Linke Linke wollen keine Rechte für „Rechte“ (+Video)

Im Mer­keljahr 2019 werden alle noch ver­nunft­be­gabten und kon­ser­vativ-ver­fas­sungs­treuen Bürger mit anderer Meinung seitens des poli­tisch-medialen Main­streams schlichtweg als „Rechte“ dis­kre­di­tiert: Liberal-Kon­ser­vative sind demnach nazinahe Spieß­ge­sellen. Diese sollen nach dem Mord an dem Kas­seler Regie­rungs­prä­sident Walter Lübcke mehr denn je zum gesell­schaft­lichen und poli­ti­schen Abschuss in his­to­risch bewährter Reichs­tags­brand­manier als vogelfrei instru­men­ta­li­siert werden.
Dabei ist die Rolle des noto­ri­schen hes­si­schen Ver­fas­sungs­schutz-V-Mannes Andreas Temme (52), der auch bei einem NSU-Mord „zufällig“ am Tatort war und nun „zufällig“ in Lübckes Regie­rungs­be­hörde tätig ist, mehr als dubios. Unter­lagen über den mög­lichen V‑Mann Anstifter Temme wurden geschreddert – und werden wohl derzeit wieder in Hessen geschreddert. Einen Bericht des Ver­fas­sungs­schutzes zum NSU und die Rolle von Andreas Temme hat das hes­sische Innen­mi­nis­terium für immerhin „120 Jahre sperren lassen“.

Hier bestellen!

Peter Tauber (44), MdB und Ex-CDU-Gene­ral­se­kretär sowie „Par­la­men­ta­ri­scher Staats­se­kretär“ im pre­kären von der Leyen-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­terium mit einem Gehalt von über 17.500 Euro zu Ungunsten des Steu­er­zahlers for­derte diese Woche in der WeLT, auch die Grund­rechte einiger „Par­tei­freunde“ aus der soge­nannten CDU-Werte-Union ein­zu­schränken – oder besser gleich zu ent­ziehen. Der CDU-Funk­tionär sta­tuiert sich damit bewusst selbst zum Ver­fas­sungs­feind. Gemäß Taube-Nuss-Tauber sei „nicht nur rechts­ex­treme Gewalt ein Problem, sondern auch die Ent­grenzung der Sprache durch die AfD“. Tauber ging so weit, Max Otte (noch CDU-Mit­glied), Erika Steinbach, Björn Höcke und Alice Weidel wegen der Ver­wendung einer „Sprache, die ent­hemmt und zur Gewalt führt“, für mit­schuldig am Tod Walter Lübckes zu erklären. Damit wird einmal mehr jede kri­tische Meinung, etwa bei den Themen Asyl­miss­brauch, Migration und Kli­ma­schutz als „poten­ziell rechts­extrem und somit ver­fas­sungs­feindlich“ diskreditiert.
Der Vorstoß des fast schon in der Ver­senkung ver­schwun­denen Merkel-Adlatus ver­folgt wenige Monate vor den Land­tags­wahlen im Osten ganz offen­sichtlich die Absicht, die AfD weiter zu schwächen. Die gesell­schaft­liche Spaltung durch Vor­schläge dieser Art dürfte sich dadurch aber noch weiter verstärken.
Das ist eine neue Dimension der Mei­nungs­dik­tatur in Deutschland – mit einer 53-jäh­rigen sozia­lis­tisch und national-sozia­lis­ti­schen Tra­dition seit 1933 im Kampf gegen das frei­heit­liche Bür­gertum. Der poli­tisch ver­sierte You­Tuber Niklas Lutz argu­men­tiert einmal mehr mit Sach­wissen und gesundem Men­schen­ver­stand in einem wich­tigen Video in einer wei­teren für Deutschland ein­schnei­denden Woche zu den Themen „Dif­fa­mierung“, „Mei­nungs­freiheit“, „Evan­ge­li­scher Kir­chentag“, „Hetze und Aus­grenzung durch Linksgrün“ und deren zuneh­mender Spaltung der deut­schen Gesellschaft.
Als evi­dentes Zeit­zeichen führt „Neverfor­getniki“ Niklas Lutz selbst­ver­ständlich auch die bemer­kens­werte Pan­orama-Sendung „Schluss mit dem Ver­ständnis für besorgte Bürger“ an, die einmal mehr das „Demo­kra­tie­ver­ständnis“ der mit 8.000.000.000 Euro zwangs­fi­nan­zierten links­po­pu­lis­ti­schen Framing-Anstalt ARD ver­deut­licht. Darin wird der Aus­schluss der AfD vom Evan­ge­li­schen Kir­chentag 2019 schein­heilig medial gerecht­fertigt – denn es sei nicht „nicht glaub­würdig, sich als Christ in der AfD zu enga­gieren“. Der Evan­ge­lische Kir­chentag habe bisher immer die großen Fragen der Zeit auf­ge­griffen: Dieses Jahr eben die kirch­lichen The­men­schwer­punkte und Mega­trends „Kli­ma­schutz“, „Der Islam gehört zu Deutschland“ mit Stargast Christian Wulff, „Vulven malen“ und natürlich: „Schöner kommen“ am Samstag zwi­schen 15 und 18 Uhr als „kirch­lichen Höhe­punkt“ der links­grünen Pädo-Sekte: Rape­fugees wellcum!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ein Beitrag von PI-News.net