ENT­HÜLLT: So ANONYM & FEIGE sind Leugner & Opfer­ver­höhner ritu­ellen Missbrauchs!

Seit Wochen und Monaten schon ver­sucht die pädo­kri­mi­nelle und okkult-sata­nis­tische, mit­unter faschis­toide und anti­se­mi­tische Szene gegen meine fak­tisch belegten Ent­hül­lungs­bücher „Hardcore-Kinder-Sata­nismus“ vorzugehen.

Und zwar mit Lügen, Schmä­hungen, Dif­fa­mie­rungen, Belei­di­gungen, orga­ni­sierten, schlechten Amazon-Bewer­tungen und Drohungen.

Jetzt mischt sogar noch ein selbst­er­nanntes „Institut zur Unter­su­chung sata­nisch ritu­ellen Miss­brauchs“ mit!

Hier:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116

Natürlich hat dieses ominöse Institut keine wis­sen­schaft­liche Grundlage, sondern ist mut­maßlich nur ins Leben gerufen worden, um ritu­ellen Miss­brauch lächerlich zu machen und die Opfer zu ver­spotten. Das ist schon daran zu erkennen, dass dar­unter steht: „Guter Zweck.“

Welch ein Hohn!

Dass die Ver­ant­wort­lichen wieder einmal feige und anonym sind, belegen die Kon­takt­infos auf Facebook: Dort sind nämlich KEINE Namen, nicht einmal eine Email­adresse angegeben.

Siehe hier:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116/about/?ref=page_internal

Aber es wird noch besser: Eines meiner für die Szene sehr unbe­quemes Buches aus meiner „Hardcore-Kinder-Satanismus“-Reihe, nämlich Band 1, wird dort eben­falls an den Pranger gestellt. Und zwar wurden nur die wenigen schlechten (mut­maßlich aus der Szene lan­cierten) Amazon-Bewer­tungen auf­ge­führt. Die weit über­wie­genden 5‑S­terne-Bewer­tungen natürlich nicht:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116

Tat­sächlich sieht die kumu­lierte Bewertung der Rezen­sionen aber so aus:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.amazon.de/dp/3753179663#SalesRank

Da ich bereits ahnte, wessen Geistes Kind die anonymen, feigen Betreiber und „Leugner-Lobby-Pro­pa­gan­disten“ sind, mit denen ich in meinen Büchern FAK­TISCH abe­rechne, postete ich auf deren Seite zwei Artikel über die von ihnen so ver­göt­terten „Experten“:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116

Natürlich passte das den anonymen, feigen Betreibern und „Leugner-Lobby-Pro­pa­gan­disten“ nicht, sondern kaum dreißig Sekunden später löschten sie meinen Post.

Mit dieser Begründung:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116

Auf diesen Kom­mentar schrieb ich: „Zu feige, um meine Fakten zu wider­legen! Ich fordere euch hiermit öffentlich auf, genau dies auch öffentlich zu tun. Ich werde darüber auf allen meinen Kanälen berichten. Also, wie siehts aus oder könnt ihr euch nur anonym in Beschimp­fungen ergehen? Widerlegt die Fakten!“

Hier:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116

Die Reaktion der feigen, anonymen Betreiber und „Leugner-Lobby-Pro­pa­gan­disten“: SIE LÖSCHTEN MEINEN KOMMENTAR!

Sie sind wirklich zu FEIGE, um meine ver­öf­fent­lichten Fakten, die zumeist aus ihrer eigenen Szene stammen, zu widerlegen!

Alles klar, Herr Kommissar?

Auch eine FB-Userin, offenbar Sym­pa­thi­santin der „Schwarzen Szene“ übernahm die Hetze gegen meine Bücher auf ihre FB-Seite:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/profile.php?id=100008340940885&comment_id=Y29tbWVudDoxNTY4NjY2ODcwMTg2NDkyXzQ5OTAwMDg0MjEwNzY0MDA%3D

Darauf schrieb ich fol­genden Kommentar:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/profile.php?id=100008340940885&comment_id=Y29tbWVudDoxNTY4NjY2ODcwMTg2NDkyXzQ5OTAwMDg0MjEwNzY0MDA%3D

Die Reaktion dieses „Mäd­chens“, das mich später als „zwei­fel­haften Bubi“ bezeichnen wird: Es feiert sich nun selbst auf der Seite des soge­nannten „Instituts zur Unter­su­chung sata­nisch ritu­ellen Missbrauchs“.

Hier:

 

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.facebook.com/Institut-zur-Untersuchung-satanisch-rituellen-Missbrauchs-735987380121116

Am Schlimmsten scheint für die „Leugner-Lobby-Pro­pa­gan­disten“ zu sein, dass man die von ihnen so ver­göt­terten „Experten“ kri­ti­siert, die ritu­ellen Miss­brauch verleugnen.

Lest dazu unbe­dingt: https://www.guidograndt.de/2022/03/30/oliver-nevermind-kriminalpsychologin-lydia-benecke-eine-wirkliche-expertin-satanismus-snuff/

und https://www.guidograndt.de/2022/03/31/gefaehrliche-okkult-ideologie-vampirismus-verharmlost-von-den-benecke-experten/

Noch einmal: Die feigen, anonymen „Leugner-Lobby-Pro­pa­gan­disten“ haben ANGST davor, meine Quellen zu wider­legen, weil sie es einfach nicht können!

Aber dennoch gebührt ihnen ein Dank, den sie an dieser Stelle wohl nicht erwarten:

Durch die aktuelle Bericht­erstattung über das Vor­gehen gegen meine „Hardcore-Kinder-Satanismus“-Bücher durch mut­maß­liche Akteure oder Sym­pa­thi­santen der mit­unter faschis­toiden, anti­se­mi­ti­schen, okkult-sata­nis­ti­schen Szene sind meine Bücher bei Amazon weit nach oben geklettert.

Band 1 bei­spiels­weise in der Kate­gorie „Best­seller in Berichte über authen­tische Ver­brechen“ auf Platz 6! (Übrigens vor Lydia Ben­eckes Bücher:-)

Quelle Screenshot/Bildzitat:https://www.amazon.de/gp/bestsellers/books/16153910031/ref=pd_zg_hrsr_books

Dafür kann ich meinen treuen Lesern nur „danke“ sagen, die sich trotz der ganzen Hetze, trotz der Lügen, Dif­fa­mie­rungen und Fake News über meine Recherchen nicht beirren lassen und nach wie vor zu mir halten!

Für meine „Gegner“ aus der Szene gilt: Der „Bubi“ ist ein gestan­dener Mann, mit viel Erfahrung und auch Kampf­sportler mit vielen, vielen Kon­takten und Helfern, der sich garan­tiert nicht von euch feigen, anonymen Typen ein­schüchtern lässt!

Ich bin bereits auf der Spur einiger von euch, schließlich ist Recherche mein Geschäft! Danke auch für das „Outing“ des lächer­lichen „Instituts zur Unter­su­chung sata­nisch ritu­ellen Miss­brauchs“. Das erspart mir einige Arbeit!

Siehe auch: https://www.guidograndt.de/2022/04/26/diffamierungen-luegen-fake-news-so-geht-die-szene-gegen-meine-kinder-satanismus-buecher-vor/


Guido Grandt — Dieser Beitrag erschien zuerst auf dem Blog des Autors www.guidograndt.de