Gesundheit, Natur & Spiritualität

NEUJAHR! Herzlich willkommen im dritten Jahrzehnt!

3. Januar 2020

Liebe Lichtgeschwister,

mein Neujahrs-Gruß war verbunden mit einem Gebet um endgültige, längst anstehende Befreiungen der Menschheit im Laufe des dritten Jahrzehnts 2020 bis 2029.

Jeden der 24 Befreiungswünsche begann ich mit: Wir bitten um Befreiung von …….

Doch schon beim Erwachen am Mittwoch fiel mir mit Schrecken ein, dass ich das Gebet (in der Eile) nicht richtig formuliert habe, denn alle „Bitten“ entstehen ja immer aus und in einer Energie des Mangels. Schon oft habe ich selbst bei Vorträgen und in meinen Büchern darauf hingewiesen, dass ein Dankgebet (aus der Fülle) eine viel höhere Schwingung hat als ein Bittgebet (aus dem Mangel).

Zum Beispiel:

Wir bitten um Befreiung
von der anglo-amerikanischen Vorherrschaft!

oder

Wir danken für die Befreiung
von der anglo-amerikanischen Vorherrschaft!

Spürt Ihr den Unterschied? Wir danken, dass es schon geschehen ist!

Gestern hat mich auch mein Geistesfreund Konrad per Email darauf hingewiesen und meinte „Danken könnte mehr bewirken als Bitten“ ― und hat mein ganzes Gebet in Dank-Form umgeschrieben. Danke sehr, lieber Konrad!

Doch schon am Neujahrstag selbst hatte mir meine Geistesfreundin Birgit, Therapeutin und Heilerin, folgendes gemailt:

„Für mich kommen die Bitten aus einem Mangel heraus. Gehen wir im Bewusstsein einige Stufen höher und stellen uns einfach vor, dass alles schon so in Erfüllung gegangen ist, um was gebeten wird. Wir nehmen es wahr und wir sehen und fühlen es im Herzen die absolute Freiheit ohne jegliche Begrenzungen.“

Und dadurch, dass mit dieser Formulierung auch unsere Gefühle ― der Bauch, das Herz und die rechte Gehirnhemisphäre ― mit eingebunden sind, entsteht bereits eine innere Mainifestation des erfüllten Wunsches. Unser Beispiel lautet dann:

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

von der anglo-amerikanischen Vorherrschaft!

Und so habe ich schnell mein Gebet für das neue Jahrzehnt umgeschrieben und wer es nun in der neuen Energie noch einmal mitdenken und schon mitfühlen(!) (Birgit nannte es downloaden) möchte, kann hier reingehen:

Himmlischer Vater und göttliche Mutter!

Helft uns bitte, uns zu befreien!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

und das „derzeitige Besatzungsgebiet Deutschland“ Friedensverträge mit den Siegermächten machen durfte!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

von der anglo-amerikanischen Vorherrschaft!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

vom Fiat-Geld hin zum Neustart mit goldgedeckten Währungen!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus dem Schuldensystem mit Einführung von NESARA/GESARA weltweit!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

durch bedingungsloses Grundeinkommen!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

von den uralten Glaubenskriegen ― Judentum, Christentum und Islam!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

für alle längst bekannten „Freie-Energie“-Systeme!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

von der geheimen und weltweiten Pädophilie!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

durch die Wahrheiten und den Tatsachen der Raumfahrt!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

von allen Kriegstreibern für einen globalen Frieden!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus der Tyrannei der Medien-Mogule und der totalen Medienkontrolle!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus dem weltweiten Klima-Lügensystem!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus dem weltweiten Leid der Massentierhaltung!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

vom Unglauben des geistlosen Materialismus‘!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus der technischen KI ― Künstlichen Intelligenz!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

durch Wahrheit und wahres Wissen (Joh.8:32)

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus der anhaltenden Unterdrückung des Weiblichen!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus der systematischen Zerstörung der Familie!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

aus allen Einschränkungen, um aus dem Herzen leben zu können!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

von dem großen Irrtum des verantwortungslosen Einmal-Lebens!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind,

um endlich unsere Schöpferqualitäten zu genießen!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

durch das Leben unseres inneren Lichtes im nachlassenden Dunkelfeld!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

durch die innere Stärke unseres Christusbewusstseins!

Ich weiß, wie es sich anfühlt, dass wir befreit sind

durch eine ungeahnte Allverbundenheit!

DANKE ― so ist es! 

Euer JOH

 

P.S.: Wer die ausführliche Erklärung von Birgit zu diesem besonderen Umdenken haben möchte, kann mir mailen