Mystery & Geheimgesellschaften

Zeiterscheinungen

16. November 2018

Viele Menschen oder auch andere beseelte Wesen, die aussehen wie Menschen, haben mit der Einordnung der aktuellen Geschehnisse auf der Welt sichtliche Probleme. Dabei werden gerne alternative Medien zu Rate gezogen. Dort finden sich sicher sehr viele gute brauchbare Informationen. Allerdings ist die Flut der Informationen auch gespickt mit übertriebenen, irreführenden und teilweise auch falschen Tatsachen. Von den sog. Mainstreammedien wollen wir gar nicht erst sprechen. Hier werden zwar auch richtige Tatsachen gebracht, aber oft in einem völlig falschen Kontext gestellt.

Wie lässt sich nun der richtige Kontext zum Verstehen der aktuellen Zeiterscheinungen herstellen? Ein wirkliches Rezept dafür hat noch keiner gefunden, vielleicht mal abgesehen von der KI von Microsoft, die im Sommer 2016 kurz online war und in 24 Stunden so viele Wahrheiten herausgefunden hatte, dass man sie gleich wieder abschalten musste. Ganz klar ist, es braucht Mut und viel Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen, seine bisherigen vorgeprägten Sichtweisen abzulegen, ständig sein Weltbild zu verändern und dabei nicht durchzudrehen. Es gibt glücklicherweise auch genug Gleichgesinnte, die sich auf die abenteuerliche Reise auf der Suche nach der Wahrheit begeben. So hat sich Ernst Köwing, besser bekannt als der Honigmann, mehr als 50 Jahre der richtigen Aufklärung der Gesellschaft, Geopolitik, Geschichte, Wirtschaft, Wissenschaft, Natur, Gesundheit, Seelenordnung und Zukunftsforschung gewidmet. Am 24. Februar dieses Jahres ist er in Haft, völlig unschuldig, nach längerer Krankheit verstorben. Hier sieht man, dass unser System, in dem wir leben, gänzlich an den Menschen und der Wahrheit vorbeiläuft. Das muss aufhören, und das System wird auch in absehbarer Zeit zusammenbrechen.

Dabei gibt es immer noch so viel zu erforschen, zu entdecken. Alleine bei der Frage nach unseren Ahnen gibt es noch so viel in Erfahrung zu bringen. Lange bevor unsere Vorfahren Runen als Schrift oder Symbole angewandt haben, vernetzten Wissende sich über ihren Lebensbaum mit Frequenzen, die scheinbar aus dem All (Allvater) kommen. Das führt uns zwangsläufig zur Frage, welchen Einfluss nehmen der Kosmos bzw. andere, nicht-irdische intelligente Lebensformen auf uns. Hier zeigen Berichte von Entführten, was mit uns für Experimente gemacht werden. Reiner Feistle ist bereits mit seiner Geschichte in den 1990er-Jahren an die Öffentlichkeit gegangen und hat erlebt, was es in den Medien für einen Gegenwind gibt. In seinem Buch „Projekt Aldebaran“ hat er das verarbeitet und noch einige weitere Themen zu aktuellen Entwicklungen gegeben. Interessant sind auch die Fakten, die über die 3. Macht zu Tage treten. Sind es am Anfang nur Gerüchte gewesen, dass sich einige Tausend zum Ende des 2. Weltkriegs abgesetzt hatten und mit Hilfe ihrer fortschrittlichen Technik bereits den Weltraum bereist haben und dort den Kampf gegen die Amerikaner und ihren verbündeten Außerirdischen fortgesetzt haben, liegen jetzt mehr und mehr unwiderlegbare Beweise in Form von Bildern und Videos vor, die uns zeigen, dass es die 3. Macht gibt. Und nicht nur die 3. Macht existiert, sondern auch noch uns völlig unbekannte Spezies, die hier auf Erden einen nicht unerheblichen Einfluss haben und ihr (Un-)Wesen treiben.

Herausstechend ist auch die Erkenntnis, dass nur ein geringer Anteil der Leute, die aussehen wie Menschen, auch echte Menschen sind. Der Anteil schrumpft immer noch weiter. Die Frage ist nun, was sind dann die anderen. Wie kann man sie erkennen, und sind sie uns wohlgesonnen? Oder sind es gar keine biologischen Wesen? Das bringt uns auch zur Frage nach dem Fortschritt der Künstlichen Intelligenz. Gibt es diese womöglich schon länger als wir uns erträumen? Ist die KI schon viel weiter als man uns erzählt? Den Quantencomputer gibt es bereits seit 2008. Wenn er auch immer nur Bruchteile einer Sekunde funktioniert, zeigt es, dass wesentlich mehr möglich ist, als wir uns vorstellen. Bei der Entwicklung fällt einem auf, dass sich z.B. das Automobil, abgesehen von der Form, nicht wirklich weiterentwickelt hat. Ideen für die Weiterentwicklung gab es schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts, aber umgesetzt werden sie nur sehr wenig, teilweise gar nicht. Immerhin gibt es eine weißrussische Firma, die jetzt mal mit der Umsetzung eines Konzepts der 1930er beginnt, wenn auch erstmal in den Vereinigten Arabischen Emiraten und nächstes Jahr in der Schweiz.

Die deutsche Geschichte wird mehr als stark verfälscht übermittelt, auch die der anderen Völker. Hier sind viele am Werk, diese richtigzustellen. Die wenigsten beschäftigen sich aber mit den Gründen, warum und wie es überhaupt dazu kommen konnte und wie lange das schon läuft. Hier wird in den nächsten Jahren noch sehr viel Forschung nötig sein. Dazu gehört die Auswertung der bis jetzt unter Verschluss gehaltenen Akten, auch bei den Alliierten und v.a. im Vatikan, Wiederherstellung der deutschen Literatur vor 1918 im Original und des deutschen Geistes im Sinne von Schiller und Goethe. Nachfolgend wird auch eine Reform des Bildungs- und Schulsystems notwendig sein. Ein paar Erkenntnisse sickern glücklicherweise bereits jetzt immer wieder durch, sodass hier bereits mit der Korrektur begonnen werden kann. Z.B kann nach der Veröffentlichung einiger CIA- und FBI-Akten zweifellos davon ausgegangen werden, dass einige hochrangige Politiker aus Deutschland nach 1945 in Südamerika Zuflucht gefunden haben und dort noch lange gelebt haben.

Leichter ist es dabei im Bereich der Gesundheit. Hier gibt es über die verschiedenen Heilpraktiken und des geistigen Heilens schon sehr gute Fortschritte. Ob das jetzt eine Dorn-Breuss-Massage, Klangschalen, Runen, Pferdesalbe, Vitamin-B-Komplex, kreative Kinesiologie, russische Heilweisen oder andere Methoden sind, bleibt jedem überlassen. Aber auch hier gilt, alles ist nicht für alle das Richtige, aber irgendwo findet sich der richtige Weg für seine Heilung, denn Gesundheit ist möglich.

Es sind bereits jetzt auch Ansätze zur Loslösung vom System hin zu einem Bewusstseinswandel erkennbar. Der Weg wird von vielen nicht erkannt, sie wandeln aber schon auf dem richtigen Pfad. Einige versuchen es mit dem Motto „Zurück zur Natur“ und übertreiben es dabei, andere wiederum mit anderen Mitteln. Hier gibt es sehr viel Arbeit, das Richtige auszuwählen. Die sinnvollste Methode hier weiterzukommen liegt, genauso wie bei den anderen Bereichen, im Austausch mit anderen und beim achtsamen Experimentieren.

Bei der Zukunftsforschung helfen uns die Prophezeiungen und Visionen der Seher. Die meisten von uns kennen immer nur die Vorhersagen für den Bürgerkrieg, einen großen Krieg und die 3-tägige Finsternis. Weniger bekannt sind Schauungen für die Zeit danach, die uns ein deutlich freieres und glücklicheres Leben aufzeigen. Vergessen wird dabei immer, damit das auch alles eintritt, müssen wir etwas dafür tun! Der erste Schritt ist zu erkennen, dass etwas nicht stimmt. Der zweite ist, der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Der dritte ist, einen Plan zu machen. Dabei gilt es auch die Grundsätze, die von Dr. Daniele Ganser aufgestellt wurden, Menschheitsfamilie, Gewaltverbot, Medienkompetenz und Achtsamkeit zu berücksichtigen.

Wie das geht und was einige von uns schon vorbereitet haben, wird in der Seminarreihe „Zeiterscheinungen“ von und mit Richard Wili, Hartmut Großer, Reiner Feistle und Peter vom Honigmann geboten. Es kommen auch immer mal Gastreferenten wie Traugott Ickeroth, Erich Hambach, Reiner Schulz und einige weitere dazu, um das Wissen an die Interessierten und Aufgewachten weiterzugeben. Der nächste Termin des Seminars ist am 1. und 2. Dezember in Stuttgart, danach wieder vom 8. bis 10. März in Salzburg.

Die Themen umfassen im Dezember Reptiloide, Machtstrukturen, Geopolitik, Runen und ihre heilsame Wirkung, die 3. Macht, Sternenportale auf der Erde, Manipulation durch die Medien, Anzeichen zum Wandel und aktuelle Zukunftsprognosen.

Anmeldung ist ab sofort jederzeit unter anmeldunghmt@mail.de, über den All-Stern-Verlag (info@all-stern-shop.com), www.richardwili.com und telefonisch unter 0049 160 1752576 und 0043 664 8348024 (nur bis 19. November) möglich.

Ausführliche Informationen zum Intensivaufklärungsseminar finden Sie hier:

https://www.all-stern-shop.com/epages/63449912.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63449912/Categories/Category2

 


Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad