DAS WORT ZUM SONNTAG: Mehr Posi­tives affirmieren

Liebe Mit­streiter auf dem Weg des Aufstiegs,

auf der einen Seite haben wir die nied­rig­schwin­genden Energien. Dazu gehören auch die Sorgen, Ängste und Nöte über die erhöhten Gas­preise, die Kriege etc. pp.

Ich weiß, dass das alles für uns alle nicht einfach ist. Aber warum ver­suchen wir nicht, uns NICHT länger auf Sorgen, Nöte und Ängste zu kon­zen­trieren, sondern auf posi­tiven Affirmationen?!

Ich bin durch »siri­usblog« darauf gekommen. Denn:

Je MEHR wir Posi­tives affir­mieren, und je mehr Men­schen mit­machen, desto höher wird unsere Schwingung, hilft auch unserer Gaia, und es mani­fes­tiert sich irgendwann im mor­pho­ge­ne­ti­schen Feld. Und vor allem: Da die Zeit sich ja sowieso sehr beschleunigt hat und alles schneller geht, bedarf es viel­leicht „nur noch“ ein paar Tage oder Wochen ?!?!?! bis wir es geschafft haben.

Da sich bereits jetzt zwei Zeit­linien abzeichnen:

Die der 3. Dichte mit allen nega­tiven Gedanken, Ängsten und Gefühlen.

Und die der Befreiung der alten Struk­turen, die in das Zeit­alter des Lichts wechselt.

Und der große Son­nen­blitz steht auch noch bevor …

Es wäre schön, wenn viele mit­machen – wie beim 100. Affen.

Nur positive Schwin­gungen inte­grieren, sammeln und aus­senden, bis das Feld der nied­rigen Schwin­gungen und Ängste immer kleiner wird und sich schließlich ganz auflöst.

Affir­ma­tionen täglich – so oft wie jeder mag:

„Ich hülle meine Gedanken und Gefühle in das gött­liche Licht, das ICH BIN.

Ich hülle meine Absichten und Hand­lungen in das gött­liche Licht, das ICH BIN.

Ich hülle meine Existenz in das gött­liche Licht, das ICH BIN.“

 „Ich erhöhe meine eigene Schwingung mehr und mehr, bis sie die Höhere Schwingung von 

5D erreicht hat. (so dass die nied­riger Schwin­gungen sich auflösen)

 „Ich bin in Resonanz mit der bedin­gungs­losen Liebe.“

 „Ich atme gött­liches Licht. Alle meine Zellen ver­jüngen sich jetzt, und ich werde jeden Tag gesünder.“

Dieses »Wort zum Sonntag« stammt von unserer Licht­schwester Andrea

 

Und noch viel mehr dazu findet Ihr auf »albrecht­s­i­ri­usblog« !

https://albrechtsiriusblog.home.blog/tag/heilung/