News

 

  • Lamya Kaddor macht spärliche Badebekleidung für Freibad-Terror verantwortlich
    Lamya Kaddor, die selbsternannte Religionspädagogin, Islamwissenschaftlerin und Publizistin, mit dem Hang, Kritiker falsch zu zitieren oder mit Anklagen zu überziehen, weiß, dass der Freibadterror... [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] ...
    Jouwatch21.07.2019
  • Ein Dornröschenschloß in Berlin
    Als 1993 der Planungswettbewerb für den Umbau des Reichstags ausgelobt wurde, wurde die bauliche Darstellung von Transparenz verlangt. Gut, da war noch Helmut Kohl Kanzler. Inzwischen will die Groko von Glasnost nichts mehr wissen und verschanzt sich vor dem deutschen Volk. Die alternativen Medien empören sich grad über den geplanten ...
    Prabels Blog21.07.2019
  • Ende der Diskriminierung: Iranische Frauen sollen wieder ins Fußballstadion gehen dürfen
    Die Forderung von FIFA-Präsident Gianni Infantino, auch Frauen den Stadionbesuch für die Qualifikationsspiele der Weltmeisterschaft 2022 zu erlauben, sei von FFI-Präsident Mehdi Tadsch ans Sportministerium weitergeleitet worden, wie ein Sprecher des Fußball-Weltverbandes am Donnerstag bekannt gab.  Die FIFA-Forderung wird in der iranischen Sportpresse mit großer Sorge verfolgt. Falls der Iran die ...
    RT Deutsch21.07.2019
  • Maas mahnt im Streit um EU-Seenotrettung zu schneller Einigung
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Außenminister Heiko Maas (SPD) hat im Streit über die europäische Seenotrettung im Mittelmeer zu mehr Tempo bei den Verhandlungen der EU-Staaten gemahnt. "In diesem Jahr sind wenigstens 426 Kinder, Frauen und Männer beim Versuch der Überfahrt über das zentrale Mittelmeer ums Leben gekommen. Es ist ...
    Pressecop2421.07.2019
  • Maas mahnt im Streit um EU-Seenotrettung zu schneller Einigung
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Außenminister Heiko Maas (SPD) hat im Streit über die europäische Seenotrettung im Mittelmeer zu mehr Tempo bei den Verhandlungen der EU-Staaten gemahnt. "In diesem Jahr sind wenigstens 426 Kinder, Frauen und Männer beim Versuch der Überfahrt über das zentrale Mittelmeer ums Leben gekommen. Es ist ...
    Vaterland21.07.2019
  • Migrationshintergrund wurde Anfangs von Polizei und Medien verschwiegen Voerde: Serbe stösst Frau vor einfahrenden Zug – Opfer tot
    Von EUGEN PRINZ | Ein völlig sinnloser Mord erschüttert die Republik. Gestern um 8.49 Uhr: Auf dem Bahnhof in Voerde in Nordrhein-Westfalen hat der polizeibekannte 28-jährige Jackson B. aus Hamminkeln in Nordrhein-Westfalen das 34-jährige Zufallsopfer Anja N., Mutter einer 13-jährigen Tochter, vor den Regionalzug RE19 gestoßen. Die Frau wurde von ...
    Pi-News21.07.2019
  • AKK teilt aus und steckt ein
    Es bleibt unruhig um Annegret Kramp-Karrenbauer.  SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat Aussagen von der CDU-Chefin kritisiert, wonach das Verhalten der SPD in Brüssel dazu geführt habe, dass sie... [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] ...
    Jouwatch21.07.2019
  • 200 Afrikaner stürmen Grenze von Melilla – sechs verletzte Polizisten
    Erneuter Ansturm von Afrikanern auf die Grenze zwischen Maokko und Melilla, der spanischen Exklave: Etwa 200 Migranten stürmten am vergangenen Freitag den bereits durch vorangehende Grenzstürme weltweit bekannten Grenzzaun von Melilla. Diesmal soll es nur einem viertel der afrikanischen Grenzstürmer gelungen sein, den Zaun zu überwinden und in Spanien Asyl ...
  • Reul: Bundesliga-Clubs müssen mehr in Stadionsicherheit investieren
    Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Knapp vier Wochen vor dem Start der neuen Saison der Fußball-Bundesliga hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) harsche Kritik an den Vereinen im Umgang mit gewalttätigen Fans geübt. Die Klubs müssten intensiver in die Stadionsicherheit investieren, sagte der CDU-Politiker dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Reul forderte "mehr und ...
    Vaterland21.07.2019
  • Das Land braucht keine urbane Arroganz
    Alle wollen die Erde und die Umwelt retten, da besteht Konsens. Die einen halten Elektro-Autos für alternativlos, andere schwören auf CO2-Steuern und dritte setzen auf Bäume als Klimaretter. Über die Umsetzung der Energiewende wird viel diskutiert. Unbestritten ist, wir müssen früher oder später auf erneuerbare Energien umsteigen sowie unser Konsum- ...
    Tichys Einblick21.07.2019
Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad