Schlagwort: Meinungsfreiheit

Was für ein übler Heuchler: SPD-Gene­ral­se­kretär ver­langt stär­keren Einsatz für Pressefreiheit

Bekanntlich gehört den Aso­zia­listen der SPD jeden Menge Zei­tungen in Deutschland, die sie für ihre kranke Ideo­logie miss­brauchen und bekanntlich wird fast jeder regie­rungs- und islam­kri­tische Jour­nalist aus der „fal­schen“ Ecke mit Berufs­verbot belegt, wenn nicht gar schlim­meres. Wenn sich also jemand aus dieser Scharia Partei über „Pres­se­freiheit“ aus­lässt, ist höchste Vor­sicht geboten, auch, weil […]

Den ganzen Artikel lesen

GroKo fest ent­schlossen: Mei­nungs­freiheit wird abgeschafft!

Wann immer auch eine Lizenz zum Recht auf Unter­drü­ckung anderer Mit­men­schen zu ver­geben war, die Deut­schen waren stets in Massen begeistert dabei und wurden für jedes Macht­system „willige Voll­strecker“ (Daniel Jonah Gold­hagen). Hetzen und Petzen, das scheint dem deut­schen Michel in den Genen zu stecken. Ob für Hitlers NS-Regime oder Stalins DDR-Satel­­li­­ten­­di­k­­tatur, nach Ende solcher […]

Den ganzen Artikel lesen

Eva Herman: Endlich raus aus der Schwei­ge­spirale! (Video)

Die Mei­nungs­freiheit ist vie­lerorts zu einer fast alles beherr­schenden Medio­kratie ver­kommen. Was nicht in den Main­stream, nicht in die poli­tisch ver­ord­neten Richt­linien passt, wird sowohl von den Sys­tem­medien als auch von der Mehrheit der Poli­tiker als „Ver­schwörung“ oder als „Rechts­extre­mismus“ gerügt und immer strenger geahndet. Zunehmend mehr Men­schen, die ihre Sorgen über die poli­ti­schen Veränderungen […]

Den ganzen Artikel lesen

Prof. Bab­e­rowski: Men­schen, die anderer Meinung sind, werden öffentlich gedemütigt

Dr. Wilhelm Hopf ist der Ver­leger des in Münster ansäs­sigen, v.a. aka­de­mische Lite­ratur her­aus­brin­genden LIT-Verlags. Er gehörte mit zu den Erst­un­ter­zeichnern der Erklärung 2018. Nun hat er öffentlich wider­rufen. Nun geht er – wohl nachdem ihm die soziale Ächtung und  die öko­no­mi­schen Folgen, die der Wider­stand gegen das System Merkel mit sich bringt, klar wurden – […]

Den ganzen Artikel lesen

die­Un­be­stech­lichen-Talk: „DDR 2.0? Sind Zensur & die Jagd auf Sys­tem­kri­tiker mitt­ler­weile wieder Alltag in Deutschland?“

Sehr geehrte Leser, heute dürfen wir Ihnen voller Stolz die erste Talk­runde von die­Un­be­stech­li­chenTV prä­sen­tieren. Für mich per­sönlich war es ein lange gehegter Wunsch, endlich eine Alter­native zu den gleich­ge­schal­teten Talk­shows bei Maisch­berger & Co. auf unserem Kanal zu schaffen. Auch deshalb haben wir als erstes Gesprächs-Thema „DDR 2.0? Sind Zensur und die Jagd auf […]

Den ganzen Artikel lesen

Herman, Busch­kowsky, Broder, Ates, Abdel-Samad, Wendt u.a. — Mei­nungs­freiheit nur nach Mediendiktat

Mit Eva Herman fing es an Eine beliebte, gern­ge­sehene Mode­ra­torin und Jour­na­listin, ja, bis sie sich quer­stellte und gegen die poli­ti­schen Neu­struk­tu­rie­rungen unserer Gesell­schaft anging. So ein Wicht wie B. Kerner durfte sie dann unge­straft und unter Bei­falls­getöse aus der Sendung werfen. Heinz Busch­kowsky, Real­po­li­tiker im Zentrum eines Pro­blem­viertels, wurde zwar angehört, aber dann schnell verschoben […]

Den ganzen Artikel lesen

Vera Lengsfeld: Bericht von einem Zusam­menstoß am Rande der Demons­tration für Mei­nungs­freiheit (Videos)

Die Antifa heult: Wir wurden geschlagen! Am Sonn­abend, dem 14. April 2018 fand eine Demons­tration auf dem Alten Markt in Köln gegen das Zen­sur­gesetz von Heiko Maas statt. Ein­ge­laden hatte eine Gruppe Kölner Bürger. Die Antifa, die etwas gegen Mei­nungs­freiheit hat, mobi­li­sierte eine Gegendemo. An die poli­zei­lichen Auf­lagen, dass diese Demons­tration getrennt auf dem Heumarkt […]

Den ganzen Artikel lesen

Gegen das Mei­nungs­frei­heits­ver­nich­tungs­gesetz – Rede auf der Demons­tration gegen das Maassche Zen­sur­gesetz in Köln am 14.4. 2018

Die Szene, die wir hier vor Augen haben, ist absurd, aber leider cha­rak­te­ris­tisch für den Zustand in Merkel-Deutschland. Wir stehen hier, um ein in unserer Ver­fassung garan­tiertes Grund­recht zu ver­tei­digen. Dort steht das „Anti­fa­schis­tische Akti­ons­bündnis“ Köln gegen Rechts, das sich heute gegen Mei­nungs­freiheit stark machen will. Es hätte etwas von absurdem Theater, wenn es nicht […]

Den ganzen Artikel lesen

“Anstiftung zu Hass und Gewalt”: Brüssel will noch mehr Zensur im Internet

Am 1. März erklärte die Euro­päische Kom­mission, dass Unter­nehmen der sozialen Medien, innerhalb einer Stunde illegale ter­ro­ris­tische Online-Inhalte ent­fernen müssen, oder sie ver­stossen gegen EU-weite Rechts­vor­schriften zu diesem Thema. Das Ulti­matum war Teil einer neuen Reihe von Emp­feh­lungen, die für alle Formen von “ille­galen Inhalten” im Internet gelten sollen, “aus Inhalten von Ter­ro­risten, Anstiftung zu […]

Den ganzen Artikel lesen