Corey Goodes Update über Außer­ir­dische auf der Erde — Neu­ig­keiten der Dis­closure-Bewegung — mys­te­riöse Vor­gänge in der Ant­arktis! – (Teil 1)

Es geht nun in großen Schritten Richtung voll­ständige Offen­legung über die außer­ir­dische Präsenz auf der Erde und im Weltall, die wis­sen­schaft­liche Gemein­schaft spe­ku­liert bereits über tau­sende bewohnbare Exo­pla­neten und intel­li­gentes außer­ir­di­sches Leben in der ganzen Galaxis. Weitere Militär-Insider sind her­vor­ge­treten und berichten über bri­sante Geheim­nisse, die von den Regie­rungen ver­borgen werden. Es handelt sich hier um die Anwe­senheit von Außer­ir­di­schen, die genau wie Men­schen aus­sehen und aus der ganzen Galaxis hier­her­kommen, um die Erde zu besuchen. Das soll sogar soweit gehen, dass zehn­tau­sende von diesen mensch­lichen Außer­ir­di­schen in den letzten Jahr­zehnten die gesamte mensch­liche Gesell­schaft auf diesem Pla­neten unbe­merkt infil­triert haben und hier als gewöhn­liche Nachbarn, Mit­ar­beiter, Lehrer, Ärzte usw. arbeiten!

Die Whist­leb­lower des geheimen Welt­raum­pro­gramms, Corey Goode und Emery Smith, berichten hier erstaun­liche Details. Smith erklärte, dass er mit völlig menschlich aus­se­henden Außer­ir­di­schen zusam­men­ge­ar­beitet hat, als er in den hoch geheimen Abtei­lungen der Kirtland Air Force Base, dem Sandia National Labo­ratory, dem Los Alamos National Labo­ratory und anderen Mili­tär­ein­rich­tungen tätig war. Viele dieser streng geheimen Pro­gramme werden nicht nur von den Regie­rungen, sondern von trans­na­tio­nalen Unter­nehmen geleitet, die auch für das geheime Welt­raum­pro­gramm ver­ant­wortlich sein sollen.

Corey Goode und Emery Smith treten regel­mäßig in der Show Cosmic Dis­closure von David Wilcock auf und sprechen dort über ihre Erleb­nisse in diesen Geheim­pro­grammen und ihre Erfah­rungen mit ver­schie­denen Gruppen von Außer­ir­di­schen, die mit den Regie­rungen der Erde koope­rieren. Smith als auch Goode bestä­tigen also, dass es fremde Besucher gibt, die genau wie Erden­men­schen aus­sehen und nicht von ihnen unter­schieden werden können. Viele solcher außer­ir­di­schen Gruppen kommen zur Erde, um die Menschheit und die Vor­gänge auf diesem Pla­neten zu beob­achten. Sie sammeln Infor­ma­tionen und wollen sicher­gehen, dass wir uns nicht gegen­seitig in die Luft jagen oder diesen Pla­neten zer­stören, der uns im Grunde nicht gehört. Außerdem ver­bringen manche hier ihre Ferien und wollen erleben, wie es ist, als ein Mensch auf der Erde zu leben und das Leben hier zu stu­dieren. Es ist für sie eine Ehre, hier­her­zu­kommen und unter uns als gewöhn­licher Mensch zu leben!

Es handelt sich bei diesen Wesen meist um Mit­glieder eines uni­ver­sellen Frie­dens­korps. Smith und Goode geben jetzt sogar bekannt, dass ihnen mit­ge­teilt wurde, dass derzeit bis zu 100.000 Außer­ir­dische auf dem ganzen Pla­neten ver­teilt leben! Als Emery Smith noch in den Mili­tär­basen aktiv war und dort die Leichen von ETs obdu­zierte, stellte er fest, dass einige von ihnen noch warm waren! Das bedeutet, sie wurden höchst­wahr­scheinlich von den trans­na­tio­nalen Unter­nehmen, die für diese geheimen Pro­gramme ver­ant­wortlich sind, verhört, gefoltert oder ermordet.

Corey Goode arbeitete früher als „men­taler Empath“ in einem Geheim­pro­gramm, das solche Außer­ir­dische aus­findig machte, die die mensch­liche Gesell­schaft infil­triert hatten. Manche von ihnen haben eine Erlaubnis hier zu sein, während andere von fremden Ster­nen­sys­temen hier­her­kommen, um geheime Auf­klä­rungen durch­zu­führen. Eine Gruppe, die für so etwas ver­ant­wortlich sein soll, sind die rep­ti­li­en­haften Draco, die bereits viele Ster­nen­systeme erobert haben und sich offenbar auch schon seit langer Zeit auf der Erde auf­halten. Aktuell sollen die Draco gerade in eine heftige krie­ge­rische Aus­ein­an­der­setzung im Orion-Stern­system ver­wi­ckelt sein, und die Lage soll für sie nicht gut aus­sehen! Auch Goode erklärt, wenn man solche ET-Spione auf der Erde aus­findig machen kann, dann nimmt das für sie meist kein gutes Ende.

Nur etwa 10–15% dieser Ein­dring­linge sehen wirklich fremd­artig aus, die meisten jedoch gleichen äußerlich völlig nor­malen Erden­men­schen, weil sie tat­sächlich auch Men­schen sind! Sie stammen nur von einem anderen Pla­neten und werden von dort aus zu ver­schie­denen irdi­schen Ländern gesandt, in denen sie am wenigsten auf­fallen. Einige sehen zum Bei­spiel wie Poly­nesier aus, andere sehr nor­disch – es sind die sog. Nordics. Einer dieser men­schen­ähn­lichen Außer­ir­di­schen, der sogar offi­ziell im Pen­tagon war, war angeblich ein Venusier namens Valiant Thor, der sich im Jahr 1959 in den USA auf­hielt und von dem einige Fotos existieren.

 

 

 

 

Corey Goode berichtet auch von der Geschichte eines anderen Außer­ir­di­schen, der ein großes Unter­nehmen infil­triert hatte und über ein Jahr­zehnt hinweg eine füh­rende Position errungen hat. Man hat ihn schließlich iden­ti­fi­ziert, mitten am Tag aus seinem Büro geholt, und er wurde anschließend von der Delta-Force verhört. Emery Smith erklärt, dass solche Per­sonen extra dafür aus­ge­bildet werden, um hier­her­zu­kommen und hier unbe­merkt leben zu können. Manche müssen sich sogar bestimmten Pro­ze­duren unter­ziehen, damit sie unsere Nahrung ver­tragen können. Auch der kürzlich ver­storbene Luft­fahrt-Inge­nieur und Whist­leb­lower William Tompkins erklärte, dass er mit außer­ir­di­schen Nordics zusam­men­ge­ar­beitet hatte. Diese hatten große Unter­nehmen wie Douglas Air­craft, North Ame­rican Aviation usw. infil­triert, was schon in den 1950er- und 1960er-Jahren begonnen hatte. Diese Nordics halfen der US-Navy auch dabei, ihr geheimes Welt­raum­pro­gramm zu ent­wi­ckeln! Tompkins besaß ein Foto von einer seiner ehe­ma­ligen Sekre­tä­rinnen, die seinen eigenen Aus­sagen zufolge eine Nordic gewesen sein soll!

Wenn man diese Außer­ir­di­schen dabei ent­tarnte, wie sie ohne Geneh­migung auf der Erde ope­rierten, wurden sie dem ICC über­geben, dem Inter­pla­ne­ta­ri­schen-Unter­nehmens-Kon­glo­merat. Manche von ihnen wurden getötet und endeten dann in geheimen Anlagen, wo Mit­ar­beiter wie Emery Smith sie dann genauer medi­zi­nisch unter­suchen mussten.

 

 

Der ehe­malige rus­sische Pre­mier­mi­nister Dmitry Med­wedew erklärte so etwas vor einigen Jahren öffentlich! Er erklärte, dass er von der rus­si­schen Regierung ein geheimes Dokument erhielt, welches besagte, dass Außer­ir­dische hier mitten unter uns leben und dass eine inter­na­tionale Orga­ni­sation diese fremden Besucher genau über­wacht. Diese Doku­mente wurden auch dem rus­si­schen Prä­si­denten Putin über­geben. Med­wedew sagte außerdem, dass er nicht bekannt­geben kann, wie viele dieser Außer­ir­di­schen sich tat­sächlich auf der Erde befinden, weil es eine öffent­liche Panik aus­lösen könnte! Es wird ver­mutet, dass diese geheimen Orga­ni­sa­tionen, die diese Besucher beob­achten, auch mit den Men in Black zu tun haben und die gleich­na­migen Kino­filme eine indi­rekte Offen­legung dieser Geheim­nisse dar­stellen sollten.

Ein wei­terer hoch­ran­giger Insider war der erst am 11.10.2018 ver­storbene ehe­malige Ange­hörige der US-Army, Ser­geant Major Robert Dean. Er erklärte, im Jahr 1964 im Supreme Head­quarters of the Allied Powers Europe (SHAPE) in Frank­reich sta­tio­niert gewesen zu sein, wo er auch von völlig menschlich aus­se­henden Außer­ir­di­schen erfuhr, die mitten unter uns leben. Eine dieser Gruppen sah sogar derart menschlich aus, dass die Admiräle und Generäle fast ver­rückt dabei wurden, denn man konnte sie nicht ent­decken. Sie wurden paranoid, denn auf diese Weise konnten die Außer­ir­di­schen mög­li­cher­weise sogar unbe­merkt das Weiße Haus oder das Pen­tagon infiltrieren!

In den 1950er-Jahren gab es die bekannten UFO-Kon­takler George Adamski, Howard Menger oder Daniel Fry, die von völlig men­schen­ähn­lichen ETs kon­tak­tiert wurden, die ver­sucht haben, die mensch­liche Gesell­schaft zu infil­trieren, und es sieht tat­sächlich so aus, als hätten wir heute zehn­tau­sende dieser Außer­ir­di­schen auf der Erde. Emery Smith spricht wie gesagt davon, dass er erst in den letzten Monaten erfahren konnte, dass derzeit rund 100.000 von ihnen hier auf der Erde leben – sie befinden sich in jedem Land der Welt! Andere ETs, die ein fremd­ar­tiges Aus­sehen haben, sind auch hier und benutzen spe­zielle Tech­no­logien, um sich zu tarnen und äußerlich wie Men­schen zu wirken.

Kommen wir nun zu einem anderen Thema, nämlich den kürzlich gele­akten Geheim­do­ku­menten über die UFO-Antriebe durch Warp-Felder und Wurm­löcher. Corey Goode war der erste, dem diese Doku­mente zuge­spielt wurden, und er ver­öf­fent­lichte sie bereits im Dezember 2017. Die Doku­mente stammen direkt vom US-Ver­tei­di­gungs­mins­terium (DIA) und wurden als authen­tisch eingestuft.

Es handelt sich um die Studien “Tra­versable Worm­holes, Star­gates and Negative Energy” (PDF) und “Warp Drive, Dark Energy and the Mani­pu­lation of Extra Dimen­sions” (PDF), her­aus­ge­geben von Dr. Eric Davis und Dr. Richard Obousy. Diese Studien wurden bereits in den Jahren 2009–2010 vom AAWSA-Pro­gramm erstellt (Defense Advanced Aero­space Weapon System App­li­ca­tions).

 

 

Dr. Davis, der einer der füh­renden Wis­sen­schaftler auf diesen Gebieten ist, hat inzwi­schen die Echtheit der beiden von Goode ver­öf­fent­lichten Doku­mente bestätigt! In einem Interview mit Coast to Coast Radio erklärte er, dass diese Doku­mente von jemandem auf den Kreisen der Regierung in Washington geleakt wurden. Scheinbar war ein Lob­byist oder ein Regie­rungs­partner dafür ver­ant­wortlich. Das beweist wieder einmal, dass Corey Goode mit ver­deckten Regie­rungs­in­sidern zusam­men­ar­beitet und von ihnen wichtige Infor­ma­tionen erhält. Diese Studien stehen in direkter Ver­bindung mit dem AATIP-Pro­gramm (Advanced Aero­space Threat Iden­ti­fi­cation Program) des Pen­tagons und der Arbeit der To The Stars Academy (TTS) und Luis Eli­zondo, weshalb viele UFO-For­scher glauben, dass diese Orga­ni­sation für die Ver­öf­fent­li­chung der Doku­mente gesorgt haben könnte!

Andere denken, Goodes Kon­takte sitzen direkt im US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­terium. David Wilcock und Corey Goode arbeiten deshalb gerade ein einer Plattform ähnlich wie Wiki­Leaks, auf der weitere solche bri­santen Doku­mente anonym ver­öf­fent­licht werden können, die das geheime Welt­raum­pro­gramm betreffen. Die zwei gele­akten Doku­mente sind nicht der erste Beweis für ein geheimes Welt­raum­pro­gramm, zuvor wurde bereits ein anderes Papier ver­öf­fent­licht, das den Titel „Advanced Space Pro­pulsion Based on Vacuum Engi­neering” (PDF) trägt und von Dr. Hal Puthoff stammt – auch dieses Dokument ist authentisch!

Es sieht so aus, als würden bestimmte Kreise daran arbeiten, diese Infor­ma­tionen durch Goode als auch die TTS-Academy öffentlich bekannt zu machen, daher ist davon aus­zu­gehen, dass ver­schiedene Frak­tionen innerhalb der US-Geheim­dienste an einer völ­ligen Offen­legung arbeiten. UFO-For­scher glauben, dass die TTS-Academy nur einen Teil der tat­säch­lichen Wahrheit offen­legen soll, um sozu­sagen eine limi­tierte anstatt einer voll­stän­digen  Offen­legung zu betreiben, die von der Regierung und dem Deep State kon­trol­liert wird.

Wenn Sie mehr über die Hin­ter­gründe des geheimen Welt­raum­pro­gramms erfahren wollen, das einst in Deutschland seinen Anfang nahm, lesen Sie mein Buch „Mein Vater war ein MiB„. Darin erfahren Sie auch alles über das Vor­gehen von Außer­ir­di­schen auf der Erde und ihre Pläne. Es kommen außerdem Whist­leb­lower zu Wort, die alles über die nun statt­fin­dende Ener­gie­an­hebung im Son­nen­system und die große Trans­for­mation bzw. den Auf­stieg erklären. Im soeben erschie­nenen Nach­fol­gebuch „Mein Vater war ein MiB – Band 2“ berichte ich dann von der wahren, bisher ver­bor­genen Geschichte unseres Pla­neten Erde und warum man diese Fakten vor Ihnen ver­bergen will. Antike Pro­phe­zei­ungen berichten von der jetzt ein­tre­tenden Endzeit und dem Übergang in ein neues Zeit­alter, da ein großer kos­mi­scher Zyklus von 26.000 Jahren endet. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

 

 
Alle Abbil­dungen sind ein­ge­bettet und/oder Creative Commons Images:

  1. Youtube Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=4aLgRTskoXU
  2. https://cdn.pixabay.com/photo/2016/12/05/17/51/sun-1884518_960_720.jpg
  3. https://4.bp.blogspot.com/-AwQu_gWbvPw/VH3W2gHuxWI/AAAAAAAAD3M/CSkzYtxBYJ0/s640/Valiant-Thor.png
  4. https://farm1.staticflickr.com/186/421947823_7762997885_b.jpg
  5. https://i1.wp.com/www.spherebeingalliance.com/media/img/800×0/2016–07/59_Nordic_girl_1.jpg
  6. https://indocropcircles.files.wordpress.com/2016/02/dimitry-medvedev-alien-among-us-banner.jpg
  7. https://www.exopolitics.org/wp-content/uploads/2018/09/Traversable-Wormhole-Davis-Paper.jpg