Gesundheit, Natur & Spiritualität

Ein Durchbruch? In der Türkei wurde der erste Corona-Patient durch UV-Licht geheilt! (+Video)

20. Juli 2020

Der türkische Fernsehsender TRT HABER berichtete, dass in der Türkei der erste Coronapatient durch UV-Licht geheilt werden konnte. Der Text unter dem Bild lautet: „Das türkische Unternehmen wird Hoffnung sein. Behandlung eines Coronavirus-Patienten zum ersten Mal weltweit erfolgreich …“ (der Rest des Textes ist nicht mehr sichtbar).

Übersetzung des Video-Textes:

„DİYARBAKIR – Die Ärzte, die die türkische Strahlentherapiemethode bei stationären Patienten mit der Diagnose des neuen Coronavirus anwendeten, gaben erstmals eine Erklärung ab.

Die türkische Strahlentherapie-Methode (TurkishBeam) wurde erstmals bei Patienten angewendet, die in Diyarbakır mit der Diagnose eines neuen Coronavirus-Typs (Covid-19) ins Krankenhaus eingeliefert wurden.
Tekin erklärte, dass sie die Erlaubnis eines Patienten dazu hatten:
„Wir haben das türkische Strahlenbehandlungsprojekt bei einem Patienten in Diyarbakir zum ersten Mal durchgeführt. Wir haben hier an einem Bürger, der mit dem neuen Coronavirus infiziert war, den Behandlungsprozess durchgeführt. Sie alle kennen viele verschiedene und erfolgreiche Methoden, insbesondere die türkische Gesundheitsbehandlung des Gesundheitsministeriums und viele verschiedene Methoden, die von den türkischen Ärzten angewendet werden. Heute ist die Methode, die unser Lehrer durchgeführt hat, die erste auf der Welt. „

Ein stolzes Bild
Tekin erklärte, dass sie die Ergebnisse ihrer Anwendung bei einem Patienten auf der Intensivstation mit einem guten Testergebnissen erhalten hätten:

„Das negative Covid-Testergebnis bei dem Patienten ist ein positives Zeichen und eine gute Nachricht im Namen von Diyarbakir und unserer Türkei, um der ganzen Welt hier in Diyarbakir in der Tat eine stolze Botschaft zu verkünden.

Insbesondere mit seiner technischen Infrastruktur und seinem eigenen Personal haben wir wichtige und seriöse Arbeiten durchgeführt. Heute haben wir uns bei dieser Gelegenheit versammelt. Wir teilen offen den Stolz, diese Erfolgsgeschichte zuerst in Diyarbakır zu schreiben. Ich wünsche allen unseren Bürgern viel Glück von meinem Herrn. Diyarbakir steht groß da, da er gegen Covid-19 in  Diyarbakir Kovids mit Erlaubnis Allahs kämpfen musste. Wir werden einen guten Erfolg in der Türkei erzielen und ich hoffe, dass wir bald von Covid befreit werden.

„Wir haben festgestellt, dass das türkische Strahlenbehandlungsprojekt dafür geeignet ist“
Chefarzt Baysal sagte auch, dass der Patient sich mit Fieber, Husten und Atemnot in der Notaufnahme vorgestellt hatte und bei den Untersuchungen des Patienten eine schwere Lungenentzündung diagnostiziert wurde.

Chefarzt Baysal berichtete, dass man den Patienten auf der Intensivstation positiv auf den Coronavirus getestet hatte. „Dann berieten wir uns, unter Einbeziehung erstklassiger Experten, ob das türkische Bestrahlungsprojekt bei unseren Patienten angewendet werden solle, und wir beschlossen, dieses Verfahren auf unsere Patienten heute anzuwenden. Im Gazi Yaşargil Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus wird dies – und nicht nur in der Türkei – durchgeführt. Ich möchte unseren Stolz zum Ausdruck bringen, dass wir ein Zentrum der Ersten sind.“, sagte er.

Hohe technologische Infrastruktur und ausgebildete Arbeitskräfte

Professor DR. Gedik hingegen sagte, als sie die Bitte von Diyarbakır übermittelten, ein Zentrum des Projekts zu sein,  mit Herz und Begeisterung „Ja“.

Gedik sagte: „Leider brauchte Diyarbakır, das in letzter Zeit an der Spitze der Covid-Krankheit stand, diese Moral. Wir brauchten dringend den Erfolg bei dieser Behandlungsmethode, bei der wir weder einen Paradigmenwechsel noch Medikamente oder Impfstoffe angewendet hatten. Im Namen meines Landes Diyarbakır es ist ein stolzes Bild für mich.“

Gedik erklärte, dass für eine solche Behandlung eine hohe technologische Infrastruktur und geschulte Arbeitskräfte zur Verfügung brauche, die in Diyarbakır verfügbar sind. Auf diese Weise bekräftigte Gedik, dass sie heute in Diyarbakır das wichtigste Stadium der türkischen Strahlentherapie durchgeführt haben.

Gedik hat folgende Bewertungen vorgenommen:

„Mit den endgültigen Ergebnissen, die wir erhalten haben, waren die Proben, die wir direkt aus den Atemwegen und dem Blut an den tiefen Punkten des Patienten nach dem Eingriff erhalten haben, ab 3.01 negativ. Ich möchte den Stolz, dieses Ergebnis heute hier zu erzielen, außer mir, den Menschen in Diyarbakır und der türkischen Nation präsentieren. Natürlich sind diese Möglichkeiten keine einfachen Möglichkeiten. Sie können diese Möglichkeiten auch unter Diyarbakir-Bedingungen finden. Ein Hoffnungsschimmer kommt aus Diyarbakir. In der Vergangenheit war es nicht gut möglich, solche Hoffnung zu finden.

Ich möchte allen meinen Ältesten, die hinter uns stehen, insbesondere unserem Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, den Professoren des Gesundheitsministeriums, der Gazi-Universität, der Yeditepe-Universität und der Universität für Gesundheitswissenschaften sowie meinen lieben Freunden danken, die dieses Projekt auf dem Gebiet der Wissenschaft verwirklicht haben. “

Seit Beginn dieser Studie war das an der New York University geplant, aber zuerst wollen sie in der Türkei damit beginnen. Gedik erklärt: „An dem Punkt, an dem wir heute die Ruhe in unserem Land erreicht haben, sind wir stolz darauf, diese Arbeit erfolgreich abgeschlossen zu haben.“

Jetzt wird es hochinteressant sein zu beobachten, wie sich diese Sache weiterentwickelt. Dass UV-Licht bei der Bekämpfung von Covid-19 sehr hilfreich sein kann, ist nicht ganz neu. Die Seite „Healtheuropa“ berichtete Anfang Juni schon darüber:

„Ultraviolettes (UV) Licht ist eine häufig verwendete Methode zur Abtötung von Bakterien. Könnte es jedoch bei der Desinfektion von mit COVID-19 kontaminierten Bereichen helfen? Eine bahnbrechende Entdeckung einer neuen Klasse transparenter Leiter könnte die Antwort sein.“