hat Pythagoras herausgefunden, dass die Erde rund ist. Dann glaubten wir, dass die Erde das Zentrum des Universums sei und sich sämtliche Planeten um sie kreise. Kopernikus und Galileo fanden daraufhin heraus, dass dies überhaupt nicht zutrifft, dass sich nämlich die Erde um die Sonne dreht. Galileo sagte einst: ‘Ich glaube, dass Düfte, Geschmack, Farben usw. Würde man den Menschen entfernen, dann würden all diese Dinge nicht mehr existieren’.

Interpretieren wir unsere Realität wirklich so schlecht? Unser Auge besitzt 130 Millionen Fotorezeptoren und entspricht somit einer Kamera mit 130 Megapixeln, doch dies erklärt nicht die Anwesenheit der Milliarden und Billiarden an Neuronen und Synapsen, die an einer Vorstellung im Gehirn beteiligt sind. Wir konstruieren also unsere Vorstellung.

Alles, was wir wahrnehmen, wird also von uns erschaffen. Wenn wir uns einen Computerdesktop ansehen, der das Universum zeigt, dann ist dies nicht das Universum, aber trotzdem identifizieren wir es als das Universum. Physische Objekte, die ein Computer darstellt, sind nicht die Objekte selbst. Das ist eben die Realität eines Computers. Das Gehirn mit seinen Neuronen kann kein Bild in unserer Vorstellung erschaffen, sondern wir sind es, die die Bilder formen.”

Über Zeitlöcher und 5G

Weitere Theorien versuchen nun Verbindungen zwischen 5G und dem Freezing-Phänomen zu finden, andere wiederum gehen von Zeitlöchern aus, die spontan auftreten können. Man erinnert sich vielleicht, vor einigen Jahren gab es viele spektakuläre Videos im Internet über Flugzeuge, die inmitten der Luft stehen blieben. Viele dieser Filmaufzeichnungen zeigten nur ein Phänomen, das bereits bekannt ist: Wenn man sich in einem Auto bewegt, kann ein Flugzeug so wirken, als stünde es in der Luft.

Doch existieren auch Videos hierzu, in denen Menschen aus dem Auto ausgestiegen sind und ein stehengebliebenes Flugzeug über sich filmten. Auch ein Student berichtete, dass er auf seinem Campus unterwegs war und beobachtete eine Gruppe von Menschen, die plötzlich einfroren: “Ich erlebte einmal eine abgedrehte Sache! Vor einigen Jahren erlebte ich es und das völlig klar.

Eines Tages ging ich über den Campus und beobachtete eine Gruppe von Menschen, die eine Straße überqueren wollten. Die Frau, die die Gruppe anführte, fror plötzlich inmitten ihrer Bewegung ein. Sie wirkte nun wie eine Fotografie. War das so eine Art Zeitloch?” Karen Smith erklärte bei einem solchen Ereignis: “Vor einem Jahr sah ich einen großen Vogel im Norden Texas.

Er flog herunter, um ein Bad im Wasser zu nehmen. Als er vor dem Wasser stand, fror er plötzlich ein. Für fünf Minuten stand er dort völlig bewegungslos, bis er sich wieder bewegen konnte und fortflog. Ich habe schon viele Vögel beobachtet, aber das war ein völlig untypisches Verhalten.”

Glitch Fehler in der Matrix?

Wenn man davon ausginge, dass die Matrix stellenweise in ihrer Programmierung Fehler aufweisen kann, wäre das Phänomen des Einfrierens von Lebewesen durchaus erklärbar. In manchen Computerspielen, wie beispielsweise “Skyrim“, werden gelegentlich auch Spielcharaktere angetroffen, mit denen man kommuniziert und plötzlich einfrieren.

Die Spielfigur bewegt sich nicht mehr. Man kann sie umkreisen, aber sie reagiert nicht mehr. Der Support empfiehlt bei einfrierenden Spielcharakteren, dass man die Spielkonsole aufrufen solle mit dem Befehl “enableplayercontrols“, was ein Aufruf dazu ist, die Spielfigur neu zu programmieren, da sie nicht mehr reagiert. Doch wer programmiert die Spielfiguren, die uns in der Matrix begegnen? Eine interessante Frage!

Jeder kennt den Film “Die Matrix“, in dem dargestellt wurde, unsere Welt sei eine holografische Simulation. In dem dazu gehörigen Anime-Film “Animatrix” findet sich in der Episode “Haunted House” ein verlassenes Haus, auf dessen Hof die Gravitationsgesetze plötzlich aussetzten. Einige Kinder entdeckten dies und ließen sich aus großer Höhe in den Hof fallen und wurden kurz über dem Boden abgebremst und schwebten daraufhin in der Luft.

Später tauchte ein Einsatztrupp auf, der die Matrix an dieser Stelle absperrte und wieder repariert. Danach war das Anti-Gravitations-Phänomen verschwunden.


Quelle: pravda-tv.com / matrixblogger.de