Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Aktuelle Neuigkeiten zur UFO-Offenlegung – Teil 1 (+Videos)

16. Mai 2020

Ein UFO-Jäger hat laut der britischen Daily Star behauptet, dass die Regierungen der Welt die Epidemie durch den Coronavirus angeblich dazu benutzen, weiterhin die Wahrheit über UFOs und Außerirdische zu vertuschen. Der britische Ufologe Tony Buckingham von der East Anglia UFO-Gruppe EAUFO glaubt, die Krise wurde ausgerufen, weil die Weltöffentlichkeit noch immer nicht mit der Wahrheit über UFOs umgehen kann. Erstaunlicherweise liegt der Ausbruch der Epidemie in England zeitlich eng mit der Ankündigung der britischen Royal Air Force (RAF) zusammen, ehemals als geheim eingestufte UFO-Sichtungsberichte zu veröffentlichen, nachdem die englische Regierung größere Transparenz auf diesem Gebiet versprochen hat.

Tony Buckingham meint, dass die erneute Freigabe von Dokumenten, die beweisen könnten, dass Außerirdische existieren, zu einer Zeit geschieht, in der ganze Länder mit dem Coronavirus kämpfen. Dennoch darf man auch dieses Mal keine aufregenden UFO-Geheimnisse erwarten, denn es handelt sich meist um Fälle von UFO-Sichtungen durch Zivilisten, und deshalb sind die britischen Ufologen wieder einmal enttäuscht, weil man mit diesen Dokumenten immer nur relativ unbedeutende Informationen freigibt. Die echten RAF-UFO-Berichte sind vermutlich weiterhin als geheim eingestuft und werden vom Militär beschützt, deshalb ist Buckingham der Meinung, dass die kürzlich freigegebenen amerikanischen UFO-Dokumente des CIA und des FBI weitaus interessanter sind und viel mehr interessante Details enthalten. Viele Briten sind laut Umfragen übrigens mittlerweile davon überzeugt, dass die Erde vor einer großen Alien-Invasion steht!

Laut einer Meldung von Sputnik News vom März 2020 hat der TV-Sender Fox News darüber berichtet, dass ETs die Erde besuchen, um mehr über die menschliche Rasse zu erfahren und hier wissenschaftliche Forschungsarbeit durchzuführen und die natürlichen Ressourcen der Erde zu nutzen. Diese Aliens könnten uns außerdem besuchen, um den Schaden einzudämmen, den die Menschen der Erde der artenreichen Natur unseres Planeten zufügen.

Weiter geht es in der Meldung damit, dass die Ergebnisse einer Umfrage behandelt werden, aus der hervorgeht, dass rund die Hälfte der befragten Briten glauben, dass die Erde noch vor dem Jahr 2068 von einer Alien-Invasion bedroht wird. Die Bürger verlangen darum, dass sich die Regierung auf ein derartiges Szenario vorbereiten soll. 71 Prozent der Befragten sind gar davon überzeugt, dass unser Planet bereits von außerirdischen Wesen besucht worden ist, und nur 23 Prozent glauben daran, dass die Menschheit die Aliens im Falle einer Invasion besiegen könnte, und das somit das Ende der menschlichen Rasse bedeuten könnte.

Auch der berühmte britische UFO-Forscher Nick Pope meldete sich wieder zu Wort, denn er war früher für das britische Verteidigungsministerium tätig und freut sich darüber, dass die Briten noch immer an außerirdischem Leben interessiert sind. Er sagte, dass diese neue Umfrage zeigt, dass das Interesse an der UFO-Thematik und an außerirdischem Leben seit den jüngsten Enthüllungen und freigegebenen Militärvideos von US-Navy-Kampfpiloten, die UFOs hinterherjagten, stark zugenommen hat. Aus diesem Grund hat auch die britische Regierung beschlossen, mehr ihrer UFO-Dokumente freizugeben. Nick Pope ist aus diesem Grund davon überzeugt, dass die Regierungen der Welt einen Plan für einen möglichen offiziellen Erstkontakt mit Außerirdischen benötigen, egal ob sie uns freundlich oder feindlich gesinnt sind.

