Politik

Grüne fordern Eurozonen-Budget für rasche Umsetzung von Macrons Idee des europäischen Großreichs

13. März 2019
Berlin – Die Grünen im Bundestag fordern von der Bundesregierung mehr Engagement angesichts der europapolitischen Reformpläne des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. „Das Zaudern und Zögern der deutschen Bundesregierung hat viel des Reformwillens des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ins Leere laufen lassen“, heißt es in einem Antrag, über den der „Tagesspiegel“ (Donnerstagsausgabe) berichtet. In dem Antrag, der am Donnerstag im Bundestag beraten werden soll, sprechen sich die Grünen für ein Eurozonen-Budget mit einer „relevanten Größenordnung“ aus.Demnach soll das Budget, über das derzeit auf der Ebene der Euro-Finanzminister beraten wird, mittelfristig einen Umfang von mindestens einem Prozent des gemeinsamen Bruttoinlandsproduktes (BIP) der EU-Länder haben.


(dts Nachrichtenagentur)  Foto: Grünen-Parteitag 2018, über dts Nachrichtenagentur


Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad