Das Frau­en­bündnis sammelt für die Opferfamilien

Liebe Leser,
soeben erreicht mich ein Aufruf des ver­dienst­vollen „Frau­en­bünd­nisses“, dessen Mitglieder(-innen) schon viele hilf­reiche Aktionen durch­ge­führt haben. Wenn Sie den fol­genden Text gelesen haben, bitte ich Sie: Helfen Sie mit! Ihr Peter Helmes
Das Frau­en­bündnis appel­liert an Sie:
„Sehr geehrte Damen und Herren,
Das Frau­en­bündnis (einfach „Das Frau­en­bündnis“ ohne jeden Zusatz) ist seit dem Mord an Mia aus Kandel regel­mäßig bei Demos und Mahn­wachen aktiv. Wir halten Reden, klären auf, reden mit Opfer­an­ge­hö­rigen, sammeln Spenden und unter­stützen andere Bünd­nisse, wo immer möglich.
Das Frau­en­bündnis ist über­par­teilich und setzt sich für den Schutz unserer Frauen und Kinder ein. Nach den jüngsten Morden haben wir beschlossen, eine Spen­den­aktion für die Opfer der UN-Sied­lungs­politk zu sammeln, die über unsere Köpfe hinweg rück­sichtslos umge­setzt wird.
Wir würden uns daher sehr über die Ver­öf­fent­li­chung und Wei­tergabe dieses Aufrufs freuen. Hier der Text des Auf­rufes:Im Ange­sicht des Schre­ckens ein Licht der Hoffnung entzünden.
Das Frau­en­bündnis sammelt für die Familien der toten und ver­letzen Mädchen und Jungen, um sie bei Arzt- und Beer­di­gungs­kosten zu unterstützen.
Mesut Özil und Ilkay Gün­dogan zeigten eine tiefe Loya­lität gegenüber ihrem Hei­matland, der Türkei, als sie am 13. Mail 2018 ihren tür­ki­schen Prä­si­denten Erdoğan besuchten.
Auch wir wollen uns wieder auf unsere Wurzeln besinnen.
Laßt die Fan­ar­tikel zur Fußball-Welt­meis­ter­schaft liegen, und trinkt ein paar Bier weniger.
Ver­kauft Eure Fuß­ball­ti­ckets an die Lands­leute der Spieler, die nun für die ehemals deutsche Natio­nal­mann­schaft antreten.
Laßt Public Viewing aus­fallen und besucht Eure Eltern. Geht mit Eurer Frau schön essen. Macht einen Ausflug mit Euren Kindern.
Schenkt unseren Armen etwas zu essen.
Spendet des Geld für die Opfer der UN-Sied­lungs­po­litik, die von Merkel und ihren Flücht­lings­kö­ni­ginnen in Berlin präzise und ohne jedes Mit­gefühl umge­setzt wird.
Wir stehen zusammen. Und wir ver­gessen nicht. Es ist nun an der Zeit, zu handeln.
Bitte teilen unter #Unse­re­To­ten­Mädchen #Nicht­Mei­ne­Mann­schaft, #Not­MyTeam #Dan­keHu­re­Berlin
Spenden mit Betreff „Für unsere Opfer“ bitte an:
Das Frauenbündnis

 Spar­kasse Bruchsal,
IBAN DE09 6635 0036 0018 3451 75
BIC BRUSDE66XXX

Hinweis:
Wir nehmen auch Spenden von Mesut Özil und Ilkay Gün­dogan als Gegen­leistung dafür an, dass sie in unserem Land in Sicherheit und Wohl­stand leben dürfen.
Vielen herz­lichen Dank für Ihre Unter­stützung und ein schönes Wochenende!
Ihre Maria vom Frauenbündnis“
https://www.facebook.com/DasFrauenbuendnis/
https://mobile.twitter.com/frauenbuendnis
das-Frauenbuendnis@mailbox.org
Das Frau­en­bündnis
IBAN DE09 6635 0036 0018 3451 75,   BIC BRUSDE66XXX


con­servo unter­stützt das Frau­en­bündnis und bittet alle Leser: 
Bitte helfen Sie mit! Unser Staat tut es nicht, er unter­stützt eher die, die für die Untaten ver­ant­wortlich sind.
Deutschland – das ist aber nicht Merkel und Gefolge. Deutschland – das sind wir deut­schen Bürger, mit unserer deut­schen Sprache, mit unserer deut­schen Kultur, mit unserem deut­schen Herzen!
Wer hilft und die Arbeit des Frau­en­bünd­nisses unter­stützt, hilft den Opfern fremder Ein­dring­linge. Deshalb: Bitte helfen Sie! 
Mit herz­lichem Dank
Peter Helmes
conservo.wordpress.com