Monat: Dezember 2018

Prof. Karl Lau­terbach — Schein­hei­ligkeit, Neid & Miss­gunst eines Beinahe-Ministers

Erinnert sich noch jemand an Karl Lau­terbach? (Nein, nicht Kurt Lau­terbach mit dem gesam­melten Stammeln.) Der Mann wollte eigentlich Gesund­heits­mi­nister werden, das hat nicht so ganz geklappt. Viel­leicht wäre das lustig geworden, denn es machte ihm Spaß, die Gesund­heits­branche auf­zu­mi­schen. Besonders die Phar­ma­lob­by­isten sind nicht seine Freunde gewesen damals, als er als Gesund­heits­ex­perte im Bundestag […]

Den ganzen Artikel lesen

Spahns Organ­spende-Gesetz: Lizenz zum Aus­schlachten – staatlich genehmigt?

Das Bun­des­ka­binett hat den Gesetz­entwurf von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nister Spahn zur Organ­spende durch­ge­wunken. Diese Woche wurde der Gesetz­entwurf im Bun­destag beraten, auch der Bun­desrat muss zustimmen. Das Gesetz soll vor­aus­sichtlich in der ersten Jah­res­hälfte in Kraft treten. Spahn möchte künftig einfach jeden Bürger zum Organ­spender erklären, der dem nicht aus­drücklich wider­sprochen hat. Zum Glück gab es in […]

Den ganzen Artikel lesen