Über­leben oder mit untergehen

Ich bin immer wieder erstaunt, wie selbst auf­ge­wachte Kreise den Men­schen­feinden immer noch Energie zuführen und damit das men­schen­ver­ach­tende System am Leben erhalten. Eine bessere Welt kann nur mit einem völlig neuen System ent­stehen. Das Problem ist ein geis­tiges, spi­ri­tu­elles, ener­ge­ti­sches, ja sogar ein kos­mi­sches. Eines scheint aber sicher, dass das alte System zugrunde gehen wird, und zwar nicht durch Gewalt und Revo­lution, sondern durch den Schöp­fer­geist der Men­schen, wie große Weise es auch sehen. Krish­na­murti sagt: »Um diese Welt vor dem Chaos zu retten, bedarf es schon einer Revo­lution — aber keiner solchen Revo­lution, wie wir sie aus der Geschichte her kennen — sondern einer Revo­lution, die im Innern des Men­schen ausbricht.«

Dafür ist nicht mehr viel Zeit. Ein Großteil der Men­schen wird von diesem Pla­neten ent­fernt werden, weil das nötige Bewusstsein fehlt, um sich für eine neue Zeit zu qua­li­fi­zieren. Diese Zeit wird in Pro­phe­zei­ungen als das Goldene Zeit­alter benannt. Das mate­rielle Zeit­alter ist damit zu Ende, wie wir ja jetzt schon sehen können.

Wir haben eine vage Über­zeugung, wer hinter den der­zei­tigen Ereig­nissen steckt (Schwab, Gates, Rocke­feller, Frei­maurer und Kon­sorten?), kennen aber nicht die wahre Bedeutung, weil es nicht nur ein irdi­scher Plan ist, sondern dem Ein­tritt der Erde in das licht­volle Was­ser­mann­zeit­alter geschuldet ist (Biblische Endzeit, Para­dig­men­wechsel, Jüngstes Gericht?).  Das ist der Grund, warum die dunklen Mächte nicht gewinnen können und nun noch so viel Schaden wie möglich anrichten wollen. Das über­lassen sie ihren Polit­ma­rio­netten, die von den Schlaf­schafen immer wieder gewählt werden. Wir sind wieder in der Skla­verei gelandet. Die schlimmsten Feinde der Sklaven sind andere Sklaven. Als Deut­scher sehe ich mit Trauer, wie das Land mit bra­chialer Gewalt in einen mora­li­schen Trüm­mer­haufen ver­wandelt wird. Von Krea­turen, die sich Men­schen nennen und nicht wissen, dass sie selber mit unter­gehen werden.

Deutschland hat eine lange Tra­dition als Land dienst­eif­riger Volks­ver­räter und eine Block­wart­ment­a­lität der kleinen Büro­kra­ten­diener. Man könnte nur noch schreien vor so viel Ignoranz, denn sie wissen nicht was sie tun.

Es gibt viele gute Mög­lich­keiten, die Tyrannei zu beenden. Alle führen darauf hinaus, dem System die Energie zu ent­ziehen. Denn sie leben von der Energie der Unter­tanen. Die ein­fachste Methode dafür ist, die Regierung voll­ständig zu igno­rieren. Schaltet die Pro­pa­ganda aus in Medien und Internet. Nehmt für euer Leben endlich Selbst­ver­ant­wortung an. Wer an eurem Leben teil­haben soll, bestimmt jeder für sich ganz allein. Alles hängt von eurer Wahl ab, was ihr für euer Leben wählt. Ihr könnt natürlich auch Ver­treter für euch wählen, die über euch bestimmen. Dazu hattet ihr nun wieder die Mög­lichkeit. Das Ergebnis ist, dass euch die Corona-Unfreiheit noch nicht genug ist, denn ihr habt gewählt, wei­terhin unfrei und unwissend zu bleiben (jeden­falls die Mehrheit).

Eine unbrauchbare Methode, bestehende Situa­tionen zu ändern, ist Gewalt. Sie kann nur negative Ergeb­nisse bringen, da sie selber negativ ist.

Überlegt euch doch einmal genau, liebe Mit­men­schen, ob ihr wirklich eine Regierung braucht, die eure Freiheit immer mehr beschneidet. Für ein freies gött­liches Geschöpf, das jeder Mensch ist, ist so eine Skla­ven­ty­rannei völlig unak­zep­tabel, unnötig und hin­derlich. Die Zeit ist reif, wo immer mehr Men­schen erkennen, dass das bestehende System aus­ge­dient hat. Wer wählen geht, ver­hindert, dass sich etwas Neues ent­wi­ckeln kann. Das bis­herige System basiert auf Angst. Ein neues System gründet auf Liebe. Die über­wie­gende Mehrheit hat gewählt, weiter in Angst leben zu wollen. Die­je­nigen können keine Fort­schritte in ihrer eigenen Ent­wicklung machen und zuletzt mit dem System untergehen.

Angst ist ein Hirn­ge­spinst, weil es im Kopf ent­steht, dort aber nichts zu suchen hat. Deshalb gibt der Kopf es an den Körper ab. Der wird dann krank. So ent­stehen fast alle Krank­heiten — vom Kopf durch dumme (Angst)Gedanken! Kein Mensch ist dumm. Er denkt nur dumm.

Wenn Gott in dir ist, kann dich nichts von außen angreifen. Deshalb ist jede Angst über­flüssig. Die Wahrheit ist in dir – die Lüge kommt immer von außen und will die Wahrheit ver­drängen, höre auf dein Herz.

Leider ist es so, dass die meisten Men­schen sich nicht über die Funktion ihres Körpers im Klaren sind. Dazu benötigt man nicht unbe­dingt medi­zi­ni­sches Schul­wissen, sondern Erfahrung und gesunder Men­schen­ver­stand reichen aus, um sich nicht unnötig in ärzt­liche Behandlung zu begeben. Der Körper besitzt nämlich ein intel­li­gentes Selbst­hei­lungs­prinzip, das der Arzt in vielen Fällen erst außer Kraft setzt. Es gibt außerdem tau­sende Bücher, die sich mit den Machen­schaften von Big-Pharma und der Schul­me­dizin aus­ein­an­der­setzen. Auch das Internet ist voll mit auf­klä­renden Infor­ma­tionen. Wie sich jeder Mensch vor Krankheit, Tod durch Medizin und The­rapien schützen kann, ist in dem kos­ten­losen ebook „Krebs und andere unnötige Plagen – Todes­ur­sache Unwis­senheit“ mit vielen Bei­trägen kom­pe­tenter anderer medi­zi­ni­scher Buch­au­toren veranschaulicht.

Hier down­loaden: https://healinghelp926706815.wordpress.com/https-healinghelp926706815-wordpress-com-bucher/

Bekanntlich stößt die lebende Materie totes Gewebe ab. Stellen wir uns darauf ein, dass die lebendige Natur unsere geistig abge­storbene Welt abstößt, in welcher immer weniger Platz für Men­schen bleibt, die nach geis­tiger und kör­per­licher Gesundheit streben. Deshalb ist es nur nach­voll­ziehbar, dass die Gläu­bigen der Phar­ma­in­dustrie zu den­je­nigen gehören werden, die sich gegen die Natur stellen und deshalb von ihr abge­stoßen werden. Die globale Impfwut hat auch eine gute Kehr­seite, denn die Erde kann mit Men­schen, die sich gegen die Natur stellen, das heißt gegen Gott, nicht in ein neues gol­denes Zeit­alter aufsteigen.

Wie dieses neue Zeit­alter aus­sehen könnte, ist in diesem kos­ten­losen Entwurf skiz­ziert. Hier down­loaden: https://healinghelp926706815.wordpress.com/die-neue-zeit-so-sieht-sie-aus/

 Der rus­sische Phi­losoph Ous­pensky sagte im Gespräch mit seinem Lehrer Gurdjieff, dass Men­schen Maschinen sind. „Alle Men­schen, die Sie sehen und kennen, und alle Men­schen, die Sie ken­nen­lernen können, sind Maschinen, tat­sächlich Maschinen, die, wie Sie selbst sagten, nur von äußeren Ein­flüssen gelenkt werden. Als Maschinen werden sie geboren und als Maschinen sterben sie. ….  Selbst jetzt, in diesem Augen­blick, wo wir uns unter­halten, bemühen sich einige Mil­lionen Maschinen, sich gegen­seitig zu ver­nichten.“ (Aus dem Buch „Auf der Suche nach dem Wunderbaren“)

Gemeint ist, dass sie sich nicht ändern können. Das geht nur über schlechte Erfah­rungen, wenn über­haupt. Man kann deshalb einen Men­schen nicht umstimmen, der sich einmal ent­schieden hat, am gene­ti­schen Men­schen­ex­pe­riment, genannt „Impfung“, teil­zu­nehmen. Erst wenn er dadurch schlechte Erfah­rungen macht, kann er sich ändern. Falls er überlebt. Die Erfah­rungen anderer kann man nicht in den eigenen Kopf transferieren.

Gene­tisch ver­än­derte Men­schen ent­sprechen nicht mehr einem nach Gottes Bilde geschaf­fenen Geschöpf und haben ihre Daseins­be­rech­tigung in Gottes hoher Ordnung ver­wirkt. Die einzige Mög­lichkeit für diese Men­schen ist, sich endlich Gott zuzu­wenden. Das gilt auch für die Ver­ur­sacher und Ver­breiter dieser Expe­ri­mente. Schon in Atlantis wurden ähn­liche Men­schen­ver­suche wie jetzt bei „Corona“ unter­nommen. Der auf­ge­stiegene Meister Adamis berichtet im Buch „Erkennt­nisse aus Atlantis“:

„ Solche Pro­zesse ver­letzten die Ver­er­bungs­ge­setze, Ent­wick­lungen und gene­ti­schen Kon­struk­tionen und brachten merk­würdige Krea­turen hervor. Es kur­sieren Geschichten, daß einige dieser Wesen noch heute exis­tieren, aber keiner weiß, ob dies stimmt. Diese Unter­neh­mungen führten zum Inkraft­treten des uni­ver­salen Gesetzes, das da lautet: “Du sollst weder dein Selbst einem anderen Indi­viduum auf­drängen, noch ihm deine Schwin­gungen ein­pflanzen.” Was damals geschah, kann auch heute wieder pas­sieren. Natürlich ist dies nicht statthaft. Würde jemand solche Akti­vi­täten prak­ti­zieren, zöge er ein höchst strenges Karma auf sich. Das Ergebnis eines solchen Ver­suchs würde spi­ri­tuell auf­gelöst werden, da es keinen Platz in der gött­lichen Ordnung hat“.

Impf­ver­wei­gerer und Virus­leugner werden zu Fackel­trägern des neuen gol­denen Zeit­alters gehören. Sie sind die Licht­bringer einer men­schen­ge­rechten zukünf­tigen Zivilisation.

Bitte lest auch das kos­tenlose ebook „Die ent­wür­digte Würde – Weckrufe an die Menschheit“, hier down­loaden; https://healinghelp926706815.wordpress.com/die-entwurdigte-wurde-weckrufe-an-die-menschheit/

Lothar Schal­kowski

Autor, Heiler, Lebensberater