Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Wer stirbt zuerst – Geimpfte oder Ungeimpfte?

8. August 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

je mehr Informationen man in diesen Tagen sammelt, desto unvorstellbarer sind die Schlussfolgerungen. Es gibt ein über viele Jahre hergestelltes Virus, das ziemlich genau wie ein weißes Blutkörperchen – der körpereigene Mülldienst – auszusehen scheint. Und dieses Virus scheint grippeähnliche Symptome zu verursachen, und zwar eher die Art von Grippe, die auf die Lunge geht und Husten und Atemprobleme verursacht.

Wenn man einigen anderen Hintergrundinformationen folgt – die bisher nicht widerlegt worden sind –, gibt es überhaupt KEINE Viren, und jene DNA-Reste, die als „Virus“ definiert werden, sind jene vergifteten DNA-Reste, die von unseren Körpern in den beiden „Grippe“-Saisons pro Jahr, also automatischen bio-internen Aufräumaktionen, ausgestoßen werden.

Also: Entweder gibt es einen anderen Weg, um einige zusätzliche Probleme in den menschlichen Körper einzubringen – vielleicht durch 5G-Netzwerke oder Gifte in Chemtrails (es gibt viele weitere Möglichkeiten) – oder die komplette Virus-Geschichte ist ein Schwindel von Anfang bis Ende, und was sie uns über die Blutzellen-Typ-II-ähnliche Erscheinung dieses „Virus“ namens „Covid 19“ erzählen, ist auch nur wieder nur eine Geschichte, um den mRNA-“Impfstoff“ zu rechtfertigen.

Der injizierte sogenannte „Impfstoff“ ist kein Impfstoff im herkömmlichen Sinne, sondern eine „einfache“ DNA-verändernde Therapie, die JEDE Zelle des Körpers dazu bringt, etwas namens „Spike-Protein“ zu produzieren – und weil es dem Körper fremd ist, wird es gesammelt, und zwar von der angeborenen Müllabfuhr des Menschen, den weißen Blutkörperchen Typ II.

Und weil JEDE Zelle des geimpften Körpers nun dieses Spike-Protein produziert, sind die menschlichen Blutzellen Typ II ALLE beschäftigt und können keinen anderen Dienst tun. Da diese beschäftigten Blutzellen nun dauerhaft durch das Spike-Protein belegt sind, sind sie für keine andere Sache mehr zu gebrauchen, also müssten sie normalerweise von sich selbst, den weißen Blutkörperchen, die alle beschäftigt sind, entsorgt werden. Deshalb sieht der menschliche Körper nach einiger Zeit aus wie die Straßen von Neapel in Italien: voller Müll, da niemand ist da, der ihn einsammelt.

Es gibt einen Zeitpunkt, an dem das Maximum erreicht ist und dieses Körper-Öko-System dann wegen Überlastung mit Müll zusammenbricht. Die Nieren werden stark belastet, die Produktion der weißen Blutkörperchen erreicht ein Maximum und kommt möglicherweise nicht mehr nach. Die Venenpumpe in den Beinen und im restlichen Körper muss mit 30% dickerem Blut arbeiten als vor der Impfung und ist überlastet.

Kein Wunder, dass geimpfte Menschen zusammenbrechen, dass ihnen schwarz vor Augen wird, sie Gedächtnis- und Sprachprobleme haben (wegen zu wenig Blut im Gehirn), Sehstörungen (zu wenig Blut im Kopf), seltsame Ohrgeräusche hören, keine Kraft haben, um Treppen zu steigen, lange Strecken zu laufen oder zu gehen usw.  Es gibt sogar professionelle Fußballspieler, die kurz nach der Impfung auf dem Spielfeld während eines Spiels einen Herzinfarkt bekommen. Nicht einer, sondern mehrere! Es gibt auch professionelle Läufer, die nach der Impfung nicht mehr laufen können.

Sie, liebe Leserinnen und Leser, wissen das alles wahrscheinlich schon. Sie haben das alles schon gelesen. Und Sie sind wütend. Wütend auf die Regierung, und wütend auf diese dummen Menschen, die sich impfen lassen.

Ich habe meine Eltern besucht. Beide geimpft. Meine Schwester und ihr Mann. Beide geimpft. Ihre Tochter und ihr Sohn. Beide geimpft. Deren Partner. Beide geimpft. Ich habe im deutschen Radio gehört: 90% der deutschen Lehrer sind bereits geimpft. Zwei Drittel der deutschen Bevölkerung sind geimpft.

Ich kenne die Zahlen aus anderen westlichen Ländern nicht, aber ich kenne die Zahl aus Indien: Einmal geimpft: 25%, vollständig geimpft: 6%.

Also. Ja, ich bin wütend. Wütend, dass ich genau jetzt vor meinen Augen das Undenkbare passieren sehe: das Aussterben des weißen Menschen. Das Aussterben der westlichen Welt, wie sie einmal war.

Vielleicht wird es in Zukunft „MedBeds“ geben, um diese Menschen zu heilen. Vielleicht beginnt der „Global Currency Reset“ jetzt. Jetzt endlich. Kann sein, kann sein… Aber wenn nichts diese Menschen heilen kann?

Behandeln Sie sie mit Vorsicht und Behutsamkeit. Seien Sie nicht böse auf sie. Ja, sie waren dumm. Aber es ist nicht ihre Schuld. Die Methoden, die an ihnen angewendet wurden, sind perfekt. Sie wurden dumm großgezogen und dumm gehalten. Und sie werden sterben. Früher oder später. Und es ist ein Wunder, dass SIE sich von diesem System befreien konnten.

Also, behandele sie mit Sorgfalt und Liebe. Auch wenn sie dich anschreien. Sagen Sie ihnen nicht, dass sie sterben werden. Wozu auch? Lass sie sie den Rest ihrer Zeit in Ruhe leben.

Machen Sie sich fit! Es wird unvorstellbar viel Arbeit zu tun sein, wenn sie weg sind und während sie gehen. Millionen von Kindern ohne Eltern werden Liebe, Erziehung und Ausbildung brauchen. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass sie nicht in den Urlaub fahren oder nicht nach Hawaii fliegen können.

Konzentrieren Sie sich auf die wichtigen Dinge. Finden Sie in Ihrem Netzwerk die Menschen, die so denken wie Sie, schließen sie sich ihnen an, kommen Sie näher zusammen.

Es sind nur noch wenige Monate, dann wird es sich zeigen, ob wir mit unseren Befürchtungen richtig lagen.