Hol­lywood-Star macht scho­ckie­rende Enthüllung

Ein wei­terer Hol­lywood Star hat sich nun als Whist­leb­lower geoutet. Der Filmstar Robert Downey Jr. sagte in einem Interview mit „Worldtruth.tv“, dass es ein sehr mäch­tiges Pädo­philen Netzwerk rund um den Globus gebe, dem weite Teile der Hol­lywood-Elite angehören.

Hier bestellen!

In dem Netzwerk gehe es um Pädo­philie, Pro­sti­tution und Men­schen­handel, welchem diese „kranken Arsch­löcher“ ange­hören würden. Downey Jr. hat nicht nur Namen von Hol­lywood-Berühmt­heiten genannt, sondern auch den Namen einer der mäch­tigsten Leute Ame­rikas, der der „Stein von Rosette“ der Hol­lywood-Per­version auf der ganzen Welt sei. Unter diesen „Per­versen“ seien auch Araber, Ange­hörige der Wall Street, Poli­tiker von Washington DC, Royals und Hol­lywood Eliten.

Downey Jr. gehört zu jenen, die seit vielen Jahren Pädo­philie in Hol­lywood unter Poli­tikern und in der Unter­hal­tungs­in­dustrie anprangert. Downey Jr. sagte, er habe kein Problem mit allem, was Men­schen frei­willig in ihrem Pri­vat­leben tun, solange es unter gegen­sei­tiger Zustimmung statt­finde und wenn dabei niemand psy­chisch oder kör­perlich ver­letzt werde. Doch Kinder und Tiere seien kaum in der Lage, frei­willig den Hand­lungen dieser Per­versen zuzu­stimmen, sondern nur unter Zwang und Androhung von psy­chi­scher oder phy­si­scher Gewalt und Folter.

 

„Ich bin ein ehe­ma­liger ‚Freund‘ von einer Frau namens Diana Jenkins. Sie werden sie wohl kaum kennen aber sie ist der ‚Stein der Rosette‘ jeden Skandals und jeder Per­version in Hol­lywood und auf dem ganzen Globus. Sie ist eine reiche, Geschiedene, deren Ex-Mann Chef der bri­ti­schen Bar­clays Bank war. Sie leitete die Abteilung der ara­bi­schen Inves­toren dieser Bank. Sie ist eine Art ‚High Society Call Girl“‘ und arbeitet in diesem Pädo­philen-Ring für Araber, die Wall Street, Washington DC-Poli­tiker, Royals und die Hol­lywood Eliten.

Zu ihren besten Hol­lywood-Freunden gehören unter anderen Sean Penn, Clive Davis, Ari Manuel, George Clooney und Cindy Crawford. Diana bringt reiche Araber, Asiaten, Ath­leten und Hol­lywood-Stars in dem Pädo­philen- und Men­schen­han­delsring zusammen. Sie ist eben­falls total ‚krank‘ und min­destens zu 50 % für die kranken und ille­galen Dinge ver­ant­wortlich, die in Hol­lywood und diesen Men­schen­han­dels­ringen vor sich gehen. Diana Jenkins genießt die kör­per­liche und geistige Gewalt, die den Opfern zuteil wird und sie hat einen ‚uner­sätt­lichen Appetit‘ darauf“, so der Schauspieler.

Downey Jr. ist nicht der erste Hol­lywood-Schau­spieler, der über die Pädo­philie-Ringe aus­ge­packt hat. Auch Corey Feldman, der ehe­malige Kin­der­schau­spieler und Macaulay Culkin berich­teten über die Per­ver­sionen, die dort statt­finden. Am detail­lier­testen beschrieb nach Angaben von zwei US-Quellen der Schau­spieler Mel Gibson die grau­samen und sata­ni­schen Gescheh­nisse und Hand­lungen, die von den soge­nannten Hol­lywood-Eliten prak­ti­ziert werden. Er beschrieb Hol­lywood als „Höhle der Para­siten, die sich am Blut der Kinder erfreut“.

Mel Gibson sagte demnach, dass der „Konsum von Babyblut in Hol­lywood so populär sei, dass es im Grunde wie eine eigene Währung funk­tio­niere und die Hol­lywood Studios mit dem Blut unschul­diger Kinder auf­gebaut worden seien“. „Es ist ein offenes Geheimnis in Hol­lywood. Diese Men­schen haben ihre eigenen reli­giösen und spi­ri­tu­ellen Lehren und ihre eigenen sozialen und mora­li­schen Rah­men­be­din­gungen. Sie haben ihre hei­ligen Texte – sie sind krank und stehen all dem ent­gegen, wofür Amerika steht“, so Gibson.

„Hol­lywood ist insti­tu­tio­na­li­sierte Pädo­philie. Sie benutzen und miss­brauchen Kinder. Sie ernten das Blut von Kindern, sie essen ihr Fleisch. Wenn das Kind vor dem Tod in Körper und Psyche gelitten hat, glauben sie, dass ihnen dadurch zusätz­liche Lebens­kraft ver­liehen wird“, so Gibsona auf Basis dieser bekannten Quellen.


Quelle: watergate.tv