Tony Buckingham glaubt hingegen, dass es noch länger dauern wird, bis die wichtigsten UFO-Beweise veröffentlicht werden können, weil viele wichtige Politiker und Militärs sowie religiöse Führer ihre Bedenken geäußert haben, und der Meinung waren, dass man der Weltbevölkerung nicht die Wahrheit darüber sagen könne, und dass es aus diesem Grund ein weltweites Embargo gegen diese Wahrheit gibt, das über Jahrzehnte hinweg bestanden hat und jetzt offenbar sein Ende findet, weil die Mehrheit der Weltbevölkerung in den letzten Jahrzehnten eine größere Akzeptanz für dieses Phänomen entwickelt hat. Viele Ufologen sind davon überzeugt, dass der Besuch von UFOs und Außerirdischen nach wie vor das größte Regierungsgeheimnis aller Zeiten ist!

https://i2.wp.com/alien-ufo-sightings.com/wp-content/uploads/2018/09/Image1-750x393.jpg?resize=1094%2C573

Weiter geht es damit, dass die Daily Star eine weitere Meldung über den USS-Nimitz UFO-Vorfall veröffentlicht hat, in dem erklärt wird, dass das gefilmte unbekannte Flugobjekt eine unvorstellbare Geschwindigkeit erreicht hat, weil es aus sogenannten Meta-Materialien besteht, die bewirken, dass das UFO während der Beschleunigung in der Zeit reist! Seit der Veröffentlichung dieses US-Navy-Videos aus dem Jahr 2004 wurde dieser Vorfall zu einer der bekanntesten UFO-Begegnungen aller Zeiten. Das Erstaunlichste daran war, dass das Objekt von erfahrenen Kampfpiloten dabei beobachtet wurde, als es irgendwie eine Distanz von 24.000 Höhenmetern in wenigen Sekunden zurücklegen konnte, dazu müsste es sich über 30.000 km/h schnell bewegt haben, und diese Geschwindigkeit ist für ein herkömmliches Flugobjekt völlig unvorstellbar!

Aus diesem Grund hat sich der amerikanische theoretische Physiker Dr. Jack Sarfatti zu Wort gemeldet. Er glaubt zu wissen, wie eine derartige Beschleunigung möglich wird, er glaubt, dass das UFO ein bestimmtes Meta-Material benutzt, das es ihm erlaubt, die Lichtgeschwindigkeit zu verringern. Scheinbar benötigen diese Objekte keine großen Mengen an Energie, um Warp-Drive, Zeitreisen oder Wurmlöcher zu erzeugen und damit in der Raumzeit zu reisen, erklärte Dr. Sarfatti in einem Interview. Durch herkömmliche Antriebssysteme kann man auf keinen Fall mit einer Beschleunigung von mehreren Tausend G’s beschleunigen und überleben. Hier wird vermutlich elektromagnetische Energie in das Meta-Material des Flugobjekts geleitet, das eine bestimmte Resonanz erzeugt, die bewirkt, dass sich die Lichtgeschwindigkeit im Meta-Material stark verlangsamt. Das erzeugt dann eine Art von Antrieb, die dem Warp-Drive von Star Trek gleichen könnte! Aus diesem Grund glaubt Dr. Sarfatti, dass das unbekannte Objekt, das im Video zu sehen ist, in der Zeit reisen kann und somit aus der Zukunft stammt!

Der Antrieb des USS-Nimitz Tic-Tac-UFOs kontrolliert laut Dr. Sarfatti den Raum durch Warp-Drive – es verengt den Raum vor sich und streckt ihn hinter sich. Dieses physikalische Vorgehen nennt er das Novikov-Prinzip, das ist eine kausale Schleife und erzeugt ein Paradoxon, das entsteht, wenn ein zukünftiges Ereignis durch ein Ereignis der Vergangenheit verursacht wird – das wiederum durch ein zukünftiges Ereignis verursacht wurde: „Beide Ereignisse existieren in der Raumzeit, aber ihr wahrer Ursprung kann nicht bestimmt werden.“

In diesen Tagen ist dann auch eine neue professionelle Video-Dokumentation des berühmten amerikanischen UFO-Forschers Dr. Steven Greer veröffentlicht worden, darin wird erklärt, wie Menschen den Kontakt mit außerirdischen Wesen herstellen können. Der neue Film trägt den Titel „Close Encounters of The Fifth Kind“ und zeigt, wie Menschen friedlichen Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen können, denn Dr. Greer und sein Team sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, selbst die Kontrolle über den Erstkontakt herzustellen und nicht zu warten, dass die Regierungen handeln, die uns glauben machen wollen, dass alle ETs eine Bedrohung für die Menschheit und die Erde darstellen.

Ufologen haben seit Jahrzehnten bewiesen, dass UFOs real sind und seit langer Zeit die Erde besuchen, darum stellt sich nicht mehr die Frage, ob es sie gibt, sondern wer sie bemannt. Aus diesem Grund sollte die Weltöffentlichkeit laut Dr. Greer nicht länger darauf warten, was die Regierungen über UFOs veröffentlichen, sondern auf die Aussagen der Ufologen hören, die durchaus in der Lage sind, die Öffentlichkeit mit ihren Informationen und Beweisen aufzuklären.

Das im Jahr 2018 veröffentlichte USS-Nimitz UFO-Video hat erreicht, dass die wichtigsten Mainstream-Nachrichtenmedien der Welt über das Tic-Tac-UFO berichtet haben, das auf dem Radar und den Kameras der Kampfpiloten registriert wurde. Ein Jahr später war es dann soweit, und die US-Navy hat Ende 2019 offiziell bestätigt, dass es sich tatsächlich um ein authentisches Video eines unbekannten Flugobjekts handelt, das mit unglaublich hoher Geschwindigkeit im Luftraum der Erde operiert hat – und auch darüber wurde wieder im Mainstream berichtet, und somit hat eine Form der kontrollierten Offenlegung bereits stattgefunden und es handelte sich hier um ein historisches Ereignis von höchster Wichtigkeit.

Fast zur gleichen Zeit erschienen aber die ersten Nachrichtenmeldungen, dass es sich hier womöglich um eine Bedrohung für die Sicherheit der gesamten Erde handeln könnte, dass diese unbekannten Flugobjekte feindlich sein könnten, und dass wir gut überlegen sollten, wie wir darauf reagieren und uns womöglich auf eine Invasion vorbereiten. Laut Dr. Greer stammen diese Meldungen von den gleichen Organisationen, die seit Jahrzehnten über UFOs gelogen haben, aber jetzt die Realität dieses Phänomens nicht länger bestreiten können. Deshalb versuchen sie die Kontrolle über die öffentliche Meinung über das Phänomen zurück zu erlangen und zu kontrollieren.

Whistleblower und Regierungsinsider haben in den vergangenen Jahren mehr und mehr verstörende Informationen zum komplexen UFO-Phänomen preisgegeben, die mit den geheimen Plänen der diversen außerirdischen Gruppen zusammenhängen, die zur Erde kommen. Einige Forscher und Ufologen mögen durchaus Recht haben, wenn sie vermuten, dass wir Besuch aus der Zukunft erhalten. Es sieht so aus, als ob verschiedene Gruppen von Besuchern die Menschheit unserer Zeitperiode beeinflussen wollen, um eine bestimmte Zukunft für den Planeten Erde und das Schicksal der Menschheit zu erschaffen.

Wenn Sie mehr über diese sehr brisanten Geheimnisse erfahren willen, lesen Sie das neue Buch der MiB-Trilogie. Im zweiten Band „Missing Link“ lege ich außerdem die wohl größten Geheimnisse der etablierten Wissenschaft offen, die von mächtigen Geheimgesellschaften kontrolliert wurde, um ein falsches Weltbild der Vergangenheit der Erde zu erschaffen, und dadurch die größten Geheimnisse der Welt zu verbergen!

Dieser Artikel darf gerne geteilt werden!

Alle Abbildungen sind eingebettet und/oder Creative Commons Images:

https://cdn.pixabay.com/photo/2020/04/10/13/23/fantasy-5025783_1280.jpg

https://cdn.images.dailystar.co.uk/dynamic/1/photos/845000/620x/UFO-News-Alien-Evidence-Government-Files-Britain-RAF-MoD-X-National-Archives-Declassifed-625242.jpg

https://i2.wp.com/alien-ufo-sightings.com/wp-content/uploads/2018/09/Image1-750×393.jpg

https://psychicjordan.files.wordpress.com/2020/03/close-encounters-of-the-fifth-kind.jpg