Gesundheit, Natur & Spiritualität

www.gesundealternative.de – Der neue „impf-report“ ist da!

21. Februar 2019

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift impf-report behandelt u.a. den durch Peter Aaby angefachten weltweiten Streit um Tot- und Lebendimpfstoffe, die Frage, ob Impfgegner eine allgemeine Gefahr sind …und vieles mehr.

HIER KLICKEN UND VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN! (Preis 9,90€)

Aus dem Editorial:

Hier bestellen!

Liebe Leser,

seit ein paar Tagen ist es laut weltweiter Pressemeldungen amtlich: Impfgegner zählen (angeblich) zu den zehn größten globalen Gesundheitsgefahren. Doch beim näheren Hinsehen haben SPIEGEL, STERN & Co. wieder mal ein klein wenig übertrieben: In der ursprünglichen WHO-Meldung ist nur von „Impf-Unschlüssigkeit“ die Rede. Und die könne Nachlässigkeit, Bequemlichkeit oder mangelndes Vertrauen als Ursache haben. Aber: Für Nachlässigkeit und Bequemlichkeit von „Impfmuffeln“ können selbst entschiedene Impfgegner wenig.

Auch dafür, dass die Impfexperten sowie die nationalen und internationalen Gesundheitsbehörden herzlich wenig tun, um sich das Vertrauen der Bevölkerung ehrlich zu verdienen, können sie ebenso wenig wie die gemäßigteren Impfkritiker, die seit Jahrzehnten auf bessere Impfstoffe ohne hochgiftige Wirkverstärker – und auf den Nachweis hoffen, dass Geimpfte tatsächlich gesünder sind als Ungeimpfte.

Und doch wird von selbsternannten Eliten, Behörden, Politik und Leitmedien blindes Vertrauen und Gehorsam eingefordert. Das Bewusstsein, dass so etwas angesichts der jüngeren deutschen Geschichte und eines sehr deutlich formulierten Grundgesetzes einfach nur absurd ist, ist bei (fast) allen, die in diesem Gesundheitssystem Rang und Namen haben, verloren gegangen.

Es liegt also an uns selbst, unsere grundgesetzlich geschützte Würde zu verteidigen. Ab Seite 60 finden Sie eine Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland. Vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten!

In den letzten Monaten machte mit „Eingeimpft“ ein neuer Kinofilm Furore. Eigentlich ist der Filmemacher David Sieveking ein begeisterter Anhänger des Impfens. Aber er kam nicht umhin, auch ein paar kritische Fachleute zu Wort kommen zu lassen. Das reicht der geradezu sektiererisch auftretenden sogenannten „Skeptiker“-Szene, den Film in Grund und Boden zu verdammen und Vorführungen zu boykottieren.

David Sieveking erweist sich als ein Fan der Forschungen des dänischen Wissenschaftlers Peter Aaby. Der hält Totimpfungen für schlecht und Lebendimpfungen für gut. Auch der bekannte Medizin-Journalist Bert Ehgartner schließt sich diesem Fanclub an.

Warum nicht nur die Übersichtsarbeiten der Weltgesundheitsbehörde WHO, die Aaby mit Recht kritisiert, sondern auch seine eigenen Ergebnisse letztlich mit sehr viel Vorsicht zu genießen sind, erfahren Sie in dieser Ausgabe.

Dass diese wieder einmal verspätet erscheint, tut mir sehr leid. Ich denke, die Ausgabe enthält dafür wieder einige sehr interessante Artikel.

Herzliche Grüße
Ihr


Hans U. P. Tolzin

 

ALLE AUSGABEN DES impf-report FINDEN SIE HIER! -> KLICKEN


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad