Schlagwort: Kandel

Vereint gegen die Demo­kratie! — Schwesig und Mal­tzahn für Ein­schränkung des Demorechts

Mit ver­einten Kräften gelang es Regie­­rungs- und Kir­chen­führung in Meck­­lenburg-Vor­­­pommern am ver­gan­genen Sonn­abend, das Demons­tra­ti­ons­recht für die AfD außer Kraft zu setzen. Gemein­sames Ziel war, nur solche demons­trieren zu lassen, die den Kurs der Regie­rungs­par­teien unter­stützen, für Kri­tiker sollte das Recht nach dem Willen von Kirche und SPD nicht gelten. Diese Ziele pro­pa­gierten sie passenderweise […]

Den ganzen Artikel lesen

Migran­ten­bonus und Pegida-Malus? Frag­würdige Urteile im Fall “Mia” und “Moschee­bomber”

Im deut­schen Recht gibt es Gesetze. Die Geset­zes­texte zählen Tat­merkmale auf, deren Kri­terien abge­ar­beitet werden, ob sie erfüllt sind — zum Bei­spiel ob Mord oder Tot­schlag. Das Gesetz defi­niert dann gleich­zeitig den Rahmen des Straf­maßes oder der Scha­dens­wie­der­gut­ma­chung. In diesem Rahmen muss sich der Rich­ter­spruch bewegen. Das Eng­lische Fall­recht funk­tio­niert ganz anders als das deutsche […]

Den ganzen Artikel lesen

Der Fall Mia: Statt Mord jetzt nur Tot­schlag und Jugendstrafe?

Der ent­setz­liche Mord an Mia in Kandel wird wohl unver­gessen bleiben, denn hier kam alles in einem Fall zusammen, was die unge­re­gelte Zuwan­derung nach Deutschland an Pro­blemen mit sich bringt: Der Mörder Abdul D. gab sich als 15jähriger aus, ist aber wahr­scheinlich 20 Jahre alt. Er war ohne Aus­weis­pa­piere nach Deutschland gekommen, sein Asyl­antrag wurde […]

Den ganzen Artikel lesen

100.000 Euro Kosten für einen impor­tierten Mörder?

Rheinland-Pfal­­z/­­Kandel — Was kostet den Steu­er­zahler ein impor­tierter Mörder vom Schlag Abdul Mobin D.? Das wollte der AfD-Lan­d­­tags­­a­b­­ge­or­d­­neter Mat­thias Joa durch eine Anfrage bei der Ger­mers­heimer Kreis­ver­waltung wissen. Ihn inter­es­sierte, was für Mias Mörder so aus­ge­geben wurde.  Die Antwort: Der mut­maß­liche Mörder von Mia, der Afghane Abdul Mobin D., hat den Steu­er­zahler 100.677,91 EUR — nur bis […]

Den ganzen Artikel lesen

Links­ra­di­kaler Protest in Kandel: Ber­telsmann-Stiftung fördert Antifa-Bündnis

Das Bündnis „Kandel gegen rechts“ koope­riert offi­ziell mit der Antifa und wird nun von der Ber­­telsmann-Stiftung finan­ziell und ideell unter­stützt. Die neue Orga­ni­sation steht noch links von dem linken „Wir sind Kandel“, das seit dem Mord eines „Flücht­lings“ an der 15-jäh­­rigen Mia auf die Straße geht, um absurder Weise vor der Gefahr von rechts zu […]

Den ganzen Artikel lesen

Wir brauchen eine Gedenk­stätte für die Opfer von Migrantengewalt

Mia, Susanna, Maria und all die anderen sind keine nor­malen Mord­opfer, sondern Tote eines Glau­bens­kriege. (Von Klaus Lelek) Die „Leine des Grauens“ wird immer länger. Am Sonntag wurde sie im Rahmen einer Ver­an­staltung von „Beweg was Deutschland“ wieder in Mainz gezeigt. Natürlich wird sie inzwi­schen tot­ge­schwiegen, denn, wie die „Mainzer All­ge­meine Zeitung“ bereits am Trau­ertag für […]

Den ganzen Artikel lesen

Herzblut für Fremde – Eis­zapfen für Einheimische

„Die deut­schen Über­le­gungen beweisen einmal mehr, wie wichtig ein gemein­samer euro­päi­scher Außen­gren­zen­schutz ist, und es bewahr­heitet sich die öster­rei­chische Position, dass ein Europa ohne Grenzen nach innen nur mit funk­tio­nie­renden Außen­grenzen möglich ist.“ (Der Öster­rei­chische Kanzler Seb. Kurz am 03.07.2018) (Von Maria vom Frau­en­bündnis) So einfach und doch so schwierig umzu­setzen, wenn nur der eigene […]

Den ganzen Artikel lesen

Susanna-Mörder Ali Bashar ver­ge­wal­tigte bereits Elf­jährige — Deutsche Behörden hätten bereits gewarnt sein können!

Wenige der zehn­tau­sende Über­griffe und „Ver­wer­fungen“ durch vom Merkel-Regime impor­tierte archaische Schwer­kri­mi­nelle und „Psy­chisch Ver­wirrte“ sind so sym­pto­ma­tisch für die Lage in Deutschland im Jahr 2018 – wie der Sexu­almord an dem jüdi­schen Mädchen Susanna Maria Feldmann. (Von David Deimer) Der ira­kische Asyl-Bewerber Ali Bashar, 21, quälte und ver­ge­wal­tigte vor sechs Wochen die 14-jährige Schü­lerin Susanna […]

Den ganzen Artikel lesen

Warum Kandel nicht zur Ruhe kommen darf

Mädchen und Frauen werden brutal ermordet. Mit­füh­lende Men­schen gehen des­wegen auf die Straße. Sie haben ver­standen, dass eine ver­ant­wor­tungslose Politik diese Taten erst her­bei­ge­führt hat. Schlag­artig rotten sich in einem Deutschland, in dem „alle so gut und gerne leben“ empa­thielose Gegner zusammen und atta­ckieren diese.  So mehrfach geschehen in Kandel, wo Bürger unter Androhung des […]

Den ganzen Artikel lesen