Mystery & Geheimgesellschaften

Der neue globale UBUNTU Aktionsplan für das Jahr 2017

18. Juli 2017

Gastbeitrag von Michael Tellinger

Der Aktionsplan ONE SMALL TOWN – Can change the world! (Eine kleine Stadt kann die ganze Welt verändern) wurde jetzt veröffentlich: http://www.onesmalltown.org/

Im September 2016 fand ein kraftvolles strategisches Treffen mit mehreren Kernmitgliedern der Teams von UBUNTU-USA statt. Alle stimmten der neuen Strategie und dem Aktionsplan 2017 zu. Wir glauben, dass uns jetzt niemand mehr aufhalten kann.

Der Plan für ONE SMALL TOWN ist ein solides Modell, das die Menschen und ihre politischen Führer vereinen wird. Er stellt unvorstellbare Möglichkeiten für bereits aufgewachte Millionäre dar, die den vielen kleinen stagnierenden und angeschlagenen Kleinstädten in den USA und überall auf der Welt zu Hilfe kommen wollen, um sie zu retten.

Wir erschaffen Gemeinschaften, in denen Reichtum und Überfluß herrscht, wo die Menschen ein vereintes Leben führen und sich gegenseitig unterstützen, anstatt getrennt und in Angst voreinander zu leben. In diesen Gemeinschaften wird das endlich alles möglich, weil es keine Hürden und Einschränkungen des Fortschritts mehr gibt. Der Aktionsplan wird in allen Ländern mit jeweils kleinen Modifikationen umgesetzt werden. Dafür wird der Kern der Management-Teams sorgen.

Wir starten jetzt wirklich mit der Pflasterung der Straße zur Einheit, über alle Grenzen und kulturellen Unterschiede hinweg. Wir steigen aus der Matrix der wirtschaftlichen Sklaverei aus und manifestieren unsere eigene utopische Realität. Viele von uns wünschen sich das schon ihr ganzes Leben lang. Es wird eine neue Gesellschaft sein, in der der Gebrauch von „Geld“ nicht länger relevant sein wird.

Es gibt viele Bewegungen, die großes Wissen und viele Informationen mit den Menschen der Welt teilen. An diesem Punkt scheint es so, daß die UBUNTU-Bewegung die einzige von ihnen ist, die einen Plan für die Zukunft und ein ganz neues System hat. Der Plan ist simpel und einfach auszuführen. Alles was wir tun müssen, ist es uns zu vereinen und gemeinschaftlich zusammenzuarbeiten. Falls ihnen irgendjemand etwas anderes erzählt, will er sie entweder täuschen oder in der Matrix gefangen halten.

Die Gruppe Anonymous plant große Zusammenkünfte, in denen sie den Stimmen der Menschen Raum geben wollen, die sich über die globalen Angelegenheiten sorgen. Sie alle glauben, daß wir dringend einen neuen Plan brauchen. Ich dränge jeden, die Anonymous-Gruppe darauf hinzuweisen, daß UBUNTU bereits einen Plan hat. Helfen sie die Bekanntheit dieses Plans in der ganzen Welt zu verbreiten.

Wir erschaffen eine neue Alternative und einen neuen Weg für die ganze Menschheit. Das geschieht ohne Gewalt oder Widerstand mit irgendjemandem. Während wir diese neue Realität und dieses neue System für uns in unseren vereinten Gemeinschaften erschaffen, wird sich das alte System einfach auflösen und verschwinden.

In Zukunft werde ich in alle Länder kommen, um dort die Kernmanagement-Teams von UBUNTU zu etablieren. Diese Teams werden ein detailliertes Training hinsichtlich des Aktionsplans erhalten. Dann können sie selbst hinausgehen und den genauen Plan in ihren jeweiligen Städten präsentieren und umsetzten.

In Einheit und Resonanz!


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad