Whistleblower Politik

EIL: WikiLeaks-Gründer Julian Assange verhaftet und gegen seinen Willen aus der ecuadorianische Botschaft geholt! (Video)

11. April 2019

Es ist so weit: Der für die westlichen Regierungen „gefährlichste“ Mann der Welt, Wikileaks-Gründer Julian Assange wurde vor Kurzem in der ecuadorianische Botschaft in London verhaftet!

Anscheinend hat Assange sich „respektlos“ hinsichtlich seines Asyls verhalten. U.a. deshalb wurde es zurückgenommen.

Sofort war die britische Polizei da, die sozusagen von der Botschaft Ecuadors „eingeladen“ wurde und hat Assange verhaftet und gegen seinen Willen herausgeholt.

Das alles vor den Europawahlen!

Wahrscheinlich hatten die Politik-Granden Angst davor, dass noch mehr Verfehlungen und Lügen von ihnen ans Licht der Öffentlichkeit kommt!


Ad
Ad

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad