Schlagwort: Biowaffen

IS ruft Dji­ha­disten im Westen zum Kampf auf: Angriffe mit bio­lo­gi­schen Waffen in Vorbereitung?

Die stets sehr gut infor­mierte Seite „Zero­hedge“ postete am Sonntag eine erschre­ckende Warnung: Das Institut MEMRI hat Plakate ver­öf­fent­licht, die zu Bio­­­waffen-Angriffen auf den Westen auf­rufen. Eines der Poster zeigt im Hin­ter­grund San Fran­cisco und im Vor­der­grund einen ver­mummten Kämpfer, der eine giftig-grün qual­mende Fackel in der Hand hält. Auf dem gelb­lichen Himmel steht die […]

Den ganzen Artikel lesen

London: Der Duft des tiefen, bösen Staates — Mil­lionen Briten in Lebens­gefahr durch Nowitschok?

Die Britin Dawn Sturgess ist nach den Infor­ma­tionen aus Groß­bri­tannien gestorben, angeblich an einer Ver­giftung durch Nowit­schok. Wieder hatte die Regierung Theresa May frei nach Reinhard Mey „Der Mörder ist immer der Gärtner“, zu „Der Mörder ist immer der Russe“ umge­widmet. Es scheint, egal, wer in merry old England irgendwo durch Gift­bei­bringung umfällt: Der Russe […]

Den ganzen Artikel lesen

Ent­wi­ckeln die USA eine Eth­no­waffe, um sie gegen Russland einzusetzen?

Bereits im Juli wurde bekannt, dass die US Air­force Gen­ma­terial von Men­schen von Russen kau­ka­si­scher Abstammung erwerben will. Am 31.10.2017 äußerte  Wla­dimir Putin in einer Rats­sitzung seine Sorgen darüber, dass von Ver­tretern unter­schied­licher NGO‘s flä­chen­de­ckend und in großem Umfang Gen­proben ent­nommen und in die USA geschickt würden. Dient dies der Ent­wicklung einer Eth­no­waffe? Atom­waffen verfügen […]

Den ganzen Artikel lesen