Free-Photos / Pixabay

Der End­kampf um unsere Seelen: Interview mit Jason Mason über sein Buch Men in Black 3

Best­seller Nr. 1 in „Außer­ir­dische und UFOs“ bei Amazon ist wei­terhin (21.10.19) das neue Buch von Jason Mason, sein Band 3 von MiB »Men in Black«. Unser Planet ist seit über 20.000 Jahren von einer unsicht­baren, außer­ir­disch-see­len­losen Spezies ener­ge­tisch gefangen, die uns alle von unserer irdi­schen, unsicht­baren Astral­ebene aus beherrscht, die sich lustvoll von unseren mensch­lichen Emo­tionen, Ängsten und Leiden ernährt und diese nach­haltig „pflegen“.
Wir erleben zurzeit den End­kampf um unsere Seelen.
Wir leben in der jetzt statt­fin­denden Zeit der großen Trans­for­mation und des MEGA­WANDELS und Jason geht dabei kon­se­quent dem derzeit absolut wich­tigsten Schlussakt nach, wie weit jeder von uns sich innerlich von diesen dunklen Matrix-Kräften frei­machen kann, um dann klare Ent­schei­dungen zu treffen – die schließlich der Zukunft von uns allen zugu­te­kommen werden. Ich nenne es daher ein „Spi­ri­tu­elles Interview“, weil dieses überaus wichtige see­lische Thema für viele unserer Jason-Mason-Lese­rinnen und Leser womöglich etwas über­ra­schend kommt.
Lieber Jason, danke, dass wir zu Deinem neuen Buch, das ich (aus­nahms­weise) schon aus­führlich gelesen habe, noch ein tie­fer­ge­hendes Gespräch führen können. Doch zuerst möchte ich Dir für diesen großen Wurf danken und Dir einen herz­lichen Glück­wunsch aus­sprechen. Ganz spontan halte ich diesen dritten Band für Deinen besten!
Danke Joh! Du konntest das Buch ja bereits im Vorfeld lesen und hast auch einige hilf­reiche Tipps und Anre­gungen dazu bei­gesteuert. Ich habe mich bemüht, das große Rätsel auf­zu­lösen, das uns hier auf der Erde umgibt und das nur sehr schwer zu durch­schauen ist. Das ganze Ausmaß dieser Meta-Ver­schwörung ist schier unglaublich und deshalb ist dieses Buch auch so brisant, denn bestimmte sen­sible Themen werden scho­nungslos behandelt. Das ist wahrlich keine leichte Kost und wird ver­mutlich einige Leser über­fordern, denn es geht teil­weise noch härter zur Sache als in Band 1.
Nachdem Dein erster Band wie ein Bombe in die erwa­chende und infor­ma­ti­ons­süchtige Leser­schaft ein­ge­schlagen hat, hast Du in Deinem Band 2 den geist­losen Mate­ria­lismus ent­blößt, indem Du uns gezeigt hast, wie die frei­mau­ri­schen Wis­sen­schaften den geis­tigen und gött­lichen Ursprung des Men­schen eli­mi­niert und uns zu einem höher­ent­wi­ckelten Affen degra­diert haben. Und nun wird Dein Band 3 gedruckt, in dem Du uns unter vielem anderem mit­teilst, wie einer­seits die Dun­kel­kräfte unsere beseelten Körper klonen und hybri­di­sieren und ande­rer­seits die mäch­tigen, fein­geis­tigen und licht­vollen Zivi­li­sa­tionen in unserer Galaxis und auch die in unserem Son­nen­system uns davor schützen und führen wollen und können, dazu zählst Du auch Jesus Christus.
Mir per­sönlich liegt der zweite Band sehr am Herzen, weil ich hier im Gegensatz zu Band 1 die fak­ti­schen Beweise liefere, dass eine gigan­tische Ver­schwörung tat­sächlich exis­tiert und elitäre Mächte seit Jahr­hun­derten hart daran gear­beitet haben, die ganze Mensch­heits­ge­schichte zu ver­fäl­schen und in ihrem Sinne völlig umzu­ge­stalten, um einen gott­losen „wis­sen­schaft­lichen“ Mate­ria­lismus zu eta­blieren, der sich aus unbe­wie­senen Theorien zusam­men­setzt und in wei­terer Folge eigentlich nur ein dog­ma­ti­sches, neues „ratio­nales“ Glau­bens­system dar­stellt, dem die Massen folgen sollen.
In Band 3 habe ich ver­sucht, die Aus­sagen von Geheim­dienst­in­sidern und Whist­leb­lowern mit fak­ti­schen his­to­ri­schen und archäo­lo­gi­schen Beweisen zu kom­bi­nieren, um den höchst­mög­lichen Wahr­heits­gehalt von beiden zu ermitteln. Und ich denke, das ist sehr gut gelungen. Diese kon­tro­versen Infor­ma­tionen müssen jetzt an die Öffent­lichkeit, denn viele Men­schen benö­tigen dieses Wissen in der jetzt statt­fin­denden Zeit der großen Trans­for­mation. Es exis­tieren auch einige antike Pro­phe­zei­ungen, in denen diese Zeit der Offen­barung bereits ange­kündigt und vor­aus­ge­sehen wurde. Dieser Zeit­punkt hat tat­sächlich mit der letzten Kon­fron­tation der Licht- und Dun­kel­kräfte zu tun, die nun ver­suchen, die natür­liche gött­liche Schöpfung zu ver­derben und die mensch­lichen Seelen zu ver­nichten oder in ihrem Sinne zu mani­pu­lieren. Obwohl das für viele Men­schen nur schwer zu glauben ist, sind wir bereits Mitten in diesem dia­bo­li­schen Prozess ange­kommen. Die posi­tiven Licht­kräfte in Form von engel­haften Wesen und hoch­ent­wi­ckelten, außer­ir­di­schen Grup­pie­rungen haben immer wieder ver­sucht, zu inter­ve­nieren, wurden jedoch von den Groß­mächten der Welt abge­wiesen, die der Agenda ihrer dunklen Ober­herren folgen. Darum haben die Licht­kräfte beschlossen, ihr Wissen an aus­ge­wählte Ein­zel­per­sonen wei­ter­zu­geben. Alle diese wich­tigen Infor­ma­tionen für die Menschheit wurden bereits im Laufe der letzten 70 Jahre über­mittelt, doch das meiste davon ist längst in Ver­ges­senheit geraten und die irdi­schen Kon­takt­leute wurden oft schnell zum Schweigen gebracht.
Jetzt ist der Zeit­punkt gekommen, wo dieses über­mit­telte Wissen wieder gebraucht wird, denn wir haben die pro­phe­zeite Endzeit erreicht und bestimmte Kräfte führen einen kos­mi­schen Krieg um die Zeit­linien des Pla­neten Erde. Sehr über­ra­schend für mich war es zu erfahren, dass die spi­ri­tuelle Mission von Jesus Christus von vielen Außer­ir­di­schen sowie von Insidern und Ex-Illu­minati erwähnt wird und sie alle glauben, dass sein Wirken die letzt­liche Erlösung über die Welt bringen wird. Was es mit diesen mys­te­riösen Gescheh­nissen auf sich hat, wird im Buch genau beschrieben.

Jason Masons zweites Buch! Hier bestellen!

Nicht nur Jesus Christus betreffend, lieber JOH, auch die Gött­lichkeit in uns selbst, das Höhere Selbst eines jeden, wird ja seit Jahr­tau­senden, auch von den ver­schie­denen Kir­chen­sys­temen, absolut perfekt unter­drückt und weg­ge­redet – doch auch das geht nun zuende, nachdem sich zum Bei­spiel der Vatikan immer öfter als sata­nisch zeigt und sich sogar dazu bekennt.
Der Vatikan ist über all das seit langer Zeit infor­miert und in vielen Bot­schaften von Marien-Erschei­nungen wurde der Nie­dergang der Kirche und die Ent­stehung einer teuf­li­schen Gegen­kirche am Ende der Zeit vor­her­gesagt und laut den Aus­sagen vieler Insider haben wir diese Endzeit jetzt erreicht und die Gescheh­nisse nehmen ihren Lauf. Die nega­tiven Kräfte arbeiten am Erscheinen ihres Messias, der niemand anderes als der von Satan besessene Anti­christ sein soll.
Ich begrüße es sehr, dass Du in diesem Band als ein sehr sel­tener unter den vielen aktu­ellen Autoren den Mut hast, auch auf­zu­zeigen, wie sehr jeder von uns mit­be­troffen ist und wie und wo die see­len­losen Dun­kel­mächte Zugriff auf unser See­li­sches bekommen oder längst haben.
Ja, da hast du ganz Recht, Joh! Jeder von uns ist nun auf­ge­rufen, sich zu ent­scheiden, auf welche Seite er sich stellen wird, denn wir sind wirklich alle indi­vi­duell davon betroffen. Viele Men­schen suchen schon lange einen Weg, ihre eigene Situation zu ver­bessern und ich denke, mit den Lehren und Infor­ma­tionen der hohen Licht­wesen und bestimmter auf­klä­render Infor­ma­tionen wurden uns geistige Werk­zeuge zur Ver­fügung gestellt, uns selbst aus der nega­tiven Kon­troll-Matrix zu befreien, das laut ver­schie­denen Aus­sagen von den gefal­lenen Engeln und ihrem Herrn Luzifer erschaffen wurde. Diese Mächte haben es auf unsere Seelen abge­sehen und ver­suchen, uns an unserer spi­ri­tu­ellen Höher­ent­wicklung zu hindern, aus diesem Grund musste sich der Chris­tus­geist auf der Erde ver­körpern, um einen Impuls zu setzten, der es mög­lich­machen wird, dass wir uns aus dieser nega­tiven Kon­trolle befreien und den Weg ins ewige Leben in den höheren Dimen­sionen antreten können.
Mit dem grie­chi­schen Wort Apo­ka­lypse hat die christ­liche Bibel ein Schre­ckens­finale ver­bunden, das sich immer wieder leicht zum ganz spe­zi­ellen Ängste-Pro­du­zieren eignet, wogegen dieses Wort genauso als ange­kün­digte „Offen­legung“ oder „Wahr­heits­suche“ aus­gelegt werden kann – und das ist doch bereits voll im Gange, oder?
Lieber Joh, das stimmt. Dieses Welt­ge­richt wird bereits seit mehr als 2000 Jahren vor­her­gesagt und spe­ziell die nega­tiven Mächte dieser Welt arbeiten unter Hoch­druck daran, dass sich ein Dritter Welt­krieg und die Apo­ka­lypse mani­fes­tiert, damit ihre Neue Welt­ordnung ent­stehen kann. Ob diese Zer­störung noch abge­wendet werden kann, weiß ich nicht mit Bestimmtheit zu sagen, dennoch wird dieses Ereignis von einer Offen­barung bezie­hungs­weise Offen­legung aller Geheim­nisse der Dun­kel­mächte begleitet, die vielen Men­schen einen Ausweg aus dieser schwie­rigen Lage bieten wird. Wir sind derzeit wirklich kol­lektiv mit sehr großen Her­aus­for­de­rungen kon­fron­tiert, und jeder Mensch hat mitt­ler­weile massive Pro­bleme, die es auf­zu­lösen gibt – das alles hat meiner Meinung nach auch kar­mische Gründe. Außerdem sorgen die nun her­ein­strö­menden, starken kos­mi­schen Energien dafür, dass sich unser Herz immer stärker akti­viert. Viele Men­schen sind diesen Energien nicht gewachsen und Insider berichten davon, dass deshalb ein Großteil der Menschheit diese ener­ge­tische Stei­gerung nicht ver­kraften kann. Deshalb bricht ein immer größer wer­dendes Chaos auf der Welt aus, das schließlich zu bestimmten Ereig­nissen führen wird: Der völ­ligen Zer­störung der Welt oder einem fried­lichen Neu­anfang und dem Übergang in ein neues, licht­volles Zeit­alter. Diese Ereig­nisse befinden sich auf unter­schied­lichen Zeit­linien der Zukunft, und zeit­rei­sende Besucher aus der Zukunft sowie bestimmte Gruppen von außer­ir­di­schen mit der Tech­no­logie der Zeit­schau inter­ve­nierten in der Epoche des 20. Jahr­hun­derts, um bestimmte Aus­wir­kungen auf der Welt zu erzeugen, die einen Ein­fluss auf diese Gescheh­nisse der „Endzeit“ haben. Das alles sind sehr kom­plexe Gescheh­nisse und ich habe ver­sucht, so viele glaub­würdige und nach­weisbare Infor­ma­tionen wie möglich darüber zu sammeln und dieses Wissen in ver­ständ­licher Form in meinem neuen Buch zu präsentieren.
Luzifer ist keine biblische Ver­gan­genheit, sondern eine top­ak­tuelle Dun­kel­kraft. Die unge­ahnte, welt­weite Macht Luzifers im Grob­stoff­lichen, also als Illu­mi­naten, als Jesuiten und Unter­wan­derer aller mög­lichen Orga­ni­sa­tionen beschreibst Du schre­cken­sklar, jedoch auch seine angst­ma­chenden Ein­flüsse im Fein­stoff­lichen, in den see­li­schen Gefühls­be­reichen und seine zuneh­mende Ver­stärkung aller mensch­lichen EGO-Süchte.
Die luzi­fe­ri­schen Kräfte prägen sich in den mensch­lichen Ver­hal­tens­mustern aus, die bereit heute kol­lektiv sehr schwer gestört sind, mehr Men­schen als jemals zuvor fallen vom Glauben ab und wenden sich dem Mate­ria­lismus und schließlich bewusst oder unbe­wusst dem Sata­nismus zu. Der Satan und seine dämo­ni­schen Diener wissen, dass ihnen nur eine bestimmte Zeit­spanne zur Ver­fügung steht, um so viel wie möglich mensch­liche Seelen zu ver­derben. Das stört die natür­liche kos­mische See­len­ent­wicklung im ganzen Uni­versum und das alles hat laut den Infor­ma­tionen von bestimmten Whist­leb­lowern mit der uralten Kon­fron­tation zwi­schen Gut und Böse zu tun. Viele Men­schen tun das alles als bloße reli­giöse Mythen ab, doch die aktu­ellsten Infor­ma­tionen belegen, dass dieser Krieg im Himmel tat­sächlich statt­findet und sogar Außer­ir­dische haben Infor­ma­tionen darüber an die mäch­tigsten Nationen der Welt und den Vatikan wei­ter­ge­leitet. Man traf jedoch die Ent­scheidung, der Menschheit den Zugang zu diesen Infor­ma­tionen zu ver­weigern, weil man eine Mas­sen­panik befürchtete. Doch die Welt steht auch so bereits nahe am Abgrund, und ich denke, wir alle haben ein gött­liches Recht darauf, darüber Bescheid zu wissen. Die Offen­barung dieses Wissens wir bestimmt einen posi­tiven Effekt auf viele Leser und mög­li­cher­weise auch auf einige weniger auf­ge­klärte Anhänger der nega­tiven Seite haben, die noch immer vor die Wahl gestellt werden, wem sie ulti­mativ dienen wollen. Die Macht der nega­tiven Seite ist nämlich begrenzt und laut allen Pro­phe­zei­ungen werden die gött­lichen Kräfte schließlich triumphieren.
Du über­raschst uns mit völlig Unge­ahntem über das Schweizer-fran­zö­sische CERN, ein sata­ni­sches Werkzeug und ein Not­aus­stieg der Dunkelmächte?
Selbst in den Mas­sen­medien werden mys­te­riöse Aus­sagen von Mit­ar­beitern dieser inter­na­tio­nalen Orga­ni­sation ver­öf­fent­licht, die belegen, dass man dort mehr als nur wis­sen­schaft­liche Expe­ri­mente durch­führt. Diese Ange­stellten sprechen von der Öffnung von inter­di­men­sio­nalen Por­talen zum boden­losen Abgrund, in dem dämo­nische Wesen gefangen sind, die dann als negative Götter in unsere Welt zurück­kehren sollen! Außerdem ver­sucht die Elite, durch diese Portale von unserer Welt zu ent­kommen, die mitt­ler­weile unter kos­mi­scher Qua­rantäne steht, bis die sata­ni­schen Kräfte der Welt erfolg­reich besiegt werden. Außerdem spielen hier auch Quan­ten­com­puter und der Mandela-Effekt eine bestimmte Rolle. Mehr über dieses Thema im Buch.
https://www.nasa.gov/feature/goddard/2016/nasa-climate-modeling-suggests-venus-may-have-been-habitable/
Vom erd­ähn­lichen Pla­neten Venus wurde immer wieder ver­sucht, der Menschheit zu helfen und viele Men­schen behaup­teten tat­sächlich, dass sie vom Pla­neten Venus stammen.
Ja, viele solcher Aus­sagen wurden lange Zeit belä­chelt, doch heute weiß die Wis­sen­schaft, dass der Planet Venus in der Ver­gan­genheit sehr erd­ähnlich gewesen ist und die Ober­fläche unseres Nach­bar­pla­neten einst bewohnbar war. Die Venusier, die im Laufe des 20. Jahr­hun­derts mit ihren Raum­schiffen die Erde besucht haben, erklärten den wich­tigen Regie­rungs­ver­tretern der Welt, mit denen sie zusam­men­ge­troffen waren, dass sie ursprünglich Men­schen der Erde waren, die vor langer Zeit unseren Pla­neten ver­lassen haben, weil er peri­odisch von Katak­lysmen ver­wüstet wird. Sie bewohnen seitdem andere Pla­neten unseres Son­nen­systems und riesige Raum­schiffe, in denen sie ständig leben können. Sie beob­achten die Erden­menschheit mit großer Sorge, denn wir befinden uns heute wieder kurz vor der völ­ligen Aus­lö­schung durch Atom­waffen. Diese Waffen haben aber nicht nur eine zer­stö­re­rische Aus­wirkung auf die Erde, sondern auch auf andere Pla­neten unseres Son­nen­systems und sogar des ganzen Uni­versums. Deshalb haben sie beschlossen, hier zu inter­ve­nieren und sind in der Lage, im Kri­senfall alle nuklearen Anlagen und Spreng­köpfe zu deaktivieren.
Es wurde schon mehrfach ver­sucht, einen 3. Welt­krieg durch atomare Waffen anzu­fangen, doch dieses gren­zen­los­ge­fähr­liche Waf­fen­system wurde durch außer­ir­dische Helfer untauglich gemacht.
Ja, viele pen­sio­nierte Mili­tär­an­ge­hörige berichten nun ganz offen davon, dass UFOs spe­ziell über Anlagen gesichtet werden, in denen nukleares Material oder Atom­spreng­köpfe ein­ge­lagert oder sta­tio­niert sind. Die außer­ir­di­schen Besucher waren und sind mühelos in der Lage, diese gefähr­lichen Waf­fen­systeme zu kon­trol­lieren und bei Bedarf völlig unbrauchbar zu machen. Diese Tat­sache war ein Schock für die Groß­mächte, denn somit stellen UFOs die größte Gefahr für die nationale Sicherheit der mäch­tigsten Atom­mächte der Welt dar! Die Außer­ir­di­schen sind uns jedoch nicht feindlich gesinnt, sondern ver­suchen lediglich, uns vor unserer eigenen Selbst­zer­störung zu bewahren!
Ich erinnere mich, dass unser Mond nicht nur hohl wie alle rotie­renden Pla­neten, sondern eine künst­liche, fest sta­tio­nierte Raum­station der Rep­ti­loiden ist.
Richtig, unser Mond ist laut den Aus­sagen von ehe­ma­ligen NASA-Mit­ar­beitern, Astro­nauten, diversen Wis­sen­schaftlern so wie auch Whist­leb­lowern ein künst­licher, hohler Him­mels­körper, der eigentlich eine gigan­tische Raum­station bezie­hungs­weise eine Raum­arche ist, die in einen bestimmten Orbit in der Erd­um­laufbahn geparkt ist und seitdem als Beob­ach­tungs­station für den Pla­neten Erde agiert. Einige Whist­leb­lower berichten darüber, dass der Mond von außer­ir­di­schen Rep­ti­loiden und Greys kon­trol­liert wird, und es der Menschheit seit den Apollo-Mond­mis­sionen nicht mehr erlaubt wurde, ihn zu betreten. Die Agenda der nega­tiven Außer­ir­di­schen sieht laut den Infor­ma­tionen der Whist­leb­lower vor, unseren Pla­neten zu „ter­ra­formen“ und die Menschheit auf gene­ti­schem und trans­hu­ma­nis­ti­schem Wege zu ver­ändern, um uns zu einer Art von völlig kon­trol­lierten Drohnen und Arbeits­sklaven zu ver­wandeln, die ulti­mativ von sata­ni­scher KI, also künst­licher Intel­ligenz gesteuert werden sollen. Das alles klingt im ersten Moment etwas weit­her­geholt, doch laut dem neu­esten Stand der Wis­sen­schaft kann dieses Sze­nario mitt­ler­weile bestätigt werden. Wenn sie alles darüber erfahren wollen, lesen sie bitte die dem­entspre­chenden Kapitel im neuen Buch.
Am meisten erstaunt und erschrocken bin ich darüber, dass es der dunklen Seite – sowohl der irdi­schen wie vor allem der außer­ir­di­schen – möglich ist, die Zeit­linien unserer Zukunft zu beeinflussen.
Ja Joh! Diese Tat­sache ist wirklich äußerst scho­ckierend und wir müssen uns erst langsam an die Vor­stellung eines Mul­ti­verums gewöhnen. Neue Erkennt­nisse aus der Quan­ten­physik bestä­tigen jetzt die Rea­lität von unend­lichen Par­allel-Dimen­sionen in der Raumzeit. Außer­ir­dische Zivi­li­sa­tionen, die uns in der tech­ni­schen Ent­wicklung Tau­sende oder gar Mil­lionen von Jahren voraus sind, nutzen längst diese phy­si­ka­li­schen Modelle und haben Tech­no­logien ent­wi­ckelt, um in der Zeit und auch zwi­schen ver­schie­denen Dimen­sionen zu reisen. Sie sind so fort­ge­schritten, dass die für uns beinahe unbe­greif­liche Expe­ri­mente mit Zeit­linien und Par­al­lel­di­men­sionen durch­führen und die Erde als ihren neuen Stütz­punkt erobern wollen. Aus diesem Grund haben sie unsere Ver­gan­genheit ver­ändert und mani­pu­liert. Positive Kräfte und zeit­rei­sende Men­schen aus ver­schie­denen zukünf­tigen Zeit­linien des Pla­neten Erde haben das eben­falls gemacht, und das hat ein kom­plexes System an Zeit­schleifen erschaffen, die eine son­derbare „Endzeit“ erzeugen, der wir uns nun annähern. In welche Linie wir uns ulti­mativ hin­ein­be­wegen werden, steht noch nicht fest und jeder Mensch ist nun vor die Wahl gestellt.
Das 5. Wing­Makers-Interview ist seit 2014 der Öffent­lichkeit zugänglich und offenbart zukünftige Erkennt­nisse bezüglich der mensch­lichen Seele und der zuneh­menden spi­ri­tu­ellen Einheit. 
Das Wing­Makers-Material ist wirklich äußerst fas­zi­nierend und stellt meiner Meinung nach einen Ausweg aus dieser Krise dar, die die ganze Menschheit betrifft. Diese aus der Zukunft über­mit­telten Infor­ma­tionen stellen mög­li­cher­weise den Schlüssel aus der Befreiung aus dieser kom­plexen Kon­troll-Matrix dar, in der wir gefangen sind. Spi­ri­tuelle Sucher müssen sich aller­dings selbst mit diesem Material aus­ein­an­der­setzen, um einen Nutzen daraus zu ziehen. Je mehr Men­schen zu ihrem ganzen geis­tigen und spi­ri­tu­ellen Potential erwachen, desto besser.
Dieser neue Band fördert ein klares Erkennen der unge­schminkten Wahrheit über den Ent­wick­lungs­stand der Menschheit und fördert besonders die ganz­heit­liche Ent­faltung des eigenen Poten­tials auf den ver­drängten see­li­schen und geis­tigen Ebenen. Dieser Band 3 ver­stärkt so vor allem unser i n n e r e s Erwachen! DANKE! Was schlägst Du noch unseren lieben Lese­rinnen und Lesern vor?

Die unge­schminkte Wahrheit mag für viele Leser nur schwer zu begreifen und zu ver­dauen sein, dennoch ist es wie gesagt wichtig, dass wir von all dem Kenntnis erlangen. Denn nur auf diese Weise ist es möglich, das alles zu ver­stehen und indi­vi­duelle Aktionen zu setzen, um uns aus dieser unglaublich bös­ar­tigen Falle zu befreien. Große Revo­lu­tionen und krie­ge­rische Aus­ein­an­der­set­zungen können nichts ver­ändern, sondern nur eine kol­lektive Erleuchtung auf geis­tiger und see­li­scher Ebene ist dazu fähig, die Menschheit aus dem Kreislauf der Zer­störung zu befreien. Wir alle können unseren per­sön­lichen Teil dazu bei­tragen und erhalten natürlich auch Hilfe aus den höheren Ebenen der Schöpfung, mit denen wir ständig in Ver­bindung stehen. Diese nun bevor­ste­hende ener­ge­tische Trans­for­mation wurde von den höheren Mächten bereits vor­her­ge­sehen und geplant und ich bin zuver­sichtlich, dass sie uns sieg­reich zur Seite stehen werden. Alles in Allem steht uns in den kom­menden Jahren eine tur­bu­lente Reise bevor, die uns viel abver­langen wird. Dennoch wird die Liebe am Ende tri­um­phieren. Ich wünsche uns allen viel Erfolg dabei!
Ich danke Dir, lieber Jason!