Politik

Andreas Popp im Gespräch mit Julia Szarvasy: Mit Ruhe durch den Sturm

12. Juni 2019

Wenn man neugierig und mit offenen Augen durch die Welt geht, bekommt man viele Dinge zu sehen, die man sich so nicht gewünscht hatte. Die meisten verschließen dann schnell ihre Augen wieder, wenn es um Leid, Elend und Ungerechtigkeit geht. Denjenigen, welche die Realität nicht verdrängen, macht diese oft Angst.

Im Gespräch mit Julia Szarvasy gibt Andreas Popp einen Einblick auf seine Sicht der Dinge und wie es ihm gelingt, trotz des nahenden Sturmes gelassen zu bleiben.

Eva Herman


Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad