Politik & Aktuelles

SPD-Politiker Kahrs fordert AfD-Verbot

1. April 2019
Neu!!! Hier bestellen!

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, hat sich für ein Verbot der AfD ausgesprochen. „Alle AfD-Abgeordneten sind Mitglieder einer rechtsradikalen Partei“, sagte er am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Die Partei müsse deshalb überprüft, beobachtet und verboten werden, sagte der SPD-Chefhaushälter.Seinem Parteikollegen Thilo Sarrazin riet er, selbst aus der SPD auszutreten. „Wenn er schlau ist, tritt er in die AfD ein, da gehört er hin“, so Kahrs.

 


Unkommentierte Nachricht der dts Nachrichtenagentur – Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur