Collage
Islamismus & Terror

Schweden: Junge Mädchen sollen nicht mehr alleine ausgehen

15. März 2019

Die Vorsitzende der schwedischen Christdemokraten (KD), Ebba Busch Thor, hat die Massenmigration verurteilt und gesagt, dass Frauen in Schweden weniger sicher seien.

In einem Interview mit «Aftonbladet» sagte sie: «Vor allem muss das Problem der Unsicherheit von Frauen angegangen werden und es ist akut. Die Angst ist zu einem grossen Teil auf die Belästigung durch wandernde Gruppen junger Männer zurückzuführen, oft Neuankömmlinge aus Teilen der Welt, in denen von Frauen nicht erwartet wird, dass sie sich frei bewegen.»

Busch Thor fügte hinzu, der Jugenddienst der Stadtverwaltung in Uppsala habe sogar jungen Mädchen geraten, nicht alleine auszugehen, nicht nur nachts, sondern auch tagsüber. «Dies bedeutet, dass die Menschenwürde der Frau der des Mannes untergeordnet ist. Sie wird zu Hause bleiben oder eskortiert werden müssen. »

«Ich will das nicht, kann und will es nicht akzeptieren. Ich werde darüber auch nicht schweigen», fügte sie hinzu.


Quelle: Smopo


Ad
Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad