Screenshot Youtube
Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Satanistische Eliten und der Tiefe Staat-Plan: Die Ricky Gervais Hollywood-Täuschung

1. Mai 2020

Wer ist Ricky Gervais? Ricky Dene Gervais, geb. 25. Juni 1961 in Reading, Berkshire, wird als britischer Comedian, Radiomoderator, Schauspieler, Autor, Regisseur und Filmproduzent bezeichnet.

Bekannt wurde Gervais vor allem durch die preisgekrönte BBC Two-Serie The Office, in der er die Hauptrolle (David Brent) spielte und bei der er zusammen mit seinem langjährigen Freund und Arbeitskollegen Stephen Merchant das Drehbuch schrieb und Regie führte. Im Jahr 2005 lief die zweite Merchant/Gervais-Produktion, die Sitcom Extras, ebenfalls beim Fernsehsender BBC Two.

Gervais ist ausserdem der Autor einer angeblichen “Kinderbuchreihe” über die *Flanimals und hat eine Episode der Fernsehserie Die Simpsons geschrieben.

Etwas zu den Simpsons:

Die Simpsons ist eine von Matt Groening geschaffene, vielfach ausgezeichnete US-amerikanische Zeichentrickserie des Senders Fox. Sie ist die am längsten laufende US-Zeichentrickserie; bisher entstanden in 31 Staffeln über 670 Episoden.

Ende Juli 2007 erschien ausserdem der Kinofilm „Die Simpsons – Der Film“. Daneben gibt es auch Comics und Computerspiele mit den Simpsons. Matt Groening ist mindestens ein Hochgrad-Freimauerer – wenn nicht sogar ein Illuminati. Nur so kann er über soviel Insider-Wissen verfügen.

Etwas zu den Flanimals

Glonk: A green reptilian humanoid Flanimal that does absolutely nothing and dies. Übersetzung: Glonk: Ein grüner Reptilienmensch Flanimal, der absolut nichts tut und stirbt.

Solch kranke Kinderbücher schreibt dieser von den “Neu-Erwachten”, selbstverliebten Schreiberlingen so in den Himmel gelobten Retter.

Der Illustrator Rob Steen ist am bekanntesten für seine Wonky-Arbeit mit Ricky Gervais, der Flanimals-Buchreihe. Die Welt ist von Bestien bevölkert, die alles in den Abgrund reissen.

Hier eine weitere Zeichnung von Rob Steen dem Zeichner der Flanimals für die Kinderbücher von Ricky Gervais.

Was siehst Du? Ich sehe Monster die Babys fressen! Diesen Ricky Gervais der in solchen Kreisen verkehrt und der solche Kinderbücher schreibt und zeichnen lässt, den lobst Du so in den Himmel?

Gervais lebt in einer Partnerschaft mit der Autorin Jane Fallon und ist Atheist.

Der atheistische (**gottlose) *„Komiker“ Ricky Gervais begeht Blasphemie, indem er vorgibt, ein Engel zu sein und seinen Mittelfinger zeigt. Er steht offensichtlich dazu, dass er Gott beleidigt und Satan liebt. Ricky Gervais ist bekannt für seinen Spott über Christen. Er verabscheut alle Menschen welche an Gott glauben und verspottet sie wo immer er nur kann.

*Nein, der ist kein Komiker. Das wollen die Hollywood-Verbrecher uns nur suggerieren. **Es gibt keine Gottlosen Wesen in diesem Universum. Aber es gibt unzählige Gott verleugnende Wesen.

Gervais hat für seine Arbeit an The Office eine ganze Reihe an Auszeichnungen erhalten, darunter einen Golden Globe, sowie mehrere BAFTAs und British Comedy Awards. Im April 2006 folgte der Ehrenpreis der Rose d’Or. Für das Comedy-Projekt Extras erhielt er 2007 den Emmy als bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie.

Auch für seine literarische Arbeit wurde Gervais ausgezeichnet. Für den vierten Band der Flanimals- Reihe Flanimals of the Deep (etwa of the Deepstate?) gewann er den Galaxy British Book Award 2007.

Hier weitere Bücher von Ricky Gervais und Rob Steen:

Wesen wie dieser Ricky Gervais und Rob Steen welche solche Bücher schreiben und solche satanistischen vernichtenden dämonischen Bilder zeichnen…

Und diese Flanimals Kinderbücher, die sind nur eine abgeschwächte Version der Bücher für die Erwachsenen. Eine moderne Version des Walt Disney Satanismus.

Nun zu den Golden Globes

Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen. Die letzte, die 77. Verleihung, fand am 5. Januar 2020 statt.

Die Preisverleihung wird seit 1944 von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA) organisiert. Über die Vergabe bestimmt eine Gruppe von stets etwa 100 internationalen GEKAUFTEN Manipulations-Medien-Journalisten, die in (und für) Hollywood arbeiten. In den Anfangsjahren wurden ausschließlich Leinwandproduktionen bewertet, doch angesichts der wachsenden Popularität des Fernsehens entschloss man sich 1956, das neuere Medium ebenfalls zu berücksichtigen. In diesen zwei Bereichen der amerikanischen Unterhaltungsindustrie gelten die Golden Globes nach den Academy Awards (den Oscars) bzw. den Emmys als jeweils zweitbedeutendste Auszeichnung.

Die Verleihungszeremonie erfolgt im Rahmen eines Gala-Dinners, zu dem geladen ist, wer in Hollywood Rang und Namen hat. Da die Abstimmungen für die Oscars oft nur wenige Tage danach beginnen, hoffen viele Beteiligte, durch ein erfolgreiches Abschneiden bei den Golden Globes in der Gunst der Academy-Mitglieder zu steigen.

An der letzten „Golden Globes“-Show am Montag, 5. Januar 2020 in Beverly Hills, Kalifornien USA sorgte der Schauspieler, Covidien und Moderator Ricky Gervais für erregte Gemüter.

Ricky Gervais holte zum Rundumschlag gegen die Doppelmoralisten Hollywoods aus – was in Wirklichkeit eine perfide Ablenkung von den wirklichen Verbrechen „der Deep-Staat-Abteilung Hollywood“ war:

Die Eröffnungsreden Ricky Gervais‘ bei den „Golden Globes“ sind legendär, und auch bei der diesjährigen, seiner fünften und angeblich letzten, sorgte der britische Comedian für unzählige Lacher. Die meisten waren ERWARTUNGSGEMÄSS natürlich unter der Gürtellinie.

„Und da haben wir Baby Yoda – halt, das ist ja Joe Pesci!“ war noch harmlos, ebenso der Kommentar zu Martin Scorsese – der „Marvel“-Kritiker sei ja selbst zu winzig, um all die Fahrgeschäfte in den Freizeitparks nutzen zu dürfen, mit denen er die „Avengers“-Filme verglich.

Härter waren die Bezeichnung des Films „Die zwei Päpste“ als Pädophilen-Werk sowie die Ansage, dass Jeffrey Epstein ja unzählige Freunde unter den Anwesenden gehabt hätte. Dazu die Titulierung James Cordens als „Fat Pussy“, was ebenso eine Anspielung an das „Cats“-Debakel war wie die angebliche Beobachtung, „Cats“-Darstellerin Judi Dench lecke sich am liebsten da, wo Katzen sich eben lecken.

Herbe Kritik hob Gervais sich für jene Schauspieler auf, die für Konzerne wie Apple, Amazon und Disney arbeiten. „Wenn der IS einen Streaming-Service anbieten würde, würdet ihr doch sofort eure Agenten anrufen, oder?“ Apple-Chef Tim Cook sah ausserdem mit GESPIELT versteinerter Miene zu, wie Gervais von Sweatshops sprach, die die Firma in Asien betreibe.

Deshalb sein letzter Hinweis an alle Gewinner des Abends: „Nutzt eure Dankesreden nicht als Plattform für politische Reden, ok? Dankt eurem Agenten, dankt Gott – and fuck off!“

Hier bestellen!

Wie ernst meint es dieser Ricky Gervais?

Ricky Gervais hat sich über seine Zukunft als Moderator bei den „Golden Globes“ unmissverständlich geäussert – auf Facebook reichte es noch für ein „thank fuck, it’s over“, aber direkt nach der Preisverleihung gab der britische Comedian direkt Auskunft darüber, weshalb er nicht mehr Gastgeber der Award Show sein wird.

Bei der Aftershow-Party von Netflix wurde der 58-jährige darauf angesprochen, ob er wirklich nicht ein sechstes Mal als Moderator zur Verfügung stehen könnte. Aber: „Dafür bin ich jetzt zu alt“, sagte er zu „Deadline“ beim Verlassen der Party im „Beverly Hilton“.

Meine Frage dazu:

Warum sagt dieser Ricky Gervais der scheinbar so hart austeilen kann nicht die Wahrheit? Warum sagt er im Anschluss nicht, er habe diese „Golden Globes“-Show, 6 Jahre lang jedes Jahr moderiert weil er ein Teil dieser Hollywood Eliten ist. Warum sagt dieser Ricky Gervais nicht das er viele Freunde in Hollywood hat? Warum sagt dieser Ricky Gervais nicht das er für Netflix – einem Konzern mit Sitz in Los Gatos, Kalifornien mit einem Umsatz von 16 Mia USD arbeitet. Warum sagt dieser Ricky Gervais nicht das dieser Netflix Konzern genauso satanisch ist wie Hollywood selbst – Netflix gehört zu Hollywood.

Weil dieser Ricky Gervais nicht ganz so dumm ist, um sich damit selber zu entlarven.

Übrigens sind Hussein und Michael bei Netflix beteiligt und produzieren Filme welche maximal gegen den Präsidenten Donald John Trump und seine Administration schiessen. Denkst Du immer noch Ricky Gervais wolle die Menschen aufwecken in dem er gegen seine eigenen Freunde schiesst? Diese Reden sind nicht per “Zufall” entstanden sondern bis ins Detail geplant! Ricky Gervais schreibt diese Reden nie selbst.

Ein Mensch, oder besser eine Kreatur, welche dieses Satanisten-Spiel mit “Golden Globe Auszeichnung”, “Bambi”, “Oscar”, und wie sie alle heissen, mitmacht, gehört auch zum satanischen Hollywood-System. Und alle SchauspielerInnen, welche eine solche Satanisten-Prämie annehmen, gehören entweder auch zum System, oder sie sind zu mindest “Gedanken manipuliert”, wennn nicht sogar “MK-Ultra-Opfer”. Das ganze Theater gehört mit zum Deep-State-Plan.

Wenn dieser Ricky Gervais nicht auch zum System gehören würde, dürfte er sicher nicht zum X-ten Mal diese “Kreaturen-Prämierungen” moderieren. Oder hat er – aus welchem Grund auch immer – plötzlich sein Gewissen entdeckt? Wenn ja, würde er nicht weiterhin mit Hollywood Obama Netflix arbeiten. Oder hat er die Zeichen der Wandlung bemerkt und will als Wendehals noch schnell die Seiten wechseln? Das würde ihn sofort depressiv machen und er würde sich mit einem roten Schal am Türknauf erhängen, oder sich mit 3 Schüssen in den Hinterkopf erschiessen. Sauber ist dieser Ricky Gervais so oder so nicht.

Jetzt kommen immer mehr sogenannte “aufgewachte” und erzählen: “Aber Q hat doch gepostet das dieser Ricky Gervais…”

Ich vertraue diesen selbstverliebten Schreiberlingen, welche entweder ungefragt im Namen von Jemand anderem – wie hier im Namen von Q – Eigen-Interpretationen verbreiten nicht! Und zudem ist auch dieser “Q-Drop” nicht die Original-Seite von Q, sondern eine Kopie aus einem völlig anderen Zusammenhang.

Ricky Gervais hat vom Teleprompter abgelesen – also war auch diese Rede bis ins Detail von den Bossen der „Golden Globes“-Theater-Show geplant und freigegeben worden.

Frage:

Das würde ja bedeuten das die Bosse dieser „Golden Globes“-Theater-Show, zulassen das diese Schauspieler exponiert werden?

Antwort:

Warum soll es das bedeuten? Es könnte doch genauso gut das Gegenteil bedeuten: Dass die “Bosse dieser Show” – warum nennst Du sie nicht beim Namen – dieses Ablenkungsmanöver bewusst wollten und geplant hatten. Und genauso ist es.

Frage:

Der Schocker! Hier bestellen!

Wie kann man mit solchen Sprüchen ablenken? Das waren ja richtige Ansagen. Er sagte die Wahrheit.

Antwort:

Wie kann man mit solchen Sprüchen ablenken? Mit dem ganzen Theater werden die Menschen abgelenkt und gespalten. Schau doch nur, wo die sogenannten Erwachten jetzt ihre ganze Energie investieren. Und dabei den Blick für das Wesentliche verlieren. Damit haben die Hollywood-Satanisten ihr Ziel bereits erreicht. Ablenkung und Spaltung.

Das gehört doch zum Plan vom Deep Staat. Ablenkung von den wichtigen Geschehnissen der Wandlung.

Die Medien berichten Tagelang über diesen Ricky Gervais, statt über die Verbrechen des Deep Staat.

Diese Show ist so durchsichtig… Und prämiert werden nur die besten “Hollywood-Stars” – oder besser formuliert: die schlimmsten “Hollywood-Marionetten” wie: Steven Spielberg, Tom Hanks, Roberto (der Trumphasser) die kranke Niere, Bruce Springsteen, Leonardo di Caprio, (der schleimende Batterieautoheuchler und Schweröldieseljachten Fahrer) Angelina Jolie (welche sich präventiv die Brüste abmonitieren lässt), Bratt Pit, Meril Streep, Tom Cruise, u.v.a.

Anmerkung: Robert di Niere und Bruce Springsteen wurden von EX-POTUS Barak Obama mit einem Ehren-Orden für ihre „Verdienste“ prämiert – und beide haben den “Orden” angenommen.

Der Plan bei dieser “Show” ist durchsichtig:

Dieser Ricky Gervais wurde beauftragt, die investigativen Journalisten ins Lächerliche zu ziehen.

Das Schema bei den Deep-Staat-Plänen ist immer das gleiche:

  • Zuerst ignorieren sie Dich,
  • dann lachen sie über Dich,
  • dann bekämpfen sie Dich,
  • und dann gewinnst Du.

Frage:

Also werden diese Hollywood Schauspieler jetzt geopfert weil sie ihren Bossen nichts Wert sind?

Antwort:

Das Gegenteil ist wahr. Diese SchauspielerInnen-Marionetten sind den DS-Bossen genau so viel wert, wie die Medien-Marionetten. Deshalb wurden und werden sie auch so gehegt und gepflegt und gut bezahlt. Diese SchauspielerInnen – welche gleichzeitig FeminstInnen, Genderwahnsinnige, Familienhasser, Männerhasser, Fans von Abtreibungen bis in den 9. Monat und darüber hinaus sind… und noch viel schlimmeres…  waren über hunderte von Jahren ihre besten Soldaten. Die werden doch nicht vom Deep Staat geopfert. Die werden von den Patrioten entlarvt und eliminiert.

Die meisten dieser sogenannten “Neu Aufgewachten” verstehen den Plan dahinter immer noch nicht. Ich bezweifle sogar klar, dass so viele durch diese “Ablenkung” aufgewacht sind, sonst würden sie nicht so viel von ihrer Energie und Aufmerksamkeit in dieses Theater investieren. Genau das ist ja das Ziel vom Deepstate.

Es ist auch nicht unüblich das Barry Soetoro alias Barak Hussein Obama, Michael LaVaughn Robinson alias Michelle Obama mit Tom Hanks, Bruce Springsteen, Oprah Winfrey auf einer Luxusjacht zusammen Ferien machen.

Dass die Geburtsurkunde vom Kenianer Barry Soetoro gefälscht wurde und dass der Name Barack Houssein Obama ebenso ein Fake-Name ist, weiss ich schon lange. Und dass der schwule Michael LaVaughn Robinson zur dominaten Michelle Obama wurde, ist auch schon lange bekannt. Und dass Barack Houssein Obama nicht hätte Präsident der USA werden dürfen, weil die Verfassung der USA das verbietet, ist auch schon lange bekannt.

Wer die grosse Macht der Dämonen kennt, denkt, dass die Dämonen diesen Kampf gewinnen werden. Wer auch die noch grössere Macht der Engel kennt, weiss, dass die Engel schon gewonnen habe.

Die zwei Wölfe

Eines Abends erzählte ein alter Cherokee-Indianer seinem Enkelsohn am Lagerfeuer von einem Kampf, der in jedem Menschen tobt. Er sagte: „Mein Sohn, der Kampf wird von zwei Wölfen ausgefochten, die in jedem von uns wohnen. Einer ist böse. Er ist die Angst, der Zorn, der Neid, die Eifersucht, die Sorgen, der Schmerz, die Gier, die Arroganz, das Selbstmitleid, die Schuld, die Vorurteile, die Minderwertigkeitsgefühle, die Lügen, der falsche Stolz, das Ego und die Rücksichtslosigkeit.

Der andere ist gut. Er ist die Freude, der Friede, die Liebe, die Hoffnung, die Träume, die Heiterkeit, die Demut, die Güte, das Wohlwollen, die Zuneigung, die Grosszügigkeit, die Aufrichtigkeit, das Mitgefühl, die Dankbarkeit, der Glaube, die Gesundheit, die Freiheit, das Vertrauen und der Frieden.“ Der Enkel dachte einige Zeit über die Worte seines Grossvaters nach, und fragte dann:

„Welcher der beiden Wölfe gewinnt?“ Der alte Cherokee antwortete: „Der, den du fütterst.“

Ablenkungsmanöver

Genauso gehörte zum Plan des Deep Staat, der Anschlag auf die US-Botschaft im Irak. Damit wollten sie den POTUS in eine Falle locken und ihm die Handlungen – ihm ihren gewünschten Krieg aufzwingen.

Aber D.J.T. hat komplett anderes reagiert, als vom Deep Staat erwartet. Er hat ihren Chef-Vasallen in der Region direkt eliminiert.

Es wird dadurch nicht den 3. WK nach Wunsch des Deep Staat geben.

Dieser 3. WK ist bereits seit Jahren Realität. Aber eben nicht mehr nur nach den Regeln des Deep Staat und der Dämonen.

In diesen 3. WK haben sich auch die Engel-Wesen eingemischt – und die Führung bis zum Sieg übernommen.

Naturgesetze verstehen

In die Bereiche, in die wir unsere Aufmerksamkeit lenken, fliesst unsere Energie – und diese “Welt” wird stärker – und in die Bereiche, in die wir unsere Aufmerksamkeit und Energie entziehen, diese “Welt” wird schwächer.

Die wenigsten Menschen sind sich der Macht ihrer Gedanken, ihrer Gefühle und ihres Glaubens wirklich bewusst. Das verstehen der Naturgesetze hilft Dir auf beeindruckende Art und Weise, die Welt der Menschen mit Engeln – die Welt mit Schöpferwesen – die Menschen – und ihren Helfern – die Engel zu erkennen und zu verstehen.


Quellen: PublicDomain/vivoterra.com am 20.04.2020