Gesundheit, Natur & Spiritualität

Man gönnt uns keine „innere Ruhe“ mehr

8. August 2021

Liebe Lichtgeschwister,

Insider empfehlen aktuell „die Ruhe vor dem Sturm“, doch ich mache mir Gedanken über unsere wertvolle und lebenswichtige „innere Ruhe“. Denn innere Unruhe soll uns allmählich krank machen und durch die anhaltende innere Unruhe kann man auch unser wertvolles Immunsystem schwächen. Und die, die uns nicht wohlgesonnen sind, kennen und können das sogar sehr gut und lassen uns psychologisch „nicht zur Ruhe kommen“.

Künstliche Sturzfluten, Corona-Stress, Pandemie-Stress, Impf-Stress, finanzieller Mangel, Zukunftsängste − es nimmt kein Ende, man „wühlt uns auf“ und will uns „fertigmachen“. Die heutigen Stress-Auslöser sind so vielfältig und allgegenwärtig, dass wir uns fast nie in einem Zustand der inneren Ruhe befinden.

Und das geht in der aktuellen Matrix recht leicht und „nachhaltig“ durch eine forcierte Gedanken-Unruhe! So kriegt man uns am leichtesten − auch zum Grübeln. Durch permanentes Gedankenfutter und gedanklichen Ablenkungen dürfen die Menschen nicht mehr „zur Ruhe kommen“. Profis haben gemessen, dass wir oft täglich auf über 50.000 Gedanken kommen − das meiste ist unnötiger Schrott!

Im Altertum wurden „Musen“ als Gottheiten verehrt, die uns seelisch helfen und eine der wirkungsvollsten ist die „Musik“. Es sind Klänge für unser Gemüt, für unsere innere Ruhe, für unsere Intuitionen oder gar für die Verbindung zu unserem Höheren Selbst. Statt für die linkshirnige Gedanken-Matrix empfangen wir melodische Schwingungen für unsere rechte Hirnhälfte und für unser Herz − denn Gefühlvolles und „Liebevolles“ geht nur so!

Brigitte-Devaia Jost hat ihre bisherige Meditations-CD „SEL 3“ viele tausend Mal verkauft und dabei ist auch immer wieder einmal die Frage aufgetaucht, ob es denn den sehr ansprechende Klang der Hintergrundmusik auch ohne Sprechstimme und den gesprochenen Meditationstext gibt. So entstand also eine neue CD „Liebevoll“. 

Die Sanftheit, Wärme, Langsamkeit und Einfachheit dieser Melodie berührt uns nicht nur im Herzen − unser intelligentes Körpersystem überträgt diese Klangharmonien liebevoll auch in solche Organe, für die wir selbstheilende Anregungen wünschen. Leise im Hintergrund abgespielt, verströmt sie eine liebevolle, heilsame und auch sakrale Atmosphäre und trägt dazu bei, uns in diesem Energiefeld tiefer zu entspannen und angenehm wohlzufühlen.

Doch diese CD hat noch etwas zusätzlich ganz Besonderes: Die himmlische Energie des Engels „Amalaia“. Das Cover der CD »Liebevoll« und die beigelegte kostenlose Kraftkarte − auf der Rückseite für Euch handsigniert − zeigen einen Ausschnitt des Gemäldes

„Amalaia − Engel der mitfühlenden Liebe und Geborgenheit“.

Brigitte-Devaia hat dieses Gemälde gewählt, da besonders liebevolle geistige Wesenheiten mit dieser Entspannungsmelodie verbunden sind − so auch Amalaia. Brigitte-Devaias Erklärung über Amalaia und die Engel allgemein, die als Text der CD beigelegt ist, öffnen uns seelisch für diese himmlische Melodie, die bewusst langsam und einfach gehalten wurde.

  Die Amalaia-Kraftkarte

 

Ich empfehle dazu das wirksame Los-lass-Mandra:

„Ich erlaube, dass die neuen Dinge zu mir kommen.

Und das ist so! Danke! JETZT!“

 Unterschrift Joh

 

 

Audio CD erscheint im Lieblingsverlag

ISBN 978-3-939105-10-7

13,- € (in D. versandkostenfrei)

 Die auf die Hintergrundmusik abgestimmte ‚Amalaia-Kraftkarte‘
wie auch der aufbauende Text dazu liegen bei.

 

Sofort lieferbar

Bestellungen per E-Mail bei johannes-holey@gmx.de