Typisches deutsches Kamel - Foto: Tobias Nordhausen - https://www.flickr.com/photos/93243867@N00/35094265492 - CC BY 2.0
Politik

Russland verbietet Handel mit deutschen Kamelen

11. Februar 2019

Russland hat die Einfuhr einiger Tierarten aus Deutschland in dieser Woche strengstens verboten. Grund dafür ist die Verschlechterung der Situation in Bezug auf die Afrikanische Schweinepest in Deutschland.

Spezialisten der Föderalen Dienste für Veterinär- und Pflanzenschutzüberwachung Russlands wiesen auf Problematiken der Verbreitung der Krankheit hin, die sich derzeit in den deutschen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland rasant ausbreitet.

Unter das Einfuhrverbot fallen auch Zirkus-Tiere, Kamele und andere Vertreter dieser Familie, insbesondere Alpakas und Lamas. Von dieser Einschränkung sind ebenfalls auch eine Reihe von anderen Tieren und Tier-Sperma-Produzenten betroffen.

Die Vertreter der Föderalen Dienst für Veterinär- und Pflanzenschutzüberwachung Russlands erklärten, dass die zeitliche Begrenzung vom 31. Januar 2019 an, zunächst einen Monat gelten soll.


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